HiFi-Test

Kompaktboxen (passiv)

Wharfedale Diamond 220

Entspannter, leicht warm abgestimmter und angenehmer Vertreter der kompakten Lautsprecherzunft, dabei im Bass knackig und schlank. Ein Kompaktlautsprecher, der schon bei kleiner Verstärkerleistung glänzt. Erfreulich auch, dass die Verarbeitungsqualität und Fertigungskonstanz hoch sind.

Preis: um 300 € (Stand: 01.12.2015)
Maße BxHxT: 17 x 32 x 26 cm
Garantie: 5 Jahre Garantie
Hersteller: International Audio Group

Allgemeine Daten
Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:4 Ohm
minimale Impedanz:4 Ohm
minimale Impedanz bei:220 Hz
maximale Impedanz:17 Ohm
maximale Impedanz bei:2.400 Hz
Leistung für 94 dBSPL:6.8 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):58 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:1/0.3/0.1 %

Axial ist der Frequenzgang der Wharfedale recht linear und damit ausgewogen, der ganz leicht abfallende Hochtonbereich wirkt sich kaum aus, solange man die Boxen leicht Richtung Hörplatz einwinkelt. Der Lautsprecher ist mit etwas über 89 dB Wirkungsgrad bei 2,83 Volt ein überdurchschnittlich guter Futterverwerter und zudem recht genügsam, was die Impedanz angeht, also auch mit leistungsschwächeren Verstärkern bestens anzutreiben. Die Sprungantwort ist gut.

Stereo-Test

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 73%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 1/2016

Artikel zum Produkt

HiFi für Einsteiger

1/2016

HiFi für Einsteiger

Cambridge Audio gilt ohnehin als besonders audiophil fürs Geld. STEREO…

weiterlesen

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren