HiFi-Test

Kompaktboxen (passiv)

Bowers & Wilkins B&W 686 S2

Die kleine B&W überrascht und begeistert - mit hohem Wirkungsgrad, Spielfreude, hervorragender räumlicher Abbildung und sehr guter Auflösung bei tadelloser Tonalität. Die Verarbeitung ist routiniert, die fest angebrachte Wandhalterung praktisch.

Preis: um 500 € (Stand: 09.11.2017)
Maße BxHxT: 16 x 32 x 23 cm
Gewicht: 4,600 kg
Garantie: 10 Jahre Garantie
Hersteller: B&W Group Germany GmbH

Allgemeine Daten
Ausstattung

Zwei-Wege-Bassreflexbox mit nach vorne strahlender Reflexöffnung, Kevlar-Chassis im Mitteltieftonbereich, doppelte Alu-Kalotte für die Höhen; fest installierte Wandhalterung; Bespannung abnehmbar; Bi-Wiring-Anschlüsse für Bananenstecker

Messergebnisse
Messwerte
Nennimpedanz bei DC:4 Ohm
minimale Impedanz:4.5 Ohm
minimale Impedanz bei:20000 Hz
maximale Impedanz:22.5 Ohm
maximale Impedanz bei:105 Hz
Leistung für 94 dBSPL:5.8 W
Untere Grenzfrequenz (-3dBSPL):58 Hz
Klirrfaktor bei 63/3k/10k Hz:0.3/0.1/0.1 %

Sehr ordentlicher Frequenzgang, hoher Wirkungsgrad und minimale Verzerrungen zeichnen die B&W im Messlabor aus. Hinzu kommt ein unkritischer Impedanzverlauf, sodass auch eher einfache Verstärker leichtes Spiel haben.

Stereo-Test

Klang-Niveau Kompaktlautsprecher: 78%

Preis-Leistung

Den ganzen Test lesen Sie in

Stereo 8/2017

Artikel zum Produkt

Premium-Händler für diese Marke

Filter nach Postleitzahlen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren