HiFi-Test

Kompaktboxen (passiv)

Bowers & Wilkins B&W 606

Technologie-Transfer macht es möglich, dass das Continuum-Membranmaterial auch in die Einsteigerserie von B&W einzieht. War die 685 S2 schon sehr gut, muss sie sich nun von der jüngeren Schwester 606 die Rücklichter zeigen lassen. Ein audiophiler Killer in dieser Klasse!

Preis: um 700 € (Stand: 12.09.2018)
Maße BxHxT: 19 x 35 x 30 cm
Gewicht: 6,750 kg
Garantie: 10 Jahre Garantie
Hersteller: B&W Group Germany GmbH

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:4 Ohm
minimale Impedanz:5 Ohm
minimale Impedanz bei:200 Hz
maximale Impedanz:28 Ohm
maximale Impedanz bei:77 Hz
Kennschalldruck (2,83 V/m):86.1 dBSPL
Leistung für 94 dBSPL:10.6 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):46 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0.3/0.1/0.1 %

Recht ausgewogener Verlauf bis unter 50 Hertz, vor allem bei gerader Aufstellung zum Hörplatz. Der Wirkungsgrad ist mit rund 86 dB etwa durchschnittlich, das Verzerrungsverhalten vorbildlich. Die Impedanz unterschreitet nie vier Ohm, die Sprungantwort zeigt sehr gutes Timing.

Stereo-Test

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 83%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 11/2018

Artikel zum Produkt

Hey, Little Sister

11/2018

Hey, Little Sister

Von B&Ws Top-Technologie profitiert nun auch die Einstiegslinie 600. Und…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren