HiFi-Test

Kompaktboxen (passiv)

Sortiere nach:
Preis
Preis-/Leistung
Klangniveau
Datum
560
2019-09
5
79

DALI Oberon 3

getestet in Stereo 9/2019

Ein Preisbrecher unter den Kompaktlautsprechern. Zwei-Wege-Basseflex; tonal ausgewogen bei leichter Betonung des oberen Bassbereichs, mit gutem Timing und routinierter Verarbeitung ohne überflüssigen Schnickschnack. Solides Single-Wiring-Terminal; stabile Bespannung, abnehmbar, aber nicht magnetisch haftend; in verschiedenen Ausführungen erhältlich.
Preis: 560 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

3750
2019-09
5
99

Q Acoustics Concept 300

getestet in Stereo 9/2019

Innovative Zwei-Wege-Bassreflex-Kompaktbox mit clever konzipiertem Standfuß. Extrem fein auflösend, mit frappierend präziser Raumabbildung und völlig schlackefreier, knackiger Wiedergabe. Klingt trotz schlank/präziser Bassabstimmung nicht blutarm oder ausgezehrt. Exzellent verarbeitet. Hochtonbereich anpassbar; diverse Ausführungen lieferbar.
Preis: 3750 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 99%

Preis-Leistung

4300
2019-08
4
99

Monitor Audio Platinum PL 100 II

getestet in Stereo 8/2019

Ein Kompaktlautsprecher höchster Güte, der optisch betört und so langzeittauglich klingt wie nur wenige. Löst fein auf und klingt trotzdem rund. Kräftiger Bass, dennoch relativ aufstellungsunkritisch. Exzellent verarbeitet mit 11-Schicht-Hochglanzlackierung oder lackiertem Holzfurnier. Werkzeug, Poliertuch und abnehmbare Chassisabdeckungen im Lieferumfang; Bi-Wiring-Anschlüsse, Bassreflexöffnung hinten; verschraubbare Ständer sind unbedingt empfohlen.
Preis: 4300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 99%

Preis-Leistung

6950
2019-07
3
98

Raidho XT-1

getestet in Stereo 7/2019

Zwei-Wege-Kompaktmonitor mit Bändchenhochtöner und 7-Schicht-Compound-Membran für Mittel-/Tiefton. Bassreflexöffnung am Boden der Vorderseite. Sehr guter, detailreicher Klang. Für kleine Räume und kurze Hörabstände optimiert. Anspruchsvoll bei der Elektronik, da der Wirkungsgrad schlecht ist. Single-Wiring-Terminal nur für Bananas.
Preis: 6950 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

1400
2019-05
5
87

Dynaudio Evoke 10

getestet in Stereo 5/2019

Ein hervorragend homogen und ganzheitlich klingender Kompaktlautsprecher, der seiner Zunft Ehre macht und Dynaudios Erfolgsgeschichte in diesem Bereich fortschreibt. An einem kräftigen Verstärker zeigt die Evoke 10, was in ihrer kleinen Klasse machbar ist.
Preis: 1400 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

4200
2019-02
4
98

Klangheim Elysium

getestet in Stereo 2/2019

Eine große Kompaktbox, die sowohl als Nahfeldmonitor wie als HiFi-Lautsprecher in kleinen bis mittelgroßen Räumen zu überzeugen weiß, im Bass an den Raum anpassbar. Die Weiche ist in den Ständer integriert. Bass durch diverse mitgelieferte Gewichte für die Passivmembranen an Raum und Geschmack anpassbar. Gehäuseausführungen gegen Aufpreis nach Wunsch machbar; Ständer inkl., Direktvertrieb, Aufstellung inklusive.
Preis: 4200 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

530
2019-01
5
80

Bowers & Wilkins B&W 607

getestet in Stereo 1/2019

In Form der 607 liefert B&W eine fein abgestimmte, sauber verarbeitete sowie mit hochwertigen Teilen gemachte Kleinbox für anspruchsvolle Hörer. Lebendigkeit und Definition vermitteln in Einheit mit der gebotenen Raumabbildung den hohen Anspruch des Herstellers. Der limitierte Bass glänzt eher durch pulsierende Dynamik als Fülle. Dafür darf man die 607 dichter an die Wand rücken.
Preis: 530 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 80%

Preis-Leistung

5000
2018-12
4
100

Focal Kanta No1

getestet in Stereo 12/2018

Ein Lautsprecher wie gemacht für anspruchsvolle Ästheten mit Aufstellungs- oder Platzproblemen. Anspringend, mit konturiert schlankem, aber nicht dünnem Bass und feinauflösenden, sanft abgestimmten Höhen. Zwei-Wege-Bassreflexbox, die in acht verschiedenen Farbvarianten erhältlich ist. Hochwertiges Single-Wiring-Terminal für Bananas und Kabelschuhe; Bespannung magnetisch haftend; Ständer mit höhenverstellbaren Spikes optional für 1000 Euro/Paar.
Preis: 5000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

700
2018-11
5
83

Bowers & Wilkins B&W 606

getestet in Stereo 11/2018

Technologie-Transfer macht es möglich, dass das Continuum-Membranmaterial auch in die Einsteigerserie von B&W einzieht. War die 685 S2 schon sehr gut, muss sie sich nun von der jüngeren und in vielen Details verbesserten Schwester 606 die Rücklichter zeigen lassen. Ein audiophiler Killer in dieser Klasse!
Preis: 700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 83%

Preis-Leistung

1600
2018-10
4
87

KEF R3

getestet in Stereo 10/2018

Die R3 spielt trotz ihres warmen, fülligen Tonfalls ausgewogen und transparent. Einhergehend mit superbem Timing lädt die hervorragend verarbeitete Kompakte zu genussvollen Pegelkapriolen ein. Aber Vorsicht: So kompakt die Box auch aussieht, sie benötigt den Wandabstand eines kleinen Standlautsprechers und dankt eine sorgfältige Positionierung. Praktischerweise lässt sich das Bi-Amping-Terminal über einen rückseitig angebrachten Drehknopf auftrennen, Abdeck-Lochgitter für die beiden Chassis.
Preis: 1600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

3000
2018-09
5
98

ELAC Adante AS-61

getestet in Stereo 9/2018

Mit 48 cm Höhe fällt diese ELAC aus dem gewohnten Kompaktboxen-Rahmen, weiß ihre Größe jedoch in Bassvolumen umzusetzen, wozu ein System aus innenliegendem Tieftöner und intelligent angekoppelter Passivmembran beiträgt. Der ausgefeilte Koax-Treiber für Mitten und Höhen garantiert Weiträumigkeit bei ausgeprägter Plastizität. Die erstklassig verarbeitete Adante AS-61 gehört auf einen hochwertigen Ständer. Für ihre Leistung ist sie günstig.
Preis: 3000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

550
2018-05
3
77

Cabasse Antigua MC 170

getestet in Stereo 5/2018

Aufwendig konzipierte und verarbeitete Drei-Wege-Koax-Bassreflexbox mit eigenständigem Klangcharakter. Braucht etwas mehr Abstand zur Rückwand als üblich, um ihre Vorzüge auszuspielen. Gehäuse in Ebenholz schwarz oder Eiche hell, gegen Aufpreis von 100 Euro in Hochglanzschwarz oder -weiß, solides Single-Wiring-Terminal, Bassreflexöffnung strahlt nach unten ab. Bespannung abnehmbar.
Preis: 550 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 77%

Preis-Leistung

700
2018-05
4
79

ELAC ELAC Uni-Fi BS U5

getestet in Stereo 5/2018

Die Box des Kieler Herstellers aus US-Entwicklung bietet eine echte Alternative zum klassischen Elac-Klang. Sehr kompakt und fein gearbeitet ist sie im Hochtonbereich sanft, ansonsten sehr neutral abgestimmt. Ein ordentliches Single-Wiring-Terminal gehört ebenso zur Ausstattung wie eine magnetisch haftende Abdeckung. Die Drei-Wege-Bassreflexbox ist etwas eingeschränkt bei der Maximallautstärke.
Preis: 700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

670
2018-05
4
79

Nubert nuLine 34

getestet in Stereo 5/2018

Die NuLine 34 ist sauber gefertigt und klingt neutral mit knackigem Bass. Sie ist für alle Arten von Musik geeignet. Ein Schalter erlaubt es, den Hochtonbereich in drei Stufen an Raumbedingungen und persönliche Vorlieben anzupassen. Paarweise Auslieferung, weil die Hochtöner versetzt angeordnet sind. Zwei Wege, Bassreflexsystem rückseitig. Blechgitter abnehmbar. Sehr stabiles Bi-Wiring-Terminal. Schutzschaltung für Weiche und Chassis.
Preis: 670 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

550
2018-05
5
78

KEF Q 350

getestet in Stereo 5/2018

Die KEF Q 350 ist ein kompaktes Hightech-Paket. Mit ihrem koaxialen Uni-Q-Chassis vermag sie es, einen räumlich präzisen, auf Langzeithören ausgelegten Klang zu erzeugen. Etwas mehr Temperament täte ihr allerdings gut. Die KEF verfügt über ein Single-Wiring-Terminal in guter Qualität und hat eine abnehmbare Bespannung. Die Bassreflexöffnung ist nach hinten abstrahlend.
Preis: 550 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 78%

Preis-Leistung

530
2018-05
5
80

Canton GLE 436.2

getestet in Stereo 5/2018

Klangneutral, dynamisch und kräftig im Bass, das alles kombiniert mit guter Verarbeitung. Die Canton macht so ziemlich alles richtig und ist in ihrem Preissegment ein sehr attraktives Angebot. Das sauber verarbeitete Gehäuse, ein solider Single-Wiring Anschluss, abnehmbare Bespannung und als Sonderzubehör erhältliche passende Ständer zeigen die Praxistauglichkeit der Zwei-Wege-Bassreflexbox.
Preis: 530 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 80%

Preis-Leistung

3000
2018-04
4
96

Dynaudio Special Forty

getestet in Stereo 4/2018

Die anlässlich des 40. Firmengeburtstags vorgestellte Special Forty steht konsequent in Dynaudios Tradition exquisiter Kompaktlautsprecher, für die das Beste gerade gut genug ist. Hier gilt dies vor allem für die ausgereizten Treiber, die in perfekter Harmonie für Top-Klang sorgen. Ein weiterer Meilenstein der Dänen in diesem Lautsprechersegment!
Preis: 3000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 96%

Preis-Leistung

2200
2018-02
5
94

Bowers & Wilkins B&W 705 S2

getestet in Stereo 2/2018

Die 705 S2 macht die Technologie der Nautilus 800 D3-Baureihe erheblich bezahlbarer – und das Top-Down-Prinzip funktioniert. Der Hochtöner setzt statt auf Diamant auf Carbon, was auch Kohlenstoff ist, der Tiefmitteltöner ist fast ein Zwilling des Treibers aus der 805 D3, die allerdings 6000 Euro kostet. Ein sehr stimmiger, musikalischer Kompaktlautsprecher, der richtig Spaß macht!
Preis: 2200 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 94%

Preis-Leistung

4500
2017-09
4
100

Dynaudio Contour 20

getestet in Stereo 9/2017

Die Contour 20 hat, was Dynaudio an guten Zutaten zu bieten hat. Der Spezialist für Kompaktboxen offeriert dem Musikliebhaber einen in jeder Beziehung hochklassigen und vollwertigen Lautsprecher mit faszinierend natürlicher, weiträumiger Performance, der nur in puncto Gehäuse klein ausfällt.
Preis: 4500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

500
2017-08
5
78

Bowers & Wilkins B&W 686 S2

getestet in Stereo 8/2017

Die kleine B&W aus der erneuerten 600er Baureihe überrascht und begeistert - mit hohem Wirkungsgrad, Spielfreude, hervorragender räumlicher Abbildung und sehr guter Auflösung bei tadelloser Tonalität. Die Britin läuft auch mit kleinen Vollverstärkern, ist aber in der Lage, jede Steigerung bei den Spielpartnern deutlich hörbar umzusetzen. Die Verarbeitung ist routiniert, die fest angebrachte Wandhalterung gegebenenfalls praktisch.
Preis: 500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 78%

Preis-Leistung

1960
2017-07
4
89

ATC SCM 11

getestet in Stereo 7/2017

Die kompakte ATC SCM 11 ist in aktuell zweiter Version die Passivausführung des Studiomonitors SCM 16A und ein echter Allrounder, der über ausgewogene, audiophile Klangeigenschaften mit leicht dunkler, voller Tendenz einen hohen Spaßfaktor bietet.
Preis: 1960 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 89%

Preis-Leistung

3400
2017-07
5
99

PMC twenty5.22

getestet in Stereo 7/2017

Die kompakte PMC entpuppt sich als höchst musikalischer Lautsprecher, der sich keinerlei Schwäche erlaubt. Klanglich ist er geschmeidig wie auch grob- und feindynamisch exzellent, plastisch, leichtfüßig, temperamentvoll und farbig. Kurzum: Eine geradezu unglaublich gute Überraschung, die man unbedingt gehört haben sollte.
Preis: 3400 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 99%

Preis-Leistung

900
2017-07
4
82

Triangle Esprit Titus EZ

getestet in Stereo 7/2017

Wirkungsgradstarker, anspringend lebendiger Kompaktlautsprecher aus Frankreich mit angenehmer, temperamentvoller Tonalität. Mit abgestimmter, ruhiger Elektronik wächst die Kleine über sich hinaus. Ganz exzellent und mit sehr hohem Spaßfaktor!
Preis: 900 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

1290
2017-07
4
85

Spendor S3/5 R2

getestet in Stereo 7/2017

Die Spendor S3/5R2 steht in der Tradition des BBC-Monitors LS3/5A und gilt als eine legitime Nachfolgerin. Überragende Natürlichkeit und neutrale Klangfarben sowie eine unaufgeregte Wiedergabe zeichnen sie aus. Nicht vordergründig, nicht anspringend, effektfrei. Fantastisch.
Preis: 1290 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 85%

Preis-Leistung

440
2017-05
4
75

Canton GLE 426

getestet in Stereo 5/2017

Eine Box mit zahlreichen Stärken und so gut wie keiner Schwäche. Da versteht man, dass die Hessen seit Jahren unangefochten Marktführer sind. Die Verarbeitung ist routiniert und sorgfältig, der technologische Aufwand hoch.
Preis: 440 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

200
2017-05
5
76

DALI Spektor 1

getestet in Stereo 5/2017

Liebe auf den ersten Ton. Was das dänische Böxchen zum Discounterpreis bietet, lässt einen mit offenem Mund der Musik lauschen. Wir glauben es immer noch nicht.
Preis: 200 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 76%

Preis-Leistung

400
2017-05
4
76

System Audio Saxo 1

getestet in Stereo 5/2017

Eine sehr kompakte Schönheit mit ausgesprochen räumlicher Darstellung und natürlichen Klangfarben. Die Verarbeitung der kleinen Bassreflexbox ist mustergültig. Da hat jemand mit viel Gespür für Musik eine Box entwickelt, die süchtig machen kann.
Preis: 400 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 76%

Preis-Leistung

4200
2016-11
4
98

Harbeth Super HL5 Plus

getestet in Stereo 11/2016

Die Harbeth überzeugt und begeistert vom Fleck weg. Ein Lautsprecher im klassischen englischen Format großer Studiomonitore, der klug für das 21. Jahrhundert weiterentwickelt wurde, ohne alte Tugenden wie einen überragend natürlich klingenden Stimmbereich dabei aus dem Fokus zu verlieren. Ein Vernunftlautsprecher, der Emotionen schürt.
Preis: 4200 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

1880
2016-08
5
87

DALI Rubicon 2

getestet in Stereo 8/2016

Auch das kleinere Modell hat es in sich und dürfte viele Musikliebhaber wunschlos glücklich machen. Bis auf Stadionrock und Orgelgewitter sind die Rubicon 2 für fast jede Schandtat zu haben! Ein heißes Eisen im Bereich der hochklassigen Kompakten!
Preis: 1880 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

29800
2016-07
3
100

Burmester B15

getestet in Stereo 7/2016

Burmesters B15 sieht man die Extraklasse bereits an. Tatsächlich bietet sie sowohl hohe Auflösung als auch die Autorität einer kleinen Standbox. Und das Wichtigste: Musikalität pur.
Preis: 29800 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

460
2016-06
4
75

Chario Reflex Terza

getestet in Stereo 6/2016

Die knapp vier Kilogramm schwere Chario erweist sich dank cleverer, Reflexionen nutzender Abstrahlung aus insgesamt drei Hochtontreibern als unerwartet spektakulär musizierende, außergewöhnlich räumliche und einfach aufzustellende Kompaktbox. Preistipp.
Preis: 460 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

5990
2016-06
4
100

Progressive Audio Extreme 1 E

getestet in Stereo 6/2016

Ein echter Coup! Technisch durchdachte Lösungen führen zu einem sehr ehrlichen, räumlichen und dynamischen Klangbild. Die optischen Reize durch die Zusammenarbeit mit einem weltbekannten Möbelanbieter krönen das Ganze.
Preis: 5990 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

4500
2016-05
4
97

Cabasse Murano

getestet in Stereo 5/2016

Ein Traumlautsprecher, der eher durch die Summe seiner Gesamtqualitäten überzeugt, als dass man von ihm spektakuläre Aha-Effekte erwarten sollte. Die universelle, dynamische und Spaß bereitende Cabasse besticht ganzheitlich als abbildungsstarke, feinfühlige Box mit Gespür für Musikalität.
Preis: 4500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 97%

Preis-Leistung

2600
2016-04
5
95

Canton Reference 9K

getestet in Stereo 4/2016

Unglaublich dynamischer und druckvoll aufspielender Kompaktlautsprecher mit ausgeprägtem musikalischen Gespür sowie dem Durchsetzungsvermögen und der Souveränität einer Standbox. Zudem bei allen audiophilen Tugenden ungeheuer pegelfest. Preistipp!
Preis: 2600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 95%

Preis-Leistung

720
2016-04
5
81

DALI Opticon 1

getestet in Stereo 4/2016

Die kleinste DALI Opticon aus Dänemark ist ein sehr präziser Kompaktlautsprecher mit DALI-typischem, sowohl anspringend lebendigem, als auch musikalisch harmonischem Klangbild.
Preis: 720 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 81%

Preis-Leistung

920
2016-04
4
82

DALI Opticon 2

getestet in Stereo 4/2016

Die größere Opticon-Kompaktbox ist der kleinen Schwester sehr ähnlich, fügt aber durch das voluminösere Gehäuse jeweils einen Tick Souveränität, Pegelfestigkeit und Bass hinzu. Ein toller Lautsprecher!
Preis: 920 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

1300
2016-04
4
84

Opera Prima 2015

getestet in Stereo 4/2016

Charismatisch-geschmeidige Italienerin von umwerfendem Aussehen und cremiger Musikalität. Die Opera zaubert schöne Klangfarben und ziert jeden Raum.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 84%

Preis-Leistung

500
2016-03
5
78

Triangle Elara LN01

getestet in Stereo 3/2016

Trotz der preislich auferlegten Beschränkung auf das Wesentliche schuf der französische Spezialist Triangle mit der Elara einen exzellenten, sehr angenehmen Allround-Kompaktlautsprecher von weit überdurchschnittlicher Musikalität. Er wächst mit der ihn antreibenden Elektronik.
Preis: 500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 78%

Preis-Leistung

700
2016-02
4
80

Canton Chrono 513

getestet in Stereo 2/2016

Erstaunlich erwachsen klingende Kompaktbox mit sehr guter, anspringend lebendiger Feinabstimmung. Profitiert vom Ständerbetrieb (LS 600) nicht zu weit von der hinteren Begrenzungswand entfernt.
Preis: 700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 80%

Preis-Leistung

700
2016-02
5
82

Dynaudio Emit M 20

getestet in Stereo 2/2016

Wie machen die das, wird sich mancher fragen – die Dänen erklären es gern. Sparen ja – aber mit Verstand, heißt das Motto. Top-Klang zum Schmunzelpreis!
Preis: 700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

500
2016-02
5
79

Q Acoustics Concept 20

getestet in Stereo 2/2016

Ausgesprochen gefälliger, kristallklar und temperamentvoll aufspielender Kompaktlautsprecher, bei dem konstruktiver Aufwand und Know-how für enormen Gegenwert in Form spektakulärer Musikalität und Präzision sorgen.
Preis: 500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

1800
2016-02
4
87

Rossofiorentino Rosso Fiorentino Giglio

getestet in Stereo 2/2016

Lautsprecherbaukunst aus Italien. Sehr wertige Verarbeitung, für den Preis extrem selten so zu finden. Entspannter, leicht eigenwillig, aber gekonnt abgestimmter und angenehmer Vertreter der kompakten Lautsprecherzunft, der schon bei mittleren Pegeln glänzt und sehr glaubhaft musiziert. In vielen Fällen macht sie größere Boxen überflüssig.
Preis: 1800 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

300
2016-01
4
73

Wharfedale Diamond 220

getestet in Stereo 1/2016

Entspannter, leicht warm abgestimmter und angenehmer Vertreter der kompakten Lautsprecherzunft, dabei im Bass knackig und schlank. Ein Kompaktlautsprecher, der schon bei kleiner Verstärkerleistung glänzt. Erfreulich auch, dass die Verarbeitungsqualität und Fertigungskonstanz hoch sind.
Preis: 300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 73%

Preis-Leistung

6000
2016-01
4
100

Bowers & Wilkins B&W 805 D3

getestet in Stereo 1/2016

Das Nesthäkchen der Flaggschiff-Baureihe im Hause B&W ist mit der Generation D3 noch einmal audiophiler und besser geworden. So ist die 805 ungemein musikalisch und womöglich durch das neue Continuum-Membranmaterial extrem neutral und ausgewogen, ebenso mitreißend wie langzeittauglich. Absolut fantastisch.
Preis: 6000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

240
2015-12
5
69

DALI Zensor Pico

getestet in Stereo 12/2015

Die Pico ist eine wahre Überraschung: Trotz ihrer kompakten Abmessungen und des günstigen Preises klingt sie großartig. Eine wandnahe Aufstellung und ein ordentlicher Verstärker sind jedoch Pflicht. Dann gilt: Preis-Leistungs-Hammer!
Preis: 240 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 69%

Preis-Leistung

500
2015-11
5
79

Q Acoustics Concept 20

getestet in Stereo 11/2015

Ausgesprochen gefälliger, kristallklar und temperamentvoll aufspielender Kompaktlautsprecher, bei dem konstruktiver Aufwand und Know-how für enormen Gegenwert in Form spektakulärer Musikalität und Präzision sorgen.
Preis: 500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

1570
2015-08
5
87

Nubert nuVero 60

getestet in Stereo 8/2015

Die brandneue Nubert nuVero ist zwar noch knapp eine Kompaktbox mit allen Tugenden, klingt aber schon wie ein Standlautsprecher mit superbem Timing, Druck und Tiefgang. Tatsächlich geht hier technische Kompetenz mit musikalischem Feinsinn, Charme und Esprit einher. Das macht Spaß!
Preis: 1570 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

550
2015-05
0

Bowers & Wilkins B&W AM-1

getestet in Stereo 5/2015

Dieser Wandlautsprecher ist aufgrund seiner Wetterfestigkeit und Robustheit besonders vielseitig einsetzbar, auch draußen, im Bad oder gar im Schwimmbad. Klanglich hat er durchaus Ähnlichkeit mit der „konventionellen“ Verwandtschaft, zumal er „Nautilus“-Technologie beinhaltet. Preistipp!
Preis: 550 €
540
2015-05
0

Canton GLE 417

getestet in Stereo 5/2015

Cantons Wandlautsprecher entspricht weitgehend den anderen GLE-Lautsprechern, was bedeutet, dass auch dieser Schallwandler von anspringender Lebendigkeit ist und als Allrounder ausgesprochen neutral aufspielt. Preistipp!
Preis: 540 €
1380
2015-05
0

ELAC WS 1645

getestet in Stereo 5/2015

Die Elac ist mit den aus den „normalen“ Lautsprechern (BS 312) bekannten High End-Treibern ausgestattet. Und so klingt sie auch knackig und fein aufgelöst. Insbesondere die Klasse des JET-Hochtöners fünfter Generation ist superb.
Preis: 1380 €
1300
2015-05
4
85

Technics SB-C 700

getestet in Stereo 5/2015

Auch die Technics-Kompaktlautsprecher überzeugen durch die Koaxialtechnologie mit fantastischer Räumlichkeit, punktgenauer Ortung und audiophiler Leichtigkeit. Sie sind sogar für wandnahe Aufstellung geeignet.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 85%

Preis-Leistung

1600
2015-05
4
91

Scansonic MB1

getestet in Stereo 5/2015

Ein kompakter Wirbelwind! Spritzig und fein auflösend, unkritisch in der Aufstellung und nicht allzu wählerisch, was den passenden Verstärker und das sonstige Umfeld angeht. Ein sehr gelungenes Debüt.
Preis: 1600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 91%

Preis-Leistung

2400
2015-04
4
91

Suesskind Argenta Nuovo

getestet in Stereo 4/2015

Ein absolut begeisternder Kompaktlautsprecher, der loslegt wie ein Großer – wenn die Elektronik über ordentlich Kraft verfügt. Die Verarbeitung und Bauteilequalität wurde gegenüber der Ur-Argenta deutlich verbessert. Englische Optik und neutrale Wiedergabe gepaart mit Dynamik, Auflösung und Temperament. Ein klasse Lautsprecher, den Ex-Audio-Physik-Chef Joachim Gerhard da auf die Beine gestellt hat!
Preis: 2400 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 91%

Preis-Leistung

5500
2015-01
4
98

Raidho X-1

getestet in Stereo 1/2015

Deutlich kleiner als die große Schwester D-1 und nur ein Drittel davon kostend, beeindruckt die X-1 trotz mäßiger Messwerte im Hörraum ungemein. Korrekte und sorgfältige Aufstellung vorausgesetzt, verschwindet sie akustisch vor dem Zuhörer und klingt plastisch und dynamisch wie wenige andere.
Preis: 5500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 98%

Preis-Leistung

2490
2015-01
3
87

Devialet Atohm GT1-DEV

getestet in Stereo 1/2015

Sie suchen eine feine, gut gemachte Kleinbox mit französischer Leichtigkeit. Dann treten Sie ins Atohm-Zeitalter ein! In Kombination mit Devialets 120 zeigt die GT1 ihr ganzes Können – und „SAM“ macht‘s „rund“!
Preis: 2490 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

2600
2014-12
4
90

Triangle Signature Theta

getestet in Stereo 12/2014

Ein Großer unter den Kompaktlautsprechern, mit sehr dynamisch-spritzigem, direktem Klang. Exzellent verarbeitet.
Preis: 2600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 90%

Preis-Leistung

1900
2014-11
5
90

Bowers & Wilkins B&W CM6 S2

getestet in Stereo 11/2014

Der Technologietransfer von oben nach unten glückte bei der neuen CM-Reihe dermaßen, dass hier viel „Diamond“ zum halben Preis zu haben ist.
Preis: 1900 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 90%

Preis-Leistung

2100
2014-08
4
87

DALI Rubicon LCR

getestet in Stereo 8/2014

Ein platzsparender Kompakt- und vor allem auch für diese spezielle Anwendung gedachter Wandlautsprecher, der durch sein drehbares Hochtonmodul vielseitig einsetzbar ist und sich neben dem Stereo-Betrieb auch als Front- oder Rear-Speaker in einem Surround-System für das Heimkino eignet.
Preis: 2100 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

640
2014-05
5
82

Bowers & Wilkins B&W 685 S 2

getestet in Stereo 5/2014

Ganze Arbeit geleistet. Die kompakte 685 bietet dank intensiven Einsatzes hochwertiger Technologien neben reichlich vorhandenen klassischen HiFi-Tugenden eine Fülle von audiophilen Qualitäten, die weit über die Preisklasse hinausreichen. Ein Meilenstein!
Preis: 640 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

2000
2014-04
4
87

Acoustic Energy AE1 Classic

getestet in Stereo 4/2014

Acoustic Energys AE1 Classic besticht durch ein quirliges, ehrliches Klangbild mit schöner Räumlichkeit und Ortungsschärfe. Dies gepaart mit einer hohen Verarbeitungsqualität „Made in Großbritannien“ ergibt einen wirklich tollen Kompaktlautsprecher für kleine Räume. Gerade an kraftvollen Verstärkern und hochwertiger Elektronik zeigt sie, was in ihr steckt.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

16000
2014-01
3
100

Raidho D1

getestet in Stereo 1/2014

Was für ein Lautsprecher! Mit unfassbarer Akribie ist hier ein Juwel auf die Beine gestellt worden. Ideen, Verarbeitung und letztlich das klangliche Ergebnis setzen Maßstäbe. Sicher kein Sonderangebot, aber sein Geld wert.
Preis: 16000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

660
2013-10
4
78

Canton Chrono 503.2

getestet in Stereo 10/2013

Anspringend dynamisches Kleinod aus dem Taunus. Ein Stürmer und Dränger mit Tiefbass (!), präsent und mit guter Räumlichkeit.
Preis: 660 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 78%

Preis-Leistung

600
2013-10
5
79

Chario Syntar 513

getestet in Stereo 10/2013

Die Chario erwies sich ungeachtet ihrer kleinen Abmessungen als musikalische Perle im Echtholzkleid. Sehr stimmig! Preistipp.
Preis: 600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

420
2013-10
5
77

DALI Zensor 3

getestet in Stereo 10/2013

HiFi-Einsteiger sollten aufhorchen. Hier kommt gewissermaßen die exzellente DALI Zensor 1 mit etwas erweitertem Hubraum. Angenehm und überzeugend universell abgestimmt und im Bass noch etwas mehr Pfund. Für kaum mehr als 400 Euro ein geradezu unglaublicher klanglicher Gegenwert!
Preis: 420 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 77%

Preis-Leistung

700
2013-10
4
79

ELAC BS 142

getestet in Stereo 10/2013

Kleine Box mit großartigem Hochtöner, spielt sehr offen und fein, mit seidiger Stimme und räumlich mit leichten Kompromissen im Bass.
Preis: 700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 79%

Preis-Leistung

660
2013-10
5
80

Focal Chorus 706

getestet in Stereo 10/2013

Die relativ große Kompaktbox aus Frankreich klingt denn auch beinahe wie eine besonders stimmige kleine Standbox. Fürs Geld ausgesprochen audiophil, musikalisch und sehr natürlich!
Preis: 660 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 80%

Preis-Leistung

550
2013-10
4
76

Indiana Line Diva 255

getestet in Stereo 10/2013

Äußerst attraktiv gestaltete Kompaktbox mit audiophilen klanglichen Qualitäten und ohne Allüren zum Superpreis!
Preis: 550 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 76%

Preis-Leistung

980
2013-10
4
81

Martin Logan Motion 15

getestet in Stereo 10/2013

Kleine, vitale Amerikanerin mit superbem Hochtöner, der auf dem „Air Motion Transformer“ basiert. Auffallend gutes Timing und räumlich wie tonal gelungene Gesamtkomposition. Ausgesprochen hochkarätiger und überzeugender Lautsprecher, wenngleich auch nicht billig.
Preis: 980 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 81%

Preis-Leistung

4450
2013-06
3
95

Diapason Adamantes 25TH

getestet in Stereo 6/2013

Ganze Arbeit wurde da in Norditalien geleistet. Liebevoll bis ins kleinste Detail und mit sorgfältiger Bauteileauswahl gebaut sowie mit Erfahrung und eigenständigen Ideen garniert. Ein Edelstein!
Preis: 4450 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 95%

Preis-Leistung

4800
2013-04
4
100

DALI Epicon 2

getestet in Stereo 4/2013

Der Kompaktlautsprecher aus der ambitionierten Epicon-Reihe hält, was die größeren Modelle versprachen. So ist der 2er etwa die agile, farbige und in den unteren Lagen dynamisch pulsierende Gangart der Standboxen zu eigen. Darüber hinaus beherrscht sie das audiophile Repertoire aus dem Effeff.
Preis: 4800 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

1300
2013-03
4
85

Canton Vento 830.2

getestet in Stereo 3/2013

Die Vento 830.2 ist das größte von drei Kompaktmodellen dieser Baureihe und mit der Reference 9.2 verwandt, von der sie zum halben Preis einiges mit auf den Weg bekommen hat. Das Ergebnis ist entsprechend überzeugend, denn die anspringend lebendige, alltagstaugliche und dabei stets feinzeichnende und präzise Canton muss als veritables Schnäppchen bezeichnet werden.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 85%

Preis-Leistung

1150
2013-03
4
85

Dynaudio Excite X16

getestet in Stereo 3/2013

Die Excite soll die bekannt hohe Klasse der Dynaudio-Kompaktlautsprecher à la Contour auch für weniger Geld und an weniger anspruchsvoller Elektronik hörbar machen. Das ist ohne Wenn und Aber gelungen, zumal die Focus 160 aus gleichem Hause annähernd das Doppelte kostet. Eine echte Dynaudio – und damit zugleich eine langjährige musikalische Gefährtin zum Kampfpreis.
Preis: 1150 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 85%

Preis-Leistung

1700
2013-03
3
86

ELAC BS 403

getestet in Stereo 3/2013

Optisch wie haptisch ist die Elac umwerfend und verspricht zum freilich exklusiven Preis ein audiophiles Kleinod. Dieses Versprechen hält sie auch, wobei die gleichermaßen hohe akustische Leistungsfähigkeit neben dem fein, aber unaufdringlich zeichnenden Ausnahmehochtöner auch dem satten Fundament und durchdachten Konstruktionsdetails geschuldet ist.
Preis: 1700 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 86%

Preis-Leistung

1300
2013-03
3
83

KEF R300

getestet in Stereo 3/2013

KEFs R300 ist ein dem großen Namen würdiger Kompaktlautsprecher, der etliche audiophile Tugenden aufweist und für seine kompakte Größe zudem erstaunlichen Spaßfaktor in Form satter Bässe liefert. Auf der Habenseite sind auch die hohe Präzision und das saubere Timing sowie eine prima Verarbeitung zu verbuchen. Ihr Vortrag ist glatt und schön, ganz neutral ist er aber nicht.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 83%

Preis-Leistung

1200
2012-09
4
86

KEF LS50

getestet in Stereo 9/2012

Die LS 50 von KEF ist ein großartiger Kompaktlautsprecher. Bis ins Detail sorgfältig entwickelt und gefertigt, ist er in der Lage, auch erfahrene Hörer zu verblüffen. Ein billiges Vergnügen ist er trotzdem nicht, will man seine angesichts des Preises überragenden Qualitäten ausloten: Eine hochwertige und kompetent abgestimmte Kette ist Pflicht – ein Umstand, der die KEF den fünften Stern kostet!
Preis: 1200 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 86%

Preis-Leistung

1100
2012-03
5
82

DALI Mentor Menuet

getestet in Stereo 3/2012

DALIs Mentor Menuet ist ein impulsschneller und klanglich gut ausbalancierter Kompaktlautsprecher mit klar fokussiertem Klangbild und hochwertiger Verarbeitung.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

3910
2012-01
3
93

Burmester B10

getestet in Stereo 1/2012

Die Burmester B10 ist ein kompakter Monitor mit sehr hifidelen Eigenschaften. Klanglich neutral, räumlich präzise und mit ausgezeichnetem Timing wird sie fast überall problemlos einsetzbar sein, solange keine unvernünftigen Pegel gefordert sind. Hervorragend verarbeitet.
Preis: 3910 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 93%

Preis-Leistung

2000
2011-12
4
87

Dynaudio Focus 160

getestet in Stereo 12/2011

Die neue Focus gibt sich vor allem im Bass kraftvoller, zugleich aber auch antrittsschneller und im Hochtonbereich eine Spur offener als die Generation zuvor. Sie ist und bleibt eine Meisterin der – leicht betonten – Mittenwiedergabe und belohnt Ausflüge in besonders gute Zuspielelektronik, die gerne auch Röhren beinhalten darf.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 87%

Preis-Leistung

2500
2011-12
4
90

Bowers & Wilkins B&W PM 1

getestet in Stereo 12/2011

Edel gestalteter und exzellent verarbeiteter Kompaktlautsprecher in Zwei-Wege-Technik mit Bassreflexsystem, der durch Klarheit, schnelle Impulswiedergabe und präzisen Zugriff glänzt. Hervorragende Tiefenstaffelung, im Bass eher schlank.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 90%

Preis-Leistung

290
2011-09
5
71

DALI Zensor 1

getestet in Stereo 9/2011

Bei diesem Preis sollte man angesichts des Klangs nicht zögern. Die Zensor 1 ist quirlig und musikalisch, wenn auch als Kompakte naturgemäß kein Basswunder. Auch sie stellt einen ausgesprochenen Tipp in ihrer Preisklasse dar. Geradezu ideal für Einsteiger oder als Zweitbox, auch für Kinderzimmer, Ferienhaus oder das ebenso leistungsfähige wie ökonomische Heimkino. Clever gespart.
Preis: 290 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 71%

Preis-Leistung

460
2011-03
4
72

Bowers & Wilkins B&W 686

getestet in Stereo 3/2011

B&W schnürt seinen Fans mit der 686 ein pralles Paket: Die winzige Box ist mit einem 13-Zentimeter-Kevlar-Chassis und einem 25-Millimeter-Aluminium-Tweeter mit Nautilus-Wurzeln ausgestattet und bietet eine vorzügliche Verarbeitung. Dass der Hersteller die Sache mit der Wertigkeit ernst nimmt, unterstreichen zehn Jahre Garantie, die übrigens auf neue Besitzer „vererbbar“ sind. Das Stärkste ist aber der hervorragende Klang der flinken und geschmeidigen Britin.
Preis: 460 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 72%

Preis-Leistung

380
2011-03
4
74

Focal Chorus 705 V

getestet in Stereo 3/2011

Die langjährige Erfahrung in Entwicklung, Abstimmung und Fertigung fügt sich zu einem harmonischen Ganzen. Klanglich und haptisch bleiben angesichts des Preises und einer Fertigung in Europa kaum Wünsche offen. Freut sich über kraftvolle Verstärker und eine lange Einspielzeit.
Preis: 380 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 74%

Preis-Leistung

560
2011-03
5
75

KEF Q100

getestet in Stereo 3/2011

Mit der Q100 setzt KEF die Erfolgsstory der Q300 fort. Die gleiche Präzision, noch kompakter und noch preiswerter, mit allenfalls leichter Einbuße an Souveränität. Superb!
Preis: 560 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

460
2011-03
3
70

Magnat Quantum 653

getestet in Stereo 3/2011

Wo Quantum draufsteht, steckt reichlich Musik drin. Darauf kann man sich scheinbar verlassen, denn die kompakten Modelle in Magnats HiFi-Baureihe konnten uns bislang ausnahmslos überzeugen, und da macht auch die 653 keine Ausnahme. Die Box ist sehr gut verarbeitet, hat unaufdringliche Proportionen und klingt vor allem kompromisslos dynamisch und musikalisch sowie farbkräftig und samtig. Damit ist sie jedem Musikmaterial gewachsen und kann mit einer breiten Auswahl an Verstärkern betrieben werden. Allerdings bevorzugt sie es, wie eine Standbox frei im Raum zu stehen.
Preis: 460 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 70%

Preis-Leistung

350
2011-03
3
68

Wharfedale Diamond 10.2

getestet in Stereo 3/2011

Wharfedales Diamant klingt ausgesprochen vollmundig und angenehm, schon bei leisem Antrieb. Dass dabei getrickst wird, zeigt der Messschrieb. Mit Stopfen aber gut.
Preis: 350 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 68%

Preis-Leistung

600
2011-01
5
81

KEF Q300

getestet in Stereo 1/2011

Dieser Lautsprecher ist ein Hammer. In der dritten Generation erreicht KEFs Zweitkleinste ein ungeahntes Maß an Authentizität und Reife. Die Q300 präsentiert den koaxialen „Uni-Q“-Treiber auf neuem Niveau.
Preis: 600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 81%

Preis-Leistung

16500
2010-11
3
100

MBL 120

getestet in Stereo 11/2010

Diese MBL zeigt, wie erwachsen die „kleine Klasse“ klingt, wobei die verbesserten Radialstrahler für Mitten und Höhen eine faszinierende Räumlichkeit und Authentizität bieten.
Preis: 16500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

4500
2010-07
4
100

Bowers & Wilkins B&W 805 Diamond

getestet in Stereo 7/2010

Die neue 805 ist ein Kompaktlautsprecher der Topklasse, extrem ausfinessiert und klanglich superb, ausgewogen, aber mit zur Vorgängerin nochmals deutlich gesteigerter Energie und Souveränität. Wir sind beeindruckt.
Preis: 4500 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

1100
2010-07
3
83

Vienna Acoustics Haydn Grand

getestet in Stereo 7/2010

Vielseitig und flexibel kann man die Haydn als nüchternen Monitor oder als emotionsgeladene Spaßbox in Szene setzen. Dank erlesener Materialien, toller Verarbeitung und schmeichelhaftem Design macht sie dabei auch optisch eine hervorragende Figur.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 83%

Preis-Leistung

650
2010-05
4
75

Sonus Faber Toy

getestet in Stereo 5/2010

Auf dieses schnuckelige HiFi-Böxchen sind garantiert nicht nur Männer scharf. Die Toy ist superedel verarbeitet und auch deshalb ein Kleinod ihrer Klasse. Klanglich liegt sie ohnehin weit oberhalb der billigen „Brüllwürfel“-Liga. Dass sie kein Bassprotz ist, macht da schon nichts mehr. Den vierten Stern gibt’s fürs noble Outfit.
Preis: 650 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

800
2010-04
4
77

German Maestro Linda-S B-1

getestet in Stereo 4/2010

Die Obrigheimer haben es nicht verlernt. Ganz im Gegenteil: In der MB Quart-Tradition entstehen mit den German Maestro-Lautsprechern solide gemachte und musikalisch aufspielende Boxen mit interessanten Hightech-Features zu sehr fairen Preisen.
Preis: 800 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 77%

Preis-Leistung

575
2010-03
5
80

Dynaudio DM 2/6

getestet in Stereo 3/2010

Ein kleiner, hochgradig audiophiler Kompaktmonitor mit den typischen Dynaudio-Tugenden, der sehr hohe Klangqualität schon zum überraschend kleinen Preis möglich werden lässt.
Preis: 575 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 80%

Preis-Leistung

1000
2010-03
4
82

Dynaudio DM 2/10

getestet in Stereo 3/2010

Die für eine Kompaktbox heutzutage ungewöhnlich voluminöse Form sorgt letztlich dafür, dass man hier eine ausgesprochen souveräne Dynaudio „mit Bumms“ bekommt.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 82%

Preis-Leistung

600
2010-03
4
75

Empire Diamond C1

getestet in Stereo 3/2010

Die C1 gefällt durch Neutralität und das Ausbleiben von Diva-Allüren. Ihre Fans wird diese Empire Diamond aber vor allem deshalb finden, weil sie unkompliziert ist und nicht nur ziemlich gut klingt, sondern zudem auch optisch so viel Lautsprecher fürs Geld bietet wie kaum eine andere 600-Euro-Box.
Preis: 600 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

2400
2010-02
3
75

ProAc Response D1

getestet in Stereo 2/2010

ProAcs Response D1 setzt die Kleinboxen-Tradition des Hauses fort, ist aber zugleich moderner, dynamischer und beim ersten Hinhören auch deutlich spektakulärer abgestimmt als frühere Modelle. Die spritzige Auslegung verleiht der Box einen zusätzlichen emotionalen Kick. Geschmackssache!
Preis: 2400 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 75%

Preis-Leistung

10000
2009-09
3
100

Focal Diablo Utopia

getestet in Stereo 9/2009

Eine Kompaktbox der Traumliga. Durch neue Techniken und die Optimierung vorhandener ist es gelungen, die Klangqualität der Micro Utopia auf höheres Niveau zu liften. Durchlässigkeit, Homogenität und musikalischer Fluss in Perfektion zum angemessenen Preis.
Preis: 10000 €

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 100%

Preis-Leistung

Hinweis zu den Wertungen

Alle auf der Webseite angegebenen Prozentzahlen zur Wertung beziehen sich stets auf den Zeitpunkt des Tests.

Meine Merklisten

Als angemeldeter User können Sie Ihre Wunschprodukte in Merklisten ablegen und ausdrucken.

Noch keine Anmeldung? Hier geht's zur Registrierung.

Die nächsten Events

Anzeige

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 



Kostenlos: Binaurale Hörbeispiele

Verblüffend dreidimensional
Ein handelsüblicher Kopfhörer genügt, um in die dreidimensionale Welt, sogenannte 3D-Binaural-Mixe, einzutauchen ..

Zum Artikel


STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists


Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren