HiFi-Test

Disc-Spieler

Filter
Sortiere nach:
Preis
Preis-/Leistung
Klangniveau
Datum
CD,digitaleingaenge
2990
2019-10
3
79

Luxman D-N150

getestet in Stereo 10/2019

Dieser kompakte CD-Player stammt zwar aus Luxmans traditionsbewusster „Neo Classico“-Serie, nimmt jedoch kaum Retro-Anleihen. Das Gerät ist mit aktuellen Bauteilen bestückt und kann dank seiner drei Digitaleingänge inklusive USB externen Bit-Lieferanten bis in den PCM-Hochbitsektor als hochwertiger Spielpartner dienen. Klanglich sehr sauber mit einem Tick Sonorität. Der D-N150 ist somit bereits jetzt ein moderner Klassiker!
Preis: 2990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 79%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
6900
2019-09
4
95

Accustic Arts PLAYER I

getestet in Stereo 9/2019

Der gegenüber seinem Vorgänger umfassend überarbeitete, moderne Player-DAC kommt mit aufwendigem technischen Konzept, umfangreicher Ausstattung inklusive USB-Schnittstelle sowie einem auf CDs optimierten Laufwerk vom Spezialisten Stream Unlimited sowie Hochbit-fähigem D/A-Wandler. Erstklassiger, weil erstaunlich dreidimensionaler, farbiger und druckvoller Klang.
Preis: 6900 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD
350
2019-09
4
42

Cambridge Audio AXC35

getestet in Stereo 9/2019

Dem britischen Spezialisten gelingt ein günstiger Player ohne Tücken und Macken. Wer für überschaubare Kosten seine CDs klanglich gelöst, homogen und dreidimensional präsentiert haben möchte, liegt beim AXC35 goldrichtig. Der ist in jeder Hinsicht hochwertiger, als es der Preis vermuten lässt. Dank neuem Laufwerk spielt er auch leicht beschädigte Discs problemlos ab. Und was am Spieler an Komfort fehlt, bietet seine Fernbedienung.
Preis: 350 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 42%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk,toplader,xlrausgang
2500
2019-07
3
84

Pro-Ject CD Box RS2T

getestet in Stereo 7/2019

Pro-Ject überrascht mit einem aufwendig verarbeiteten sowie erstklassig klingenden CD-Laufwerk im kompakten „Box“-Design, das jedem Top-Wandler gut steht und für die „Pre-Boxes“ der Österreicher sogar einen ausgebufften proprietären Ausgang bietet. So oder so ein dicke Empfehlung, um seine Silber-Schätze optimal zu genießen.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 84%

Preis-Leistung

SACD,CD,reineslaufwerk
14900
2019-06
3
100

T+A PDT 3100 HV

getestet in Stereo 6/2019

Ein CD/SACD-Laufwerk wie der sprichwörtliche Fels in der Brandung. Der wortwörtlich aus dem Vollen gefertigte Drive besticht mit Präzision und Ruhe, die sich in einem bestechend aufgeräumten, übersichtlichen und dreidimensionalen Klangbild mit extremer Auflösung, aber vollkommen unangestrengter Leichtigkeit und Souveränität äußern. In Verbindung mit dem SDV 3100 HV profitiert die Wiedergabe von der proprietären „IPA Link“-Verbindung, die auch SACD-Daten überträgt.
Preis: 14900 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 100%

Preis-Leistung

CD
500
2019-04
4
46

Rotel CD11

getestet in Stereo 4/2019

Ein unkomplizierter CD-Spieler, der sich darauf besinnt, was ein Produkt seiner Gattung wirklich können sollte, nämlich CDs abspielen. Und das macht der CD11 wirklich hervorragend, besonders, wenn man sich seinen Preis ins Gedächtnis ruft. Auch die Verarbeitungsqualität ist über dem Durchschnitt seiner Klasse.
Preis: 500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 46%

Preis-Leistung

CD
800
2019-03
4
61

Musical Fidelity M2scd

getestet in Stereo 3/2019

Schlicht ausgestatteter CD-Spieler mit Slot-In-Laufwerk. Gut zu bedienen, klanglich kräftig zupackend und dynamisch mit leicht warmer Klangcharakteristik. Sauber verarbeitet. Sparsame Ausstattung: Slot-In-Laufwerk; Titelsprung, Direktanwahl der Titel; Fernbedienung mit Zehnertastatur, Cinch-Ausgänge; je ein optischer Toslink und koaxialer S/PDIF-Digitalausgang.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
1000
2019-02
5
95

Pioneer UDP-LX500

getestet in Stereo 2/2019

Pioneer lässt tatsächlich zwei eigene UHD-Universal-Player vom Stapel, von denen der UDP-LX500 zwar der „Kleinere“ ist, das aber in der Praxis kaum merken lässt. Für 1000 Euro ist er ein fantastischer Universal-Player, der auch mit CD, SACD und DVD-Audio eine gute Figur macht und im Heimkino gar zum „Killer“ wird. Das gilt für Bild und Ton. Fernbedienung, 2 x HDMI, Cinch-Stereo-Analogausgang, USB, LAN, Digitalausgänge, Pure Direct-Modus, umschaltbare Filter.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 66%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 81%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
2800
2019-02
3
78

Primare CD 35 PRISMA

getestet in Stereo 2/2019

Massiv verarbeiteter CD-Spieler mit der Möglichkeit, das Streaming-Modul „Prisma“ optional zu kaufen. Klanglich sehr stimmig und musikalisch, mit minimalen Defiziten in grobdynamischen Passagen. Etwas für Genießer und Langzeithörer. Fernbedienung, Analogausgänge in Cinch und XLR, Digitalausgänge in Koax und Toslink, Trigger Ein-/Ausgang, Prisma Streaming-Modul nachrüstbar.
Preis: 2800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 78%

Preis-Leistung

CD
400
2018-12
4
45

Denon DCD-800 NE

getestet in Stereo 12/2018

Günstiger, aber für die Klasse exzellent ausgestatteter und verarbeiteter CD-Player mit „Mehrwert“. Das Erbgut der großen Brüder, etwa die aufwendige digitale Datenaufbereitung „Advanced AL32 Processing Plus“ ist spürbar. Der „kleine“ Denon klingt sehr gut und gestattet via USB-Buchse die Wiedergabe hochauflösender PCM- und DSD-Musikdateien.
Preis: 400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 45%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
4000
2018-11
4
85

Marantz SA-KI Ruby

getestet in Stereo 11/2018

Der Disc-Player aus Marantz' Ruby-Set lässt keine Wünsche offen. Er spielt CDs, SACDs und Files vom PC oder USB-Stick in praktisch jedem Format. Eine Besonderheit ist der im Verstärkungsfaktor dreistufig vorwähl- sowie regelbare Kopfhörerausgang. Außerdem lassen sich zwei Charakteristika für das Digitalfilter wählen. Der zum 40. Firmenjubiläum von Ken Ishiwata erschienene Player bietet ein betont feinsinniges, räumliches und impulsives Klangbild.
Preis: 4000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 83%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
10450
2018-09
4
98

Accuphase DP-560

getestet in Stereo 9/2018

Mit dem DP-560, dem günstigsten SACD-Spieler von Accuphase, verbindet die japanische Nobelmarke klassische Werte mit modernen Ansprüchen. Neben einem optimierten, überaus stabilen und sehr leisen Laufwerk gibt es Digitaleingänge für Fremdgeräte inklusive USB (PC). Die lupenreine Verarbeitung, langlebige Technik samt exzellenter Messwerte sowie der erstklassige Klang halten den Player up to date. Denn Qualität ist immer angesagt.
Preis: 10450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 98%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 98%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader
15000
2018-07
3
100

Accustic Arts Player II Mk 2

getestet in Stereo 7/2018

Ein wahrhaft ultimativer High End-CD-Spezialist mit enormem Materialeinsatz und Klangpotenzial. Die Hybrid-Röhrenausgangsstufe verhilft nicht nur dem CD-Toplader, sondern auch dem integrierten DAC und der Vorverstärkerfunktion zu absolutem Topklang. Der Besitzer hat die Wahl zwischen straff-feinem Upsampling oder farbstark-analogem Röhrenklang. Ein Top-Labordurchgang ohne Makel. Fernbedienung, buchstäblich alle benötigten und denkbaren Anschlussmöglichkeiten für einen Player und DAC. Superb, Topreferenz.
Preis: 15000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Preis-Leistung

CD
2800
2018-07
5
83

LUA Cantilena Mk III GS NOS

getestet in Stereo 7/2018

Wertiger Röhren-CD-Player im Midi-Format mit ausgeprägt musikalischem Auftritt. Die Röhrenausgangsstufe mit drei Doppeltrioden beinhaltet seltene, ausgesuchte und hochselektierte NOS-Röhren der absoluten Topklasse aus den 50er- und 60er-Jahren. Spielfreude, Klangfarben und Dreidimensionalität sind überragend und liegen deutlich oberhalb der Preisklasse. Die Messwerte sind durchweg sehr gut bis überragend, nicht nur für einen Röhren-Player. Lediglich die Rauschwerte sind „nur“ gut. Fernbedienung, zwei gleichwertige analoge Cinchausgänge und ein koaxialer Digitalausgang, zuverlässige Netzphasenanzeige. Klangtipp!
Preis: 2800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 83%

Preis-Leistung

CD
300
2018-07
5
45

Pioneer PD-30 AE

getestet in Stereo 7/2018

Günstiger, aber überzeugend verarbeiteter und erstaunlich gut klingender CD-Player für Einsteiger und Preisbewusste. Auch die Ausstattung mit durchdachter Fernbedienung und zwei Digitalausgängen ist prima. Exzellente Rausch- und Verzerrungswerte, alles tadellos, die Jitterwerte liegen sogar weit jenseits dessen, was man in dieser Preisklasse erwartet hätte. Fernbedienung, regelbarer Kopfhörerausgang, koaxialer und optischer Digitalausgang.
Preis: 300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 45%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
1250
2018-07
4
62

Cayin CS-55 CD

getestet in Stereo 7/2018

Wertig gemachter, sehr angenehm und harmonisch, etwas auf der warm-dunklen Seite abgestimmter Röhren-Player mit guter Verarbeitung, Ausstattung und bei Bedarf optional nachrüstbarem 24/192-USB-Anschluss. Superbe Rausch- und Jitterwertewerte. Mit drei Kiloohm sehr hoher Ausgangswiderstand, der sich je nach Eingangsimpedanz des Verstärkers und zu großer Kabellänge ungünstig auswirken könnte (Hochtonabfall). Fernbedienung, optischer und koaxialer Digitalausgang, USB-Anschluss optional. Schöne Klangfarben!
Preis: 1250 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
8900
2018-07
4
95

T+A MP 2500 R

getestet in Stereo 7/2018

CD/SACD-Player, Netzwerkspieler, DAC und Web/DAB+/UKW-Radio der Spitzenklasse in einem Gerät. Auch klanglich macht sich das Erbgut der HV-Flaggschiffe überaus bemerkbar. Der MP klingt extrem präzise, fein und dynamisch-kraftvoll. Die Multifunktionalität relativiert den Preis dramatisch! Der Labordurchgang ist ein Paradebeispiel für Bilderbuch-Technologie. Atemberaubend makellos und ohne Schwäche. Einzig die 13 Sekunden Einlesezeit sind für CD etwas lang und dem SACD-Laufwerk geschuldet, dafür aber wiederum kurz. Top!
Preis: 8900 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk,xlrausgang
580
2018-05
3
68

Pro-Ject CD Box DS2T

getestet in Stereo 5/2018

REINES LAUFWERK ohne DAC – Kein CD-Player! Pro-Jects kleiner CD-Drive betreibt ein sehr leises, zuverlässig arbeitendes Slot-In-Laufwerk und lässt die Musik agil, knackig und homogen tönen. Der DS2T, dessen Holzseitenteile 100 Euro Aufpreis kosten, bietet drei Digitalausgänge, ein hochauflösendes Dot-Matrix-Display und eine praktische Zehnertastatur auf der Mini-Fernbedienung. Ein prima Partner für separate oder auch in Verstärker integrierte DACs für alle Hörer, denen guter CD-Klang wichtig ist.
Preis: 580 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 68%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk,xlrausgang
1050
2018-05
4
75

Pro-Ject CD Box RS

getestet in Stereo 5/2018

Dank seines REINEN CD-LAUFWERKS von StreamUnlimited (kein DAC!) und einer präzisen Datenaufbereitung lässt Pro-Jects uriger Top-Lader im Miniformat die Musik betont räumlich, detailreich und strukturiert erklingen. Eine Besonderheit ist das in der Farbe umschaltbare sowie CD-Text-taugliche Display. Die solide konstruierte CD Box RS, bei der ein Metalldeckel die CD-Lade verschließt, macht auch in hochwertigen Anlagen eine gute Figur. Drei Digitalausgänge in koaxialer, symmetrischer und Lichtleitertechnik, externes Netzteil, Mini-Fernbedienung.
Preis: 1050 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 75%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk
1100
2018-05
3
75

Cyrus CD t

getestet in Stereo 5/2018

Besitzer eines hochwertigen D/A-Wandlers oder eines guten DACs im Verstärker können die „CD-Datenerhebung“ getrost dem kleineren der beiden Cyrus-„Transports“ anvertrauen. Der CD t zieht als REINES LAUFWERK ohne DAC (kein CD-Player!) die Discs per Slot-In ein, besitzt eine präzise Datenaufbereitung und lässt die Musik ebenso räumlich wie homogen erklingen. Dafür stehen zwei Digitalausgänge in koaxialer und Lichtleitertechnik bereit. Der CD t verdient ein gutes Kabel.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 75%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk
2100
2018-05
3
82

Cyrus CD Xt Signature

getestet in Stereo 5/2018

Ein mit Kompetenz und Finesse in den digitalen Belangen gemachtes, REINES CD-LAUFWERK (ohne DAC), dessen Entwickler größten Wert auf eine stabile, von Störungen unbeeinflusste Aufbereitung des Datenstroms legten. Deshalb erhielt der Taktgeber fürs Re-Clocking ein eigenes Netzteil. Dank des getriebenen Aufwands ist die „Signature“-Ausführung dem einfacheren Cyrus-Drive wenn schon nicht messtechnisch, so doch klanglich klar überlegen, was den deutlichen Aufpreis letztlich rechtfertigt.
Preis: 2100 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 82%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
1000
2018-05
4
62

Rotel RCD-1572

getestet in Stereo 5/2018

Sauber verarbeiteter Player mit Schubladenlaufwerk und ordentlicher, zweckmäßiger Ausstattung. Sehr aufwendige Stromversorgung und ausgesprochen harmonischer Klang. Einlesezeit zu lang, XLR und Cinch-Ausgänge, koaxialer Digitalausgang; Fernbedienung; div. Programmiermöglicheiten, direkte Titelanwahl
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Preis-Leistung

CD,toplader
800
2018-01
5
70

Rega Apollo CDP

getestet in Stereo 1/2018

Seine Vorgänger waren eine Wucht, und der optisch verfeinerte aktuelle Apollo CDP ist es auch. Er führt die Tradition der urigen CD-Klappe fort, die sanft gedämpft nach unten gleitet, und entwickelt das Klangbild der kleinen Rega-Player konsequent weiter. Die Ausstattung mag kärglich erscheinen – es gibt nur zwei Digitalausgänge, und der Fernbedienung fehlt die Zehnertastatur – doch der Klang ist für diese Klasse opulent. Ein audiophiler Preistipp.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 70%

Preis-Leistung

CD
460
2018-01
4
45

Vieta VH-CD 035

getestet in Stereo 1/2018

Solider und durchdachter Einsteiger-CD-Spieler mit guten klanglichen und praktischen Eigenschaften und klassenuntypischer, aber gleichwohl nützlicher USB-Buchse für MP3-Dateien. Durchweg sehr gute bis exzellente Messwerte und Praxiseigenschaften. Fernbedienung, koaxialer und optischer Digitalausgang, frontseitiger Anschluss für USB-Sticks/Festplatten inklusive MP3-Abspielfähigkeit. Preistipp.
Preis: 460 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 45%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
5500
2017-11
4
95

Accuphase DP-430

getestet in Stereo 11/2017

Der günstigste CD-Spieler der japanischen Edelschmiede ist bereits ein echter Accuphase: In Sachen Haptik, Ausstattung inklusive einer praxisgerechten Pegelregelung und klanglich sowieso. Dabei reproduziert der DP-430 nicht nur CDs mittels seines von den Japanern selbst gefertigten Laufwerks makellos, sondern auch Musik-Files praktisch beliebiger Art, die er über seine drei Digitaleingänge entgegennimmt, wobei die USB-Schnittstelle selbst extrem hoch aufgelöste Formate in PCM oder DSD verdaut.
Preis: 5500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD
600
2017-10
4
47

McGee CD-M1

getestet in Stereo 10/2017

Stimmungsvoller, schnörkellos konstruierter CD-Spieler mit tadelloser Verarbeitung, transparentem Charakter und ansprechender Feindynamik. Unkomplizierte Bedienung, und seine Burr Brown-Wandler spielen auch HDCD. Vor allem in Kombination mit dem schwungvoll und dynamisch abgestimmten „Legend“-Vollverstärker bietet der CD-M1 eine überzeugende Performance.
Preis: 600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 47%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
13500
2017-10
4
100

T+A MP 3100 HV

getestet in Stereo 10/2017

Faszinierendes Gerät der Superlative, das alles kann und überirdisch klingt. Der Preis relativiert sich, wenn man bedenkt, dass man hier jeweils einen CD-Player, SACD-Spieler, DAC, Tuner und Netzwerkplayer als Fünfkampf-Komplettpaket bekommt, das derzeit de facto nicht einmal von Spezialisten zu schlagen ist. Absolute Weltklasse.
Preis: 13500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 100%

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 98%

Preis-Leistung

CD
1395
2017-09
5
71

Cyrus CDi

getestet in Stereo 9/2017

Kompakter CD-Spieler im charakteristischen Cyrus-„Brikettgehäuse“, der fürs Geld geradezu unglaubliche Musikalität entwickelt. Rhythmik und Stimmwiedergabe liegen weit über dem Klassenstandard. Mit PSX-R-Netzteil noch straffer und souveräner. Auch messtechnisch besitzt der kleine Brite durchweg sehr gute Übertragungsdaten und Praxiswerte. Seine fehlende Emphasis-Erkennung betrifft nur wenige 80er-Jahre-CDs. Kann über das externe Netzteil PSX-R (um 1000 Euro) aufgewertet werden.
Preis: 1395 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 71%

Preis-Leistung

CD
800
2017-09
4
61

NAD C 568

getestet in Stereo 9/2017

Für die Preisklasse sehr stimmig und musikalisch aufspielender CD-Player, der seine audiophilen Tugenden mit kompetenter Technologie entfaltet. Um dieses Ziel zu erreichen, verzichtete NAD auf jegliches Gimmick und „unnötigen“ Ballast wie USB oder DAC-Eingänge. Nachfolger des C565 BEE und neues CD-Spitzenmodell der Classic-Baureihe.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Preis-Leistung

CD
1300
2017-09
4
68

Musical Fidelity M3 SCD

getestet in Stereo 9/2017

Stimmiger CD-Player mit üppig ausgestattetem sowie klangstarkem D/A-Wandler unter einem Dach. Gleichermaßen feingeistig und agil. Der aufwendige und diskret aufgebaute Dual-Wandler nimmt Signale vom Computer (asynchron) sowie optisch oder elektrisch entgegen und verarbeitet bis zu 24/192.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 68%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
9490
2017-09
4
97

AVM Ovation MP 8.2

getestet in Stereo 9/2017

AVMs Flaggschiff MP 8.2 ist ein umfangreicher CD- und Netzwerk-Player samt Internetradio und Hochbit-Wandler in einem vergleichsweise kompakten Gehäuse. Ein Paket der absoluten Spitzenklasse, das dank Röhrenausgangsstufe emotional überwältigend musiziert. Gesteuert wird die Maschine wahlweise über den robusten Systemgeber oder über AVMs kostenlose Remote-App.
Preis: 9490 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 97%

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 93%

Preis-Leistung

CD
1700
2017-09
4
69

Quadral Aurum C8

getestet in Stereo 9/2017

Angenehm und kraftvoll klingender, sehr wertig, schwer und prima verarbeiteter, reinrassiger CD-Spieler aus der Edellinie von Quadral. Der Player besitzt überragende Rauschwerte und hat eine überraschend hohe Ausgangsimpedanz, die aber selbst unter ungünstigen Einsatzbedingungen (lange Kabel, Eingangsimpedanz Verstärker) kein Nachteil sein dürfte. Fernbedienung, koaxialer Digitalausgang, harter Netzschalter, und die Feinsicherung ist lobenswerterweise im Notfall von außen zugänglich.
Preis: 1700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 69%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader,xlrausgang
6990
2017-09
3
93

Gato Audio GATO CDD-1

getestet in Stereo 9/2017

Extrem aufwendig gestalteter und verarbeiteter CD-Player inklusive HD-D/A-Wandler im exklusiven Design (passend zum Amp-150). Clever im Detail und mit ausgezeichneten Klangeigenschaften, besonders mit dem zugehörigen Verstärker. Als Toploader beansprucht der CDD einen exponierten Platz im HiFi-Rack. Neben einem elektrischen S/PDIF-Eingang bietet der Player auch USB für Computer.
Preis: 6990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 93%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
12000
2017-07
3
100

MBL N31

getestet in Stereo 7/2017

Mit dem N31 bereichert MBL die Luxus-Liga jener Geräte, die sich weder als reiner CD-Spieler noch als D/A-Wandler definieren. Ehrlich gesagt, ist es hier auch egal, denn der Berliner mit dem großen Display ist sowohl als Player wie auch als DAC spitze. In letzterer Funktion verdaut er natürlich auch Hochbit-PCM und DSD64. Rechnern stehen zwei USB-Ports zur Verfügung. Klanglich besticht der N31 insbesondere durch die gebotene Energie und Farbigkeit, die jeden Hörer in ihren Bann zieht.
Preis: 12000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 96%

Preis-Leistung

SACD,CD,DVD,digitaleingaenge,xlrausgang
7000
2017-06
4
95

Marantz SA-10

getestet in Stereo 6/2017

Sehr universeller CD/SACD-Player der absoluten Spitzenklasse mit „wandlerlosem“ DAC, der alle PCM-Datenformate in höchstauflösende DSD-Bitraten umsetzt. Beispiellose Materialschlacht samt eigenentwickeltem Laufwerk, das auch HD-Formate auf DVD ausliest. Topverarbeitung und Topklang, der sich auf der vollen, leicht warmen und stämmigen Seite mit gehörigem „Bums“ bewegt. Ein Traum.
Preis: 7000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD
4790
2017-05
4
92

Luxman D-380

getestet in Stereo 5/2017

Der D-380 erschien in der „Classic Series“ der japanischen Nobelmarke und ist ein reiner CD-Spieler ohne Digitaleingänge. Mit seiner Retro-Optik soll er an die Geräte der Lux Corporation der 60er- und 70er-Jahre erinnern. Eine Reminiszenz an diese Zeit ist auch die dem Transistorausgang vorschaltbare Röhre, die hinter einem Sichtfenster in der Frontplatte platziert wurde. Technisch ist der D-380 voll up to date, bietet moderne Wandlertechnik inklusive eines schaltbaren Digitalfilters und begeistert mit einem offenen, detaillierten und fein strukturierten Klangbild auf Preisklassenniveau.
Preis: 4790 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 92%

Preis-Leistung

SACD,CD,DVD
1000
2017-04
4
75

Denon DCD-1600 NE

getestet in Stereo 4/2017

Der Denon ist ein hervorragender musikalischer CD/SACD-Spieler, der seine hohe Klasse einer technischen Sorgfalt bis ins Detail sowie erstklassiger Technik – auch ausdrücklich dem AL32 Processing des Wandlers – verdankt. Das verwendete DVD-Laufwerk liest unterstützte Tonformate direkt von CD- oder DVD-Rom-Medien. Die USB-Buchsen unterstützen iOS-Geräte.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
5990
2017-03
4
94

Accustic Arts PLAYER I

getestet in Stereo 3/2017

Der CD-Spieler aus Accustic Arts' „Top-Serie“ besitzt ein auf CDs optimiertes Laufwerk und nur die wichtigsten Steuertasten auf der Frontplatte. Alles Weitere erfolgt von der mitgelieferten Metallfernbedienung aus. Doch der PLAYER I kann noch viel mehr: Über seine Digitaleingänge (koaxial und USB-B) nimmt er Daten externer Bit-Lieferanten entgegen und beherrscht sämtliche gängigen Formate inklusive Hochbit-PCM und Double-DSD. Dank der hohen Klangqualität mit exemplarischer Feinzeichnung setzt der Accustic Art sämtliche Quellen eindrucksvoll ab.
Preis: 5990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 94%

Preis-Leistung

CD,toplader,xlrausgang
4950
2017-02
4
91

Electrocompaniet EMC 1 Mk IV

getestet in Stereo 2/2017

Hochpräzise, präsent, fokussiert und unglaublich musikalisch: Electrocompaniets EMC 1 Mk IV zeigt, wie viel Klangfinesse sich aus einem puristisch-hochgezüchteten Konzept herauskitzeln lässt. Die Messwerte sind durchweg gut bis sehr gut und erlauben sich keine negativen Ausreißer. Das Laufwerk liest Medien flott ein, CDs mit Emphasis werden allerdings nicht unterstützt. Neben einem symmetrischen XLR- und einem asymmetrischen Cinch-Out besitzt der EMC 1 auch je einen optischen und elektrischen S/PDIF-Abgriff.
Preis: 4950 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 91%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
3800
2017-02
4
89

GoldNote CD-1000

getestet in Stereo 2/2017

Sonor, farbreich, klangvoll – Goldnotes außergewöhnlicher CD-1000 verbindet audiophile Tugenden mit purem Hörgenuss. Ein absolut mitreißender und zudem äußerst flexibel erweiterbarer CD-Spieler mit sehr guten externen Wandlereingängen. Neben alternativen Ausgangsstufen kann man den 1000er um eine Hochpräzisions-Clock und ein externes Netzteil ausbauen.
Preis: 3800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 89%

Preis-Leistung

CD
4900
2017-02
4
92

LUA Appassionato Mk III GS NOS

getestet in Stereo 2/2017

Der Lua Appassionato liefert in der NOS-Version dank exquisit bestückter Röhrenausgangsstufe eine überragend gelungene Abstimmung aus Feingeist und Präzision, Körperhaftigkeit und Farbe, dynamischem Temperament und musikalisch-rhythmischem Charisma. Man glaubt tatsächlich mitunter, einem sehr guten Analog-Plattenspieler zu lauschen. 700 Euro teurere Sonderversion des Mk III GS. Top.
Preis: 4900 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 92%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
3800
2017-02
5
85

Unison Research Unison Unico CD Due

getestet in Stereo 2/2017

Der Unico mit Röhrenvorstufe ist ein Italiener mit elegisch-gelassenem Klangbild, Top-Verarbeitung und reichhaltiger Ausstattung. Ein ebenso gut durchdachter wie klingender Prachtkerl zum verhältnismäßig günstigen Preis. Gute bis sehr gute Messwerte. Die Daten des Wandlers sind noch deutlich besser. Die Einlesezeit ist zu lang und die Ausgangsimpedanzen (ohne zugeschalteten Impedanzwandler) recht hoch.
Preis: 3800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader,xlrausgang
12500
2017-01
3
100

Audionet Planck

getestet in Stereo 1/2017

Der Planck spielt CDs auf einem Niveau, das derzeit schwer zu übertreffen sein dürfte. Leicht, flüssig und musikalisch, aber auch sauber und druckvoll reproduziert er jegliche Musik. Und er wandelt digitale Daten in Weltklassemanier. Einer für die Insel! Auch die Messwerte liefern Grund zur Freude. Die Einlesezeit ist ebenfalls im grünen Bereich. Metall-Fernbedienung, XLR-und Cinch-Ausgänge; drei Digitaleingänge bis 192/24 (Toslink, Cinch, USB-B), vier abschaltbare digitale Ausgänge XLR, Toslink, 2 x Cinch).
Preis: 12500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Preis-Leistung

CD
680
2016-12
4
48

Rotel CD14

getestet in Stereo 12/2016

Funktional als schnörkelloser „Brot und Butter“-Player ausgelegt, dafür aber attraktiv im Preis und hervorragend im Klang. Der CD14 bringt mit seinem schwungvoll musizierendem Wolfson-DAC und dem sorgfältigen technischen Layout ein Mehr an Qualität in jede günstige HiFi-Kette. Von den Laborwerten des günstigen CD14 können sich selbst deutlich kostspieligere optische Dreher etwas abschauen.
Preis: 680 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 48%

Preis-Leistung

CD
6400
2016-11
4
95

Naim CDX2

getestet in Stereo 11/2016

Wer glaubt, in den letzten Jahren hätte die „digitale Revolution“ stattgefunden, wird nachdenklich, wenn er den aktuellen CDX2 hört. Der spielt zwar nur CDs, aber das Wie ist großartig. Wie so oft bei Naim gewährt der DIN-Ausgang den besten Klang. Verbindet man seine RC5-Schnittstelle mit einem seiner zahlreichen Netzwerk-Geschwister, kann man den CDX ebenfalls über Naims Remote-App bedienen.
Preis: 6400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
4690
2016-10
5
92

T+A MP 1000 E

getestet in Stereo 10/2016

T+As MP 1000 E vereint zahllose Quellen vom CD-Spieler über Streaming, Bluetooth und Web-Features mit superber Verarbeitung und seinem im wahrsten Sinn des Wortes edlen Charakter. Der überragende D/A-Wandler bietet mit drei elektrischen und vier optischen S/PDIF-Eingängen sowie separaten USB-Anschlüssen für Computer, USB-Datenträgern und Portables riesige Anschlussvielfalt. Außerdem ist der Analogausgang geregelt. So stellen wir uns ein Quellgerät des 21. Jahrhunderts vor.
Preis: 4690 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 92%

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 89%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 89%

Preis-Leistung

CD
450
2016-08
4
46

Marantz CD 6006

getestet in Stereo 8/2016

Der CD 6006 ist ein eher dezent modellgepflegter, harmonisch-musikalischer Allrounder mit guter Ausstattung und hohem Gegenwert fürs Geld, vor allem klanglich. Über zwei Digitaleingänge kann er auch externe S/PDIF-Signale verarbeiten, die frontseitige USB-Schnittstelle liest Musik von iOS-Geräten.
Preis: 450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 46%

Preis-Leistung

CD
600
2016-08
4
46

NAD C 546 BEE

getestet in Stereo 8/2016

Der NAD-Spieler ist der Inbegriff für eine spritzige Spielnatur. Tonal ausgewogen, transparent und offen bildet er genau den richtigen Gegenpol zur dynamischen Herangehensweise seiner Verstärker-Geschwister. Mit einem kleinen „SE“ im Namen (so nennt NAD die rund 900 Euro kostende Tuning-Variante des Players) noch eine Klasse besser. Ausstattungsseitig sind beide Maschinen identisch: Es gibt vergoldete Ausgänge, und neben CDs werden auch CD-Roms mit MP3- und WMA-Dateien gespielt. Dieselben Formate kann er von USB-Sticks lesen, die in den frontseitigen Datenanschluss gestöpselt werden.
Preis: 600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 46%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD,digitaleingaenge,xlrausgang
7490
2016-05
4
95

AVM Ovation MP 6.2

getestet in Stereo 5/2016

AVMs MP 6.2 ist ein Universalpaket aus CD- und Netzwerk-Player inklusive Internetradio und HD-Wandler, das sowohl hinsichtlich der technischen Realisierung als auch klanglich ohne Zweifel der Spitzenklasse zuzuordnen ist. Auch Verarbeitung, Bedienung und Messtechnik erfüllen höchste Ansprüche. Gewissermaßen ein kompromissloser Alleskönner.
Preis: 7490 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Klang-Niveau Netzwerkspieler: 90%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,regelbarerausgang,xlrausgang
1500
2016-04
4
64

Audiolab 8300 CD

getestet in Stereo 4/2016

Sicherlich einer der bestausgestatteten und bestklingenden CD-Player/DACs dieser Preisklasse. Das Gerät macht qualitativ auch Standalone-DACs Konkurrenz und ist dank Lautstärkeregelung ebenfalls ein rudimentärer Vorstufenersatz, mit dem man Endstufen oder Aktivboxen direkt anfahren kann. Neben S/PDIF- und USB-Eingängen gibt's sogar einen symmetrischen AES/EBU-Zugang.
Preis: 1500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 64%

Preis-Leistung

SACD,CD,DVD
2000
2016-04
4
83

Denon DCD-2500 NE

getestet in Stereo 4/2016

Top-CD/SACD-Player mit hoher Auflösung und Spielfreude. Tolle Materialqualität und Verarbeitung. Spielt auch Daten-DVDs ab. Denon verzichtete bei seinem großen Player bewusst auf Features wie USB oder ein extern zugängliches D/A-Wandler-Teil. Die so entstandenen Ausstattungslücken werden von einem hervorragenden Laufwerk und einer bis ins Detail ausgefeilten Signalverarbeitung gefüllt. Hoher Spaßfaktor!
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 74%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 83%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
6000
2016-04
4
95

Esoteric K-07X

getestet in Stereo 4/2016

Esoterics „Kleinster“ liefert eine Glanzleistung ab, spielt präzise, sauber und zackig wie nur wenige Player seiner Klasse. Über D/A-Wandler-Eingänge macht er seinen DAC auch anderen Komponenten oder Computern zugänglich. Verarbeitet werden Signale bis 32/192. Während die vielen Filter- und Upsampling-Möglichkeiten eine Spielwiese für Abstimmungsexperimente bieten, dürfte sich der eine oder andere auch über den externen Clock-Eingang freuen.
Preis: 6000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 94%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 95%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
9000
2016-02
4
98

Musical Fidelity Nu-Vista CD

getestet in Stereo 2/2016

20 Kilo pures Klangvergnügen – sowohl als reiner CD-Player mit hochwertigem Laufwerk wie als D/A-Wandler auf der Höhe der Zeit. Es stehen insgesamt vier S/PDIF-Buchsen für externe Zuspieler zur Verfügung, die Verarbeitung sowie die diskret aufgebaute Signalführung sind exzellent. Lediglich die Laufwerkssteuerung wünschen wir uns logischer und bedienerfreundlicher.
Preis: 9000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 98%

Preis-Leistung

CD
300
2016-01
4
40

Cambridge Audio Cambridge Topaz CD 10

getestet in Stereo 1/2016

Für ein Einsteigergerät ungewöhnlich musikalischer und feinsinniger, solide und gut gemachter CD-Player. Preistipp.
Preis: 300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 40%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD,xlrausgang
3990
2015-12
3
100

Primare BD 32 MKII

getestet in Stereo 12/2015

Der BD 32 MKII ist ein gelungenes Allround-Talent mit hervorragender Formatkenntnis, ausgewogenem Charakter, toller Verarbeitung sowie durchdachter Bedienung – mit dieser Leistung macht er neben dem Heimkino auch in jeder HiFi-Kette was her. Er spielt vom optischen Datenträger sowie von USB-Medien alle gängigen Tonformate bis 24/192 ab und beherrscht sogar das „kleine SACD-Tonformat“ DSD 64. Über seinen HDMI-Zugang kann er auch die Signale anderer Bildquellen wandeln.
Preis: 3990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 74%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 84%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 100%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,regelbarerausgang,xlrausgang
1325
2015-11
4
63

Creek Evolution 50 CD

getestet in Stereo 11/2015

Der Creek vereint einen sehr guten Wandler mit doppelter Wolfson-Bestückung und ein adäquates CD-Laufwerk unter einem Dach. Audiophil und clever ausgelegt, eignet er sich als hochklassige digitale Schaltzentrale und bei Verzicht auf weitere analoge Geräte sogar als rudimentäre Vorstufe. Über seine USB-Schnittstelle kann der CD 50 Musik von einem verbundenen Computer mit bis zu 24/192 im Asynchron-Modus entgegennehmen und wandeln. Insgesamt vier Digitaleingänge.
Preis: 1325 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
2500
2015-10
4
84

Marantz SA-14S1 SE

getestet in Stereo 10/2015

Ein bereits in jeder Hinsicht exzellenter CD-/SACD-Player mit adäquatem, auch für externe Quellen zugänglichem DAC konnte in der SE-Version dank Klang-Tunings an strategisch wichtiger Stelle noch geringfügig zulegen. Ausstattung, Verarbeitung und Klang machen das Gerät zur digitalen Schaltzentrale der Spitzenklasse.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 75%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 84%

Preis-Leistung

SACD,CD,xlrausgang
1000
2015-07
4
76

Arcam CDS27

getestet in Stereo 7/2015

Einfache und logische Bedienung, SACD-typisch ziemlich lange Einlesezeit und ein sehr neutraler, dynamischer Klang, gewürzt mit einer guten Verarbeitungsqualität. Neben CDs und Medien vom USB-Stick spielt der CDS übrigens auch Musik aus dem Heimnetzwerk via LAN und WLAN.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 76%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
1800
2015-06
4
68

Audio Analogue Fortissimo CDP

getestet in Stereo 6/2015

Sehr musikalisch, getragen und farbig, beinahe analog klingender, gut ausgestatteter und sehr hochwertig gemachter CD-Player aus Italien mit integriertem Digital/Analog-Wandler samt Upsampling, das auch externen Quellen zugutekommt. Auch die Messwerte sind durchweg sehr gut, mit Ausnahme der Wandlerlinearität.
Preis: 1800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 68%

Preis-Leistung

CD,reineslaufwerk
550
2015-06
4
70

Cambridge Audio CXC

getestet in Stereo 6/2015

Puristisch gehaltenes, sprich: schnörkelloses, REINES CD-LAUFWERK (Transport), also KEIN PLAYER mit exzellenter Steuerung und Mechanik sowie bedämpftem Ganzmetallchassis und optischem wie koaxialem Digitalausgang. Klanglich macht dieses Laufwerk einen neutralen, sehr guten Eindruck. Da ein Laufwerk, keine Messwerte.
Preis: 550 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 70%

Preis-Leistung

CD
1100
2015-06
4
61

Exposure 2010 S2 CD

getestet in Stereo 6/2015

Liefert dem Verstärker 2010 genau die Signale, die Musikhören zum Vergnügen machen. Wie der Verstärker liefert er eine Menge Rhythmusgefühl, einen Schuss musikalische Wärme gepaart mit gutem, aber nicht mit Gewalt auf Maximum getrimmten Auflösungsvermögen. Einfache und logische Bedienung.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Preis-Leistung

CD
4900
2015-06
5
93

T+A MP 2000 R

getestet in Stereo 6/2015

Der Multi Source Player von T+A ist ein CD-Player der Spitzenklasse, vereint mit einem adäquaten PCM/DSD-DAC und einem Hochleistungs-Netzwerkspieler unter einem Dach. Nicht billig, macht er als extrem gut klingender Tausendsassa letztlich doch absolute Topqualität bezahlbar. Superb!
Preis: 4900 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 93%

Klang-Niveau Musik-Server: 93%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 91%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,regelbarerausgang,xlrausgang
13000
2015-05
3
100

Esoteric K-03X

getestet in Stereo 5/2015

Japanische Ingenieurskunst am Limit, ohne den Klang dabei vergessen zu haben. Überragende Messwerte in allen Belangen, vor allem bei Rauschen, Verzerrungen und Jitter. Auch der Wandlerteil überzeugt auf ganzer Linie und ist absolut standesgemäß. Wie bei vielen Playern dieser Tage ist seine DAC-Sektion für externe Geräte zugänglich. Für einen SACD-Spieler rekordverdächtig kurze Einlesezeit. Ein Traum!
Preis: 13000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 100%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
14500
2015-05
3
100

T+A PDP 3000 HV

getestet in Stereo 5/2015

Klanglich mit SACD und CD wie auch als D/A-Wandler (mit umfassenden DSD-Fähigkeiten!) ganz vorne, enorme Ausstattung und gebaut für die Ewigkeit. Da keine bestehende Baugruppe den hohen Anforderungen dieses Players genügte, entwickelte T+A kurzerhand ein eigenes Laufwerk mit ultramassivem Transport- und Schubladenmechanismus. Ein Beleg für die hohe Ingenieurskunst der Herforder.
Preis: 14500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 100%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
1400
2015-04
4
64

Audiolab 8200 CDQ V12

getestet in Stereo 4/2015

Hochwertiger CD-Spieler, leistungsfähiger D/A-Wandler und guter Vorverstärker in einem Gehäuse. Klanglich vielseitig durch umschaltbare Filtercharakteristika.
Preis: 1400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Klang-Niveau Vorverstärker: 64%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
9950
2015-03
3
100

Aesthetix Romulus Signature

getestet in Stereo 3/2015

Ein Highlight der CD-Spieler-Kunst. Extrem musikalisch, mit sicherem Timing und einer reichhaltigen Klangfarbenpalette überzeugt der röhrenbestückte Romulus Signature auf ganzer Linie. Mit vier Digitaleingängen stehen dem Nutzer externer PCs auch ein asynchroner USB-Anschluss für die Auflösung von bis zu 192 kHz/24 Bit bereit. Echte DSD-Wiedergabe bietet dieser „Wandler mit Teac-Laufwerk“ ebenfalls.
Preis: 9950 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,digitaleingaenge
1100
2015-02
3
75

Arcam UDP411

getestet in Stereo 2/2015

Arcams Universal-Spieler ist einfach zu bedienen und auch verarbeitungsmäßig meilenweit von der billigen Discounter-Ware entfernt. Wer seine Filme klanglich hochwertig genießen möchte, ist hier goldrichtig – aber auch als CD-Spieler ist der Player exzellent. Wie beim kleineren CDS27 ist übrigens ein Hochbit-fähiger Netzwerkspieler mit LAN und WLAN an Bord.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 75%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
2850
2015-02
4
82

Moon Neo 260 D

getestet in Stereo 2/2015

Feinzeichnender und dynamisch tönender CD-Spieler mit exzellentem, auch extern nutzbarem Wandlerteil. Neben je einem elektrischen und optischen DAC-Eingang bietet der 260D auch einen USB-Anschluss für Computer. Unter den Digi-Outs befindet sich der seltene symmetrische AES/EBU-Anschluss. Insgesamt hervorragende Verarbeitung, und auch die Messwerte sind überragend.
Preis: 2850 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 82%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
2600
2015-02
4
82

Musical Fidelity M6 SCD

getestet in Stereo 2/2015

Ein Bilderbuch-Player, der in einem hervorragend verarbeiteten Vollmetall-Gehäuse steckt. Klanglich neutral, vielseitg ausgestattet und inklusive Wandlerabteilung, die auch für bis zu vier externe S/PDIF-Komponenten (2 x optisch und 2 x elektrisch) zugänglich ist. Sehr einfach und intuitiv bedienbar. In Silber und Schwarz erhältlich; Fernbedienung.
Preis: 2600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 82%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
2500
2014-05
4
83

Marantz SA-14S1

getestet in Stereo 5/2014

Gelungene Produkt(r)evolution. Ein superber Player mit exzellenter Verarbeitung und DSD-tauglichem D/A-Wandler als digitale Schaltzentrale der Spitzenklasse zu einem fairen Preis. Geringfügig besser als die Standardversion. Im Labor zeichnete sich der Marantz durch exzellente Rausch- und Verzerrungswerte sowie extrem gute Jitterwerte aus. Auch der extern zugängliche Wandler erreicht superbe Werte. Die recht lange Einlesezeit ist auf das verwendete, auch SACD-taugliche Laufwerk zurückzuführen. Kräftiger Kopfhörerausgang.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 75%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 83%

Preis-Leistung

BluRay,CD,DVD,reineslaufwerk
55
2014-04
4

ASUS BC-12 D2 HT

getestet in HiFi Digital 4/2014

Blu-ray-Combo-Laufwerk mit exzellenten Klangeigenschaften beim CD-Rippen: Die Tracks klingen sehr flüssig und präsent, gut aufgefächert und äußerst homogen.
Preis: 55 €
Preis-Leistung

BluRay,CD,reineslaufwerk
110
2014-04
3

Buffalo BRXL-16U3

getestet in HiFi Digital 4/2014

CDs rippt er in guter Qualität, allerdings klingen die WAV-Files im Vergleich zur Original-CD ein klein wenig eingebremst.
Preis: 110 €
Preis-Leistung

BluRay,reineslaufwerk
80
2014-04
3

LG BH16 NS40

getestet in HiFi Digital 4/2014

Der interne Blu-ray-Brenner schneidet beim CD-Rippen nicht ganz so gut ab wie die Mitbewerber: Die Tracks wirken etwas gebremst und bei Zischlauten leicht verschliffen.
Preis: 80 €
Preis-Leistung

BluRay,CD,DVD,reineslaufwerk
85
2014-04
3

Samsung SE-506

getestet in HiFi Digital 4/2014

Bus-gespeister, kompakter USB-Brenner für alle Formate. Von CDs gerippte Musik klingt eine Spur weniger flüssig und etwas dunkler als das Original, aber durchaus sonor.
Preis: 85 €
Preis-Leistung

CD,DVD,reineslaufwerk
30
2014-04
4

Teac DV-W5600S

getestet in HiFi Digital 4/2014

Preisgünstiger, interner DVD-Brenner, der CDs auf hohem Niveau rippt. Die Tracks klingen außerordentlich sauber, homogen und gut strukturiert.
Preis: 30 €
Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
8500
2014-04
4
95

Esoteric K-05

getestet in Stereo 4/2014

Was will man mehr? Dieser SACD-Player ist für beinahe alle Anforderungen gerüstet, klingt superb natürlich und gelöst und ist wie für die Ewigkeit gemacht. Obendrein gibt‘s je ein Paar Cinch- und XLR-Analogausgänge, Digi-Outputs koaxial und optisch, Digi-Inputs koaxial, optisch und in USB (PC), vielfältige Menü-Optionen, umschaltbare Zeitanzeigen, dimmbares Display, Fernbedienung. Dafür nicht teuer!
Preis: 8500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
1300
2014-03
4
75

Marantz SA 8005

getestet in Stereo 3/2014

Mit dem SA 8005 legt Marantz einen preisklassenbezogen überragend musizierenden wie ausgestatteten CD/SACD-Player und D/A-Wandler vor. Ein Rundum-sorglos-Paket für audiophile Ein- und Aufsteiger! Der verbaute Kopfhörerverstärker ist äußerst brauchbar, die beiden USB-Buchsen lesen Medien von Datenträgern oder von iOS-Geräten.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Preis-Leistung

CD,toplader
2200
2014-03
4
76

Rega Saturn-R

getestet in Stereo 3/2014

Regas Saturn-R ist als CD-Toplader ausgeführt und beansprucht daher naturgemäß den obersten Platz im Rack. Exzellenter, agil-temperamentvoller Klang, was auch für den integrierten DAC gilt. Externe Digitalkomponenten können den Player mit S/PDIF-Signalen beliefern, außerdem ist ein USB-Anschluss für Computer an Bord.
Preis: 2200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 76%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
2850
2014-02
4
100

Electrocompaniet EMP-3

getestet in Stereo 2/2014

Er spielt praktisch alles an Audio/Video in Top-Qualität ab und klingt superb. Die Ausstattung entspricht zwar weitgehend dem kleinen Oppo, aber im Stereomodus schlägt die „getunte“ EC-Version sogar den großen.
Preis: 2850 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 74%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 84%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 100%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD
1400
2014-02
5
95

OPPO BDP-105EU

getestet in Stereo 2/2014

Bilderbuch-Disc-, Medien- und Netzwerk-Player für Heimkino und HiFi in superber audiophiler Qualität, unglaubliche Materialschlacht und Ausstattung für das Geld.
Preis: 1400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 66%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 81%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 95%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
700
2014-02
5
75

OPPO BDP-103EU

getestet in Stereo 2/2014

Buchstäblicher Allesfresser mit enormen Heimkinoqualitäten. Digital angeschlossen top, als Audio-Player profitiert er deutlich von einem externen DAC. Preistipp!
Preis: 700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 50%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 65%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 75%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
6990
2014-01
4
92

AVM CD 8

getestet in Stereo 1/2014

Sehr aufwendiger, wertiger sowie präzise klingender CD-Spieler und Top-DAC unter einem sehr soliden Aluminium-Dach.
Preis: 6990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 92%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
8990
2014-01
3
93

AVM CD 8 T

getestet in Stereo 1/2014

Die „Model T“-Variante veredelt den exzellenten CD 8 noch mit einer charismatisch klingenden Röhrenstufe.
Preis: 8990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 93%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
4700
2013-12
4
91

Burmester 102

getestet in Stereo 12/2013

Es ist obsolet, bei einem Gerät von Burmester überhaupt von der exzellenten Verarbeitung zu sprechen – die zählt hier zur Grundausstattung. Außerdem besitzt der 102 unverschämt gute Klangeigenschaften und einen leistungsfähigen D/A-Wandler. Die Samplefrequenz ist zwischen 96/192 kHz schaltbar. Analogausgänge in Cinch und XLR, Wandlersektion mit Toslink- und RCA-Anschlüssen. Die absolute Signalphase wird um 180° gedreht.
Preis: 4700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 91%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
1000
2013-12
4
74

Denon DCD-1520AE

getestet in Stereo 12/2013

Der ohnehin bereits sehr gute Denon-Player für CD und SACD wurde in der aktuellen Generation im Detail sowie durch DAC-Funktionen deutlich aufgewertet. Ein echter Allrounder für gehobene Ansprüche. Seine beiden USB-Eingänge verarbeiten Musikdaten (inkl. DSD64) von Daten-Sticks, iOS-Geräten und Computern.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 74%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
450
2013-11
4
45

Marantz CD 6005

getestet in Stereo 11/2013

Der Marantz CD 6005 ist ein dezent aufgewerteter, würdiger Nachfolger des 6004 mit entspannt-musikalischem Auftritt. Zweifellos ein Highlight der bezahlbaren Ein- und Aufsteigerklasse.
Preis: 450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 45%

Preis-Leistung

CD
1300
2013-11
4
68

Naim CD 5 SI

getestet in Stereo 11/2013

Sauber verarbeitet, technisch und klanglich auf dem letzten Stand der Technik, mit eigenwilliger Bedienung und einem Minimum an Ausstattung – so hat Naim seinen Dauerbrenner fit für die nächsten Jahre gemacht. Wenn man sich den Erfolg des Vorgängers anschaut, zweifelt man nicht am Gelingen dieses Vorhabens.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 68%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
4200
2013-10
4
85

Yamaha CD-S 3000

getestet in Stereo 10/2013

Opulent verarbeiteter CD/SACD-Spieler mit sehr guten Klangeigenschaften und leistungsfähigem 32-Bit-DAC samt HD-fähigem USB-Anschluss für den Computer. Die markante Optik des S3000 weckt Erinnerungen an die alten Yamaha-Klassiker. Am Digitalausgang sind mit CDs bis zu 20 Bit Auflösung feststellbar. Überragende Messwerte in allen Belangen, vor allem bei Rauschen, Verzerrungen und Jitter.
Preis: 4200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 78%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
10450
2013-10
4
95

Accuphase DP-550

getestet in Stereo 10/2013

Mit dem DP-550, dem günstigsten SACD-Spieler von Accuphase, verbindet die japanische Nobelmarke klassische Werte mit modernen Ansprüchen. So gibt es etwa Digitaleingänge für Fremdgeräte inklusive USB (PC). Die lupenreine Verarbeitung, langlebige Technik samt exzellenter Messwerte sowie der erstklassige Klang halten den Player up to date. Denn Qualität ist immer angesagt.
Preis: 10450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
450
2013-09
4

Denon DBT-1713 UD

getestet in Stereo 9/2013

Denons Universalist spielt nahezu jeden Silberling (CD/DVD/SACD/Blu-ray) ab, verfügt insgesamt über eine gute Ausstattung (ohne Online-Videothek) und überzeugt auch klanglich, kann also einen günstigen oder älteren CD-Player durchaus ersetzen.
Preis: 450 €
Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD
600
2013-09
4
77

Marantz UD 5007

getestet in Stereo 9/2013

Der Marantz zählt unter den Blu-ray-Playern zweifellos zu den besonders audiophilen, klangstarken Vertretern und spielt auch SACD und DVD-Video ab. Die multimediale Ausstattung ist – bei Verzicht auf Online-Videotheken – gut, der Klang sehr gut, als Ersatz für günstige CD-/DVD-/SACD-Player immerhin geeignet.
Preis: 600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 45%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 62%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 77%

Preis-Leistung

BluRay,CD
160
2013-09
4

LG BP 620

getestet in Stereo 9/2013

Der LG stammt aus der 2012er-Saison, die neueren Geräte – selbst das Flaggschiff – verfügen nicht mehr über analoge Ausgänge. Als CD-Player eher eine Notlösung, empfehlen wir für die Musikwiedergabe eine DAC-Nachrüstung. Ausstattungsseitig aber ist der LG eine Allzweckwaffe für sehr wenig Geld. Es gibt ihn schon um die 100 Euro.
Preis: 160 €
Preis-Leistung

BluRay,CD
150
2013-09
4
62

Philips BDP 5500

getestet in Stereo 9/2013

Der Smart TV-Bereich ist erstaunlich gut, der Streaming-Teil durchschnittlich ausgelegt, verfügt aber ungeachtet des günstigen Verkaufspreises auch über kabelloses Netzwerk (WLAN). Klanglich ist der Philips nicht schlecht, unterstützt die CD-Wiedergabe aber zu wenig, um einen CD-Player wirklich ernsthaft zu ersetzen.
Preis: 150 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 30%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 62%

Preis-Leistung

BluRay,CD
300
2013-09
4
60

Samsung BD-F7500

getestet in Stereo 9/2013

Das neueste Blu-ray-Flaggschiff des koreanischen Mischkonzerns glänzt mächtig in Sachen Ausstattung und klingt auch noch recht ordentlich, kann aber trotzdem eine Aufrüstung per DAC mehr als vertragen. Der „Straßenpreis“ bewegt sich übrigens deutlich unter den vom Hersteller angegebenen 300 Euro.
Preis: 300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 28%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 60%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD
170
2013-09
4
62

Pioneer BDP-160

getestet in Stereo 9/2013

Der Pioneer wuchert vor allem mit dem Pfund, zumindest rudimentär auch SACDs abspielen zu können. Das können die meisten nicht. Von den günstigeren Playern klingt er mit am besten, auch die Ausstattung (3D, WLAN, Smartphone-Apps etc.) kann sich sehen lassen, erreicht aber die der Branchenriesen nicht ganz.
Preis: 170 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 30%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 42%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 62%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
680
2013-09
4
61

Rotel RCD-1570

getestet in Stereo 9/2013

Sehr gut verarbeiteter CD-Player der audiophilen Klangschmiede Rotel mit ebensolchen Klangeigenschaften, der sowohl symmetrisch wie unsymmetrisch angeschlossen eine exzellente Figur macht. Die Hochbit-Wandler werden für ein aufwendiges Up- und Oversampling eingesetzt, das Störanteile im Signal weit außerhalb unseres Hörvermögens verschiebt.
Preis: 680 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
1550
2013-06
4
88

Cambridge Audio Cambridge Azur 752 BD

getestet in Stereo 6/2013

Er gibt alle optischen Medien wieder, klingt hervorragend, bietet weitreichende USB-Features, streamt und ist obendrein ein umwerfender HD-Videospieler. Für uns besteht kein Zweifel: Cambridges 752 BD ist momentan eine der stärksten Multiquellen.
Preis: 1550 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 88%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
10200
2013-05
5
100

T+A MP 3000 HV

getestet in Stereo 5/2013

Mit seinem konsequenten Doppel-Mono-Aufbau sowie zwei völlig getrennten Stromversorgungen ist der 3000 HV ein echtes HighEnd-Statement. Im Grunde ist dieser Multi-Player (MP) eine ganze Gerätesammlung der absoluten Spitzenklasse (CD-Player, DAC, Streamer) in einem Gehäuse. Eine wahre Materialschlacht zum Kampfpreis, die zu allem Überfluss auch klanglich nur vom größeren Bruder MP 3100 geschlagen wird.
Preis: 10200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau D/A-Wandler (ext. Eingänge): 98%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
4000
2013-04
4
84

AVM Evolution CD 5.2

getestet in Stereo 4/2013

Ein ausgesprochen audiophiler Feingeist mit charmanter Röhrenausgangsstufe, der zudem einen sehr gut bestückten D/A-Wandler mit zahlreichen Digitalschnittstellen (auch für den PC/Mac) beinhaltet. Sehr gut durchdacht, verarbeitet und ausgestattet, zudem superber Klang. Exzellente Rausch- und Verzerrungswerte, ein sehr guter, niedriger Ausgangswiderstand und ein extrem geringes Jitterniveau stellen dem AVM ein Top-Zeugnis im Labordurchlauf aus. Lediglich die Einlesezeit erscheint für einen reinen CD-Player etwas langsam.
Preis: 4000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 84%

Preis-Leistung

CD
2000
2013-03
3
68

Exposure 3010 S2 CD

getestet in Stereo 3/2013

Exposures 3010 ist ein puristisch als reiner CD-Spieler ausgelegter Player ohne Schnickschnack, aber mit cleveren Details wie einem intern über einen kleinen Jumper abtrennbaren Digitalausgang. Er überzeugt mit einem unspektakulären, sehr neutralen, dabei aber lebhaften Klangbild. Ein Kleinod für Musikliebhaber!
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 68%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
4000
2013-02
4
85

Marantz SA-11 S3

getestet in Stereo 2/2013

Netzwerkspieler und D/A-Wandler in höchster Vollendung. Er kann via UPnP, DLNA und Airplay streamen, als USB-Client hochauflösende Musikdaten im PCM- oder DSD-Format im asynchronen Modus vom PC abrufen, als USB-Host Musik von iPad & Co. wiedergeben und auch mit S/PDIF-Quellen Kontakt aufnehmen. WAV- und FLAC-Files gibt er unterbrechungsfrei wieder, und sogar auf Spotify und Last.fm kann er zugreifen. Mit diesem technischen Meisterwerk können Sie der digitalen Zukunft gelassen entgegensehen.
Preis: 4000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 76%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

CD
800
2013-01
4
53

Cambridge Audio Cambridge Azur 651 C

getestet in Stereo 1/2013

Ausgereifter, exzellent klingender CD-Spieler. Ebenso für den Alltag wie auch für ambitioniertere Ansprüche geeignet.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 53%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
2300
2013-01
4
82

Denon DCD-2020 AE

getestet in Stereo 1/2013

CD/SACD-Spieler der gehobenen Klasse mit superber Ausstattung (DAC/USB) sowie ebensolcher Verarbeitung und edlem Klang.
Preis: 2300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 82%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 82%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
600
2013-01
5
70

Pioneer PD-50

getestet in Stereo 1/2013

Für diese Preisklasse exzellent verarbeiteter, klassisch anmutender CD/SACD-Player mit superbem Klang und absoluter Topausstattung (DAC/USB). Preistipp!
Preis: 600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 48%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 70%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,reineslaufwerk,xlrausgang
1000
2012-11
4
60

Aura Vivid

getestet in Stereo 11/2012

Ein wirklich verführerisches Angebot. Ausgezeichneter, natürlicher Klang, ein schnell einlesendes, leider etwas umständlich zu bedienendes reines CD-Laufwerk und die Wandlerfunktionen machen das Paket rund.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 60%

Preis-Leistung

CD
400
2012-11
4
44

Denon DCD-720AE

getestet in Stereo 11/2012

Feinsinniger, sehr stimmig und unaufdringlich tönender, reiner CD-Player zum günstigen Preis mit guter, zeitgemäßer Ausstattung (USB-Buchse) und Top-Verarbeitung für die Klasse. Front-USB für externe Digitalquellen/iPod/iPhone, MP3/WMA-Abspielbarkeit, optischer Digitalausgang (Toslink), pegelbarer Kopfhörerausgang. Automatische Abschaltung bei Inaktivität.
Preis: 400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 44%

Preis-Leistung

CD
600
2012-11
4
46

Rotel RCD-12

getestet in Stereo 11/2012

Rotels CD-Player ist ein sehr praxistauglich ausgelegter Allrounder mit für diese Klasse exzellenten neutralen Klangeigenschaften. Er spielt schnell, kontrolliert, leicht schlank und sehr transparent auf.
Preis: 600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 46%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
8000
2012-11
4
96

Moon 650 D

getestet in Stereo 11/2012

Dieser Player ist zweifellos ein Überflieger. Für den geforderten hohen Preis bekommt man eine Verarbeitung für die Ewigkeit, einen absolut musikalischen CD-Spieler, einen USB-fähigen, superben DAC, der es auch mit hochwertigen Stand-alone-Geräten aufnimmt. Top! Der Wandlerteil ist mit Digitaleingängen (je 1 x Koax/Toslink und 1 x AES/EBU) sowie USB für externe Digitalquellen und Mac/PC, digitalen (Koax, AES/ EBU) und analogen Cinch- und XLR-Ausgängen ausgestattet.
Preis: 8000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 96%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
6400
2012-09
4
94

MBL C31

getestet in Stereo 9/2012

Ein hochmusikalischer Player liefert die Töne für die markant gestylte Corona Line, die von der Berliner High End-Schmiede MBL in unterschiedlichen Farbkombinationen angeboten wird. Das große, mehrstufig dimmbare Display zeigt CD-Text an und ist obendrein selbst aus gewisser Entfernung gut ablesbar. Sehr praktisch sind die drei Digitaleingänge samt USB, über die der Besitzer die hochwertige D/A-Wandler- und Ausgangsstufe des C31 für externe Bit-Lieferanten nutzbar machen kann. Der highendige, erlesene Klang setzt die MBL-Kette von Beginn an in die richtige Spur.
Preis: 6400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
1700
2012-09
5
69

Cambridge Audio Cambridge Azur 851 C

getestet in Stereo 9/2012

Ein Überflieger! Für 1700 Euro bekommt man hier 3000-Euro-Haptik, einen musikalischen CD-Spieler, einen HD-fähigen, superben DAC, eine externe Soundkarte für Mac/PC und dank Lautstärkeregelung eine digitale Vorstufe. Top! Upsampling, drei (messtechnisch wie klanglich) verschiedene Filter-Algorithmen, DAC mit Digitaleingängen (je 2 x Koax/Toslink und 1 x AES/EBU) und USB für externe Digitalquellen und Mac/PC, digitale (Koax/Toslink, AES/EBU), Cinch- und XLR-Ausgänge.
Preis: 1700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 69%

Preis-Leistung

SACD,CD
400
2012-08
4
57

Pioneer PD-30

getestet in Stereo 8/2012

Tolle Verarbeitung, agile Spielnatur und ein herrlich offener, jedoch angenehm samtiger Charakter: An Pioneers PD-30 stimmt einfach alles.
Preis: 400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 44%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 57%

Preis-Leistung

CD
2200
2012-06
4
78

Vincent CD-S8

getestet in Stereo 6/2012

Satt, druckvoll, zugleich fein und plastisch klingender Röhren-CD-Player, der insbesondere zusammen mit seinem Verstärkerbruder SV-800 aus gleichem Hause emotional und dabei deutlich über seine Preisklasse hinaus spielt. Symmetrische und unsymmetrische Analogausgänge, koaxialer (Cinch-)Digital- sowie Lichtleiterausgang, harter Netzschalter auf der Vorderseite, lobenswerterweise mit „L” markierte Netzphase am Kaltgeräteanschluss (Geräterückseite), 26-stufige Lautstärkeregelung.
Preis: 2200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 78%

Preis-Leistung

digitaleingaenge,regelbarerausgang,xlrausgang
8950
2012-06
3
97

Aesthetix Romulus

getestet in Stereo 6/2012

Konsequent entwickelter Wandler/CD-Spieler mit einer Fülle von eigenständigen Lösungsansätzen. Klanglich einer der musikalischsten Player überhaupt, mit Lautstärkeregelung auch als sehr hochwertiger digitaler Vorverstärker einsetzbar.
Preis: 8950 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 97%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,regelbarerausgang,toplader,xlrausgang
8000
2012-06
4
96

Ayon CD-5S

getestet in Stereo 6/2012

Die Verarbeitung ist panzerschrankmäßig, der Klang verführerisch – ein CD-Player der Topklasse. Das Philips Pro-Laufwerk in Verbindung mit hochwertigen Bauteilen und aufwendiger Röhrentechnik überzeugt klanglich und messtechnisch.
Preis: 8000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 96%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,regelbarerausgang,xlrausgang
11500
2012-06
3
100

Esoteric K-03

getestet in Stereo 6/2012

Ebenso aufwendig wie intelligent gemachter SACD-Player der Topklasse. Das einzigartige VRDS-Laufwerk ist in hochwertige, ausgeklügelte Technik eingebettet. Das klangliche Resultat fällt entsprechend aus.
Preis: 11500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 100%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 99%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD,xlrausgang
3000
2012-05
4
100

Electrocompaniet EMP 2

getestet in Stereo 5/2012

Der EMP 2 ist nicht nur unglaublich vielseitig, er klingt auch vorzüglich. Mit seinem samtig-weichen, aber zackigen Naturell rangiert er in der Oberliga der BD-Spieler. Der momentan musikalischste Videoplayer!
Preis: 3000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 72%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 84%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 100%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
4900
2012-05
4
85

Luxman D-05

getestet in Stereo 5/2012

Facettenreich und plastisch musizierender CD-/SACD-Player, der haptisch wie klanglich seinem Namen alle Ehre macht. Zudem gewährt er auch externen Zuspielern Zugriff auf die Wandlerfunktion.
Preis: 4900 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 83%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

SACD,CD,regelbarerausgang,xlrausgang
5650
2012-04
4
90

McIntosh MCD 301

getestet in Stereo 4/2012

Farbstark-emotionaler und feinauflösender CD-/SACD-Player der Topklasse. Die integrierte, hochwertige Lautstärkeregelung erlaubt auch den Direktbetrieb eines Leistungsverstärkers.
Preis: 5650 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 90%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 90%

Preis-Leistung

SACD,CD,xlrausgang
1000
2012-04
4
73

Teac CD-2000

getestet in Stereo 4/2012

Voluminös und farbstark musizierender CD-/SACD-Allrounder, der die wichtige USB-Schnittstelle in die Computerwelt aufweist. Die Transformation der 3000er-Qualitäten in noch bezahlbarere Gefilde hat geklappt.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 60%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 73%

Preis-Leistung

CD
450
2012-03
3
42

Cambridge Audio Cambridge Azur 350C

getestet in Stereo 3/2012

Sehr gut klingender CD-Spieler, der Erbgut von den überragenden Brüdern mitbekommen hat.
Preis: 450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 42%

Preis-Leistung

CD
450
2012-03
4
44

Marantz CD 6004

getestet in Stereo 3/2012

Ausgesprochen edel und zeitlos gestalteter CD-Spieler mit unaufgeregt-souveränem, vollmundigem Klangbild, das zum entspannten Musikgenuss einlädt.
Preis: 450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 44%

Preis-Leistung

CD
550
2012-03
4
44

NAD C 545 BEE

getestet in Stereo 3/2012

Musikalisch klingender, gut ausgestatteter Player, in dieser Klasse absolut top.
Preis: 550 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 44%

Preis-Leistung

CD
270
2012-03
4
39

Yamaha CD-S 300

getestet in Stereo 3/2012

Guter Klang, enorme Ausstattung – ein veritables Schnäppchen.
Preis: 270 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 39%

Preis-Leistung

CD,toplader
800
2012-03
5
70

Rega Apollo-R

getestet in Stereo 3/2012

Der Nachfolger des berühmten Rega Apollo erscheint im Midi-Format mit nur 22 Zentimetern Breite. Die Innereien haben die Briten dabei an vielen Punkten überarbeitet und verbessert. Auch als „R“ bleibt der Apollo ein Knüller, der so sogar noch an audiophiler Kompetenz gewonnen hat. Insbesondere Stimmen wirken nun noch sonorer und natürlicher als beim Vorgänger. Und er ist so günstig wie nie.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 70%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
2890
2012-02
5
69

T+A Music Player Balanced

getestet in Stereo 2/2012

T+As herausragende Multiquelle deckt alle Bereiche der modernen Medienwiedergabe ab und klingt einfach vorzüglich. Verarbeitung und Bedienung auf höchstem Niveau.
Preis: 2890 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 69%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader,xlrausgang
2300
2012-01
5
77

Ayon CD-07 S

getestet in Stereo 1/2012

Ayons Einsteigermodell verbindet vollmundig-farbigen, rhythmisch-lebendigen Röhrencharme mit enormer Ausstattung und Materialschlacht zum verführerischen Preis. Analoge Cinch- und XLR-Ausgänge sowie ein koaxialer Digitalein- wie -ausgang (DSP einschleifbar), USB-Eingang 24/96, schaltbares Upsampling 24/192, abschaltbare, hochwertige Lautstärkeregelung, Ausgangsspannung zweistufig schaltbar, dimmbares Display.
Preis: 2300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 77%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
2800
2012-01
5
82

AVM Evolution CD 3.2

getestet in Stereo 1/2012

Wertig gestalteter CD-Spieler mit präzise-souveränem Klang und einer Top-Ausstattung, die keine Wünsche offen lässt. Zwei Koax-Digitalausgänge. Sieben Digitaleingänge inklusive USB (bis 48 Kilohertz), umschaltbare Upsampling- und Filterfunktionen (Sharp/Smooth). Die digitale Lautstärkereglung des verwendeten Wolfson-Wandlers ist mit 32 Bit Auflösung so hochwertig ausgelegt, dass sie bei Bedarf ohne Weiteres auch den Direktanschluss des CD 3.2 an eine Endstufe zulässt.
Preis: 2800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 82%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
2000
2012-01
4
68

Vincent S7 DAC

getestet in Stereo 1/2012

Vincents großer Röhren-Player spielt verblüffend offen sowie linear und macht im Gegensatz zum schmissigeren Vorgänger audiophile Ansprüche geltend. Die sehr guten DAC-Eingänge bereichern die Ausstattung: symmetrischer XLR-Ausgang, asymmetrischer Cinch-Ausgang, drei DAC-Eingänge (USB, Cinch und Toslink), digitaler Durchschleifpunkt (Cinch), robuste Metall-Fernbedienung, Power-Control-In/Out (Miniklinke).
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 68%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
1490
2011-12
4
64

GoldNote Goldenote Koala S/S V

getestet in Stereo 12/2011

Ausgesprochen edel und zeitlos gestalteter CD-Spieler mit unaufgeregt-souveränem, vollmundigem Klangbild, das zum entspannten Musikgenuss einlädt.
Preis: 1490 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 64%

Preis-Leistung

SACD,CD,regelbarerausgang
2000
2011-12
4
80

Marantz SA-15S2 Limited

getestet in Stereo 12/2011

Die 200 Euro Aufpreis gegenüber dem Basis-SA-15S2 zahlt der Limited mit gesteigerten audiophilen Qualitäten mehr als zurück.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 69%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 80%

Preis-Leistung

CD
700
2011-12
3
49

Music Hall CD 35.2

getestet in Stereo 12/2011

Das Bessere ist des Guten Feind. Dieser Satz trifft das evolutionäre Resultat des innerfamiliären Tunings prima. Ein toller Player.
Preis: 700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 49%

Preis-Leistung

CD
1350
2011-12
4
63

Primare CD 22

getestet in Stereo 12/2011

Der Primare-Player klingt gut, ist sehr ordentlich ausgestattet und erstklassig verarbeitet. Die Bedienung könnte logischer sein.
Preis: 1350 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge,xlrausgang
2000
2011-10
4
76

Teac CD-3000

getestet in Stereo 10/2011

Der CD-3000 weiß als universeller und unprätentiös kraftvoll sowie farbstark aufspielender CD-/SACD-Player absolut zu begeistern. Mit diesem Gespann wird Teac auch im Handel manches Duell für sich entscheiden.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 67%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 76%

Preis-Leistung

CD
630
2011-10
3
48

Exposure 1010 CD

getestet in Stereo 10/2011

Exposures Einsteiger-Player ist zweifellos puristisch, besser gesagt pragmatisch aufgebaut, aber er geht flüssig, in den wichtigen Mitten farbig und temperamentvoll ans Werk. Klanglich sehr überzeugend für die Klasse. Analoge Cinch-Ausgänge, Toslink-Digitalausgang, Systemfernbedienung. Die Internen 24/96-Wandler dürften regen Anteil am hohen Klangniveau des Briten haben.
Preis: 630 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 48%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD,DVD
1300
2011-10
4
86

Cambridge Audio Azur 751 BD

getestet in Stereo 10/2011

Universal-Player, der nicht nur ausgezeichnete Videosignale ausgibt, sondern auch CDs und SACDs in audiophiler Qualität wiedergibt. Gelungenes Handling mit flottem Einlesen, vernachlässigbarem Laufgeräusch und einem Bedienkonzept, das einen trotz der Formatvielfalt die Übersicht behalten lässt. Alle Werte liegen auf der sicheren Seite. Die Impulswiedergabe kann über das umschaltbare Digitalfilter angepasst werden (siehe Diagramme im Kasten oben). Besonders erfreulich ist das schnelle Einlesen aller Disc-Formate. Eine Empfehlung zur Netzsteckerpolung geben wir nicht: Das Gerät verhält sich in beiden Richtungen gleich.
Preis: 1300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 86%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
2400
2011-09
4
76

Quadral Aurum C5

getestet in Stereo 9/2011

Mechanisch wie elektronisch aufwendiger, reinrassiger CD-Player „made in Germany“ mit kernig-erdigem, farbstarkem und rhythmischem Auftritt. Klingt außergewöhnlich „analog“.
Preis: 2400 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 76%

Preis-Leistung

CD
8000
2011-09
4
95

Gryphon Scorpio

getestet in Stereo 9/2011

Er kann nichts anderes, als CDs abzuspielen. Aber das dafür richtig. Mit seiner vollkommen gelösten, weiträumigen und ungemein homogenen Wiedergabe erobert der Scorpio die Herzen der Hörer im Sturm. Es ergibt sich eine aus digitalen Quellen selten vernommene unreflektierte Ganzheitlichkeit und Harmonie. Das liegt womöglich auch an dem dank der sehr hohen Abtastfrequenz einfach ausgeführten Filter aus einem höchstwertigen Glimmerkondensator.
Preis: 8000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
7150
2011-08
4
95

Accuphase DP-510

getestet in Stereo 8/2011

Der DP-510 setzt sich klanglich klar vom kleineren Modell DP-400 ab, begeistert mit einer ungeheuren, dabei jedoch charmant-geschmeidigen Definition und darf in jeder Hinsicht als perfekte Inkarnation des „Prinzips Accuphase“ gelten. Ein besonderes Highlight sind die Digitaleingänge in Koax- und Lichtleitertechnik. So lässt sich die höchstwertige Wandler/Ausgangsstufe auch für Fremdgeräte nutzen.
Preis: 7150 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
1350
2011-08
5
62

Audiolab 8200 CDQ

getestet in Stereo 8/2011

Beim Audiolab 8200 CDQ handelt es sich um einen extrem vielseitigen Player/DAC/Vorverstärker, mit zwei analogen und drei digitalen Eingängen. Ausgänge in Cinch und XLR. Sehr guter Klang fürs Geld. Die Verarbeitung ist routiniert und gediegen. Ein Tausendsassa.
Preis: 1350 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 60%

Klang-Niveau Vorverstärker: 62%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader,xlrausgang
5490
2011-07
5
94

Audionet Art G3

getestet in Stereo 7/2011

Superb durchdachter und verarbeiteter CD-Player und Wandler in einem Gerät, das zudem für den geforderten Preis extrem gut, weil musikalisch und emotional mitreißend klingt. Ein Traum-Player!
Preis: 5490 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
1700
2011-05
5
78

Electrocompaniet PC-1

getestet in Stereo 5/2011

Sparsam ausgestatteter, bestens verarbeiteter CD-Spieler, der mit einem klaren Display sowie den feinen, präzisen Drucktasten seinen Anspruch auch in den Details zeigt. Klanglich absolut neutral und doch spielfreudig.
Preis: 1700 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 78%

Preis-Leistung

CD
500
2011-04
3
41

Telefunken CD 310

getestet in Stereo 4/2011

Guter, hochwertig verarbeiteter und prima ausgestatteter CD-Player, der auch HDCDs und MP3 abspielt.
Preis: 500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 41%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,xlrausgang
2450
2011-03
4
77

Primare CD 32

getestet in Stereo 3/2011

Ein makellos gemachter CD-Spieler, der mit einem klaren Display sowie den feinen, präzisen Drucktasten seinen Anspruch auch in den Details zeigt. Die USB-Buchse erweitert seinen Einsatzbereich. Für besten Klang den Upsampler auf 96 Kilohertz einstellen. Wir drückten die rote Taste auf der Fernbedienung, bis „96K“ im Display erschien, und schon funkelte Christy Barons „Overjoyed“ in seiner faszinierenden Mischung aus Farbe, Weiträumigkeit und Detailreichtum.
Preis: 2450 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 77%

Preis-Leistung

SACD,CD,digitaleingaenge
2500
2011-01
4
80

Denon DCD-A100

getestet in Stereo 1/2011

Sehr wertiger und gut klingender CD/SACD-Player mit Digitaleingängen auch für externe Quellen (DVB, Internetradio, Streamer etc.).
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 72%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 80%

Preis-Leistung

CD,DVD,reineslaufwerk,xlrausgang
3500
2011-01
4
87

PS Audio Perfect Wave Transport

getestet in Stereo 1/2011

PS Audio ist mit dem „Transport“ ein rundum überzeugendes CD/DVD-Rom-Laufwerk gelungen. Der Player verfügt über eine sehr gute Fehlerkorrektur und eine intelligente Laufwerksteuerung, seine Verarbeitung und das berührungsempfindliche Display sind sehr gut. Klanglich kann das Laufwerk selbst mit doppelt so teuren CD-Spielern mithalten.
Preis: 3500 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 87%

Preis-Leistung

CD
4200
2011-01
5
85

LUA Appassionato MK III GS

getestet in Stereo 1/2011

Ungemein dynamisch, farbstark und charismatisch-musikalisch auftretender Röhren-Player im wertigen Metallkleid. In neuester, vierter Generation „GS“ wurde der Appassionato durch Edelmetallverwendung und Detailpflege nochmals in allen Belangen besser! Zwei Paar Cinch-Analogausgänge, ein koaxialer Ausgang. Auch messtechnisch geben wir in allen Punkten grünes Licht, selbst in den für Röhrengeräte kritischeren Prüfdisziplinen schneidet der Lua sehr gut und ausgesprochen praxistauglich ab. Hohe Ausgangsspannung.
Preis: 4200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 85%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
2990
2011-01
4
82

Accustic Arts PLAYER ES

getestet in Stereo 1/2011

Der PLAYER ES bietet genau das, was der audiophile Hörer braucht: einfache Bedienung, Eingänge für andere Digitalgeräte inklusive PC sowie ein erlesenes Klangbild, das aus den edlen Bauteilen, aber auch aus der ambitionierten Technik resultiert.
Preis: 2990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 82%

Preis-Leistung

CD
2500
2010-12
3
66

Artora Artoplayer 1000

getestet in Stereo 12/2010

Vollkommen andersartiger Player mit außergewöhnlicher Optik und Top-Verarbeitung, der sich darüber hinaus weder im Labor noch im Hörraum Schnitzer leistet. Eine Alternative für anspruchsvolle Ästheten.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 66%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge,toplader,xlrausgang
1600
2010-12
4
63

Aura Neo

getestet in Stereo 12/2010

Der Neo ist ein Toplader, die CD wird mittels Magnetpuck fixiert. Klanglich auf der warmen Seite, Upsampling-Funktion für Politur von Computerklängen. Sauber verarbeitet.
Preis: 1600 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 63%

Preis-Leistung

CD
2500
2010-12
4
80

Canor CD 2 VR

getestet in Stereo 12/2010

Dieser Player ist eine Granate. Hochmusikalisch, rhythmisch, wendig und mit Temperament ebenso wie Feingefühl wendet er sich der Partitur zu und behält stets den Überblick, selbst wenn es komplex wird. Superb.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 80%

Preis-Leistung

SACD,CD
1200
2010-12
4
75

Marantz SA KI Pearl Lite

getestet in Stereo 12/2010

Farbkräftiger CD-/SACD-Spieler mit superber Verarbeitung und gehobener Ausstattung. Insgesamt der spritzigere der beiden Pearls.
Preis: 1200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 62%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 75%

Klang-Niveau Vollverstärker: 68%

Preis-Leistung

CD
1150
2010-12
5
67

Musical Fidelity M3 CD

getestet in Stereo 12/2010

Sparsam ausgestatteter CD-Spieler mit sehr dynamischem Klangbild und stimmigen Klangfarben. Bringt reichlich Live-Atmosphäre in die Musik.
Preis: 1150 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 67%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
6500
2010-11
4
95

Lindemann 825

getestet in Stereo 11/2010

Technische Raffinessen auf der Höhe der Zeit, ein zukunftssicheres Ausstattungspaket und ein in jeder Hinsicht hochklassiges, natürliches Klangbild machen den 825 zum Star. Wer braucht da noch SACD?
Preis: 6500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 95%

Preis-Leistung

CD,digitaleingaenge
800
2010-10
4
58

AMC XCDI-VT

getestet in Stereo 10/2010

Stimmiger Röhren-Player mit lebendigem Klang und leicht voluminösem Timbre. Kein Detailfanatiker, aber flüssig und farbig.
Preis: 800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 58%

Preis-Leistung

CD,toplader,xlrausgang
2800
2010-10
5
83

B.M.C. BDCD1

getestet in Stereo 10/2010

Ungemein präzise und fokussiert aufspielender Toplader mit stämmigem Fundament und guter Dynamik. Auch haptisch superb.
Preis: 2800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 83%

Preis-Leistung

SACD,CD
1800
2010-10
4
80

Marantz SA-15S2

getestet in Stereo 10/2010

Marantz hat seinen ehemals recht analytischen PM-15 mit einer pfundigen Portion Heißblütigkeit versehen. Absolut mitreißend!
Preis: 1800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 65%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 80%

Preis-Leistung

CD
1200
2010-10
3
60

Pure Sound A 8000

getestet in Stereo 10/2010

Dunkel und schwelgerisch besticht der A 8000 mit Farbreichtum und kraftvollem Fundament. Trotzdem klingt er stets natürlich und ausgewogen. Der CD-Spieler ist mit seiner Röhren-Ausgangsstufe ideal für stundenlanges Genießen und Schwelgen. Stress will hier auch bei nervig produzierten Tonträgern nicht aufkommen. Abgesehen vom Upsampler, dessen drei Einstellungen sich klanglich überraschend stark unterscheiden, ist der Player äußerst puristisch aufgebaut.
Preis: 1200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 60%

Preis-Leistung

1,1
1100
2010-08
3
61

Synthesis Magnus CDP

getestet in Stereo 8/2010

Ausgesprochen geschmeidig, fein und gefällig klingender Player in edlem Gewand. Vor allem im Mitteltonbereich viel Farbigkeit, Schmelz und Emotion, zudem sehr gut verarbeitet.
Preis: 1100 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 61%

Preis-Leistung

1,1
2500
2010-08
3
94

NAD M 56

getestet in Stereo 8/2010

Mit diesem Premium-Player schließt NAD zur klanglichen Spitzengruppe im Blu-ray-Lager auf. Absolut unschlagbar ist er beim Handling: leise, flott und unkompliziert – im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten in dieser Liga. Bild und Ton sind vom Feinsten, und die Verarbeitung hat Handwerkerqualität. Glatter Frequenzgang, aber die Deemphasis fehlt. Am Ausgang invertiert der Player die absolute Phase: Aus einem Druckimpuls wird ein Sogimpuls. Sehr geringe Verzerrungen, ausgezeichneter Rauschabstand, schnelles Booten und Einlesen, geringer Standby-Verbrauch.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 47%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 94%

Preis-Leistung

1
1500
2010-07
3
80

Heed Obelisk DT

getestet in Stereo 7/2010

Der Obelisk DT ist ein pures Laufwerk, das die völlige Abwesenheit von Ausstattung mit feiner Dynamik und einem sonoren, angenehm fülligen Tonfall ausgleicht. Der ideale Spielpartner für den Si.
Preis: 1500 €

Klang-Niveau CD-/DVD-Laufwerke (ohne Wandler): 80%

Preis-Leistung

3300
2010-07
5
83

T.A.C. C-60

getestet in Stereo 7/2010

Der C-60 von T.A.C. ist ein massiv verarbeiteter Toplader mit überragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sein Besitzer hat je nach Musikrepertoire die Wahl zwischen Halbleiterpräzision und farbstarker Röhren-Emotion.
Preis: 3300 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 83%

Preis-Leistung

1,1,1
1000
2010-07
5
74

Denon DCD-1510 AE

getestet in Stereo 7/2010

War der 1500 bereits ein Top-Player der Preisklasse, aber je nach Kombination ein wenig hell abgestimmt, zeigt ihm sein jüngster Bruder selbstbewusst die Rücklichter, spielt sehr ausgewogen, frisch und kraftvoll.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 59%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 74%

Preis-Leistung

1,1
1000
2010-06
5
86

Panasonic DMR-BS 750

getestet in Stereo 6/2010

Komfortabler HDTV-Empfänger, bitgenauer Festplatten- und Blu-ray-Recorder, CD-, DVD- und Blu-ray-Player und UPnP-Server: eine eierlegende Wollmilchsau, die zu allem Überfluss auch noch gut klingt. Da gibt es nichts zu mäkeln: glatte Frequenzgänge, gute bis sehr gute Rauschabstände, symmetrische Rechtecke und Impulse, geringe Verzerrungswerte, kleiner Standby-Verbrauch. Die Einlesezeiten liegen im üblichen Rahmen.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 37%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 77%

Klang-Niveau DVB-Tuner: 86%

Preis-Leistung

SACD,BluRay,CD
850
2010-06
4
85

Cambridge Audio 650 BD

getestet in Stereo 6/2010

Sehr gute Messwerte. Neben hoher Wandlerlinearität und geringer Verzerrung beeindruckt das Einlesen von Blu-rays. 14 Sekunden sind bisheriger Rekord.
Preis: 850 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 59%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 73%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 85%

Preis-Leistung

1,1
6990
2010-05
4
92

Rega Isis

getestet in Stereo 5/2010

Aufbauend auf ihren kleineren Playern ist den Briten durch Selektion, konsequente Vertiefung erfolgreicher Konzepte und nicht zuletzt schieren Materialeinsatz ein Meilenstein unter den CD-Spielern gelungen. Perfekt organisierter, farbiger und energisch zupackender Klang. Achtung Röhren-Fans: Rega hat just eine Glühkolben-Version angekündigt.
Preis: 6990 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 92%

Preis-Leistung

1
3800
2010-04
5
88

Ayre CX-7e MP

getestet in Stereo 4/2010

Der kleine Ayre entwickelt eine Farbigkeit und einen Druck, die andere Player blass aussehen lassen. Es mag analytischer und räumlicher klingende CD-Spieler geben, aber kaum fulminantere. Ein aufwendiges technisches Konzept, intelligente Lösungen und purer Materialeinsatz – etwa im Netzteil – ließen ein Ausnahmegerät entstehen. Fünf Sterne!
Preis: 3800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 88%

Preis-Leistung

1,1
6800
2010-04
5
94

Ayre C-5xe MP

getestet in Stereo 4/2010

Er hat nicht ganz den Effet und energischen Schmiss des kleinen Modells, doch dafür das letztlich noch finessiertere, hochklassigere Klangbild. Das ist gelöst, dreidimensional, dynamisch und homogen. Obendrein spielt der C-5xe MP neben CDs auch die Stereo-Spur von SACDs sowie DVD-Audio-Discs. Ein starkes Multitalent ohne jeden Kompromiss.
Preis: 6800 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 94%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 92%

Preis-Leistung

1,1
1000
2010-03
4
60

Atoll CD 100 SE

getestet in Stereo 3/2010

Die Franzosen haben ihr Lebensgefühl in diesen Player gepackt, denn der Atoll ist etwas für Genießer und Bauchmenschen. Er liefert spektakuläre Klangfarben und Emotion, ein richtiger „Fußwipper“. Mit diesem Klang dürfte er sich – gegenüber dem schon richtig guten Vorgänger noch deutlich verbessert – als Tipp in seiner Klasse etablieren.
Preis: 1000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 60%

Preis-Leistung

1
2200
2010-02
4
77

LUA Cantilena MK III

getestet in Stereo 2/2010

Der Familienklang ist unverkennbar, denn auch der kleine Lua-Player (der in früheren Generationen „normale“ Abmessungen hatte) klingt dynamisch, äußerst potent, farbenprächtig und dennoch strukturiert. Unter den Kleinen ist er ein ganz Großer!
Preis: 2200 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 77%

Preis-Leistung

1,1,1
2000
2010-02
3
88

Denon DBP-4010 UD

getestet in Stereo 2/2010

Erschwinglicher Player für alle Formate, einschließlich SACD und Blu-ray. Bestens ausgestattet und wohlklingend auch bei CD-Wiedergabe, aber in der Performance noch nicht am Ziel aller Wünsche. Dank „AL24-Processor“ gibt der Denon Impulse gänzlich ohne Vor- und Nachschwinger wieder. Bei CDs mit Emphasis fällt der Frequenzgang am oberen Ende leicht ab. Ausgezeichnete Rauschabstände, allerdings recht langsames Einlesen und Booten.
Preis: 2000 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 43%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 65%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 88%

Preis-Leistung

1,1,1
2500
2010-02
3
92

Marantz UD 8004

getestet in Stereo 2/2010

In Sachen Features und Handling tut er es dem Denon-Bruder gleich. Für die Audio-Elektronik hat Marantz aber ein deutliches Stück mehr Aufwand spendiert, das sich klanglich auszahlt und den Mehrpreis rechtfertigt. Trotz unterschiedlicher Audio-Stufen gleichen die Werte denen des Denon-Players – einschließlich der Impulswiedergabe – auffällig. Der Ausgangswiderstand ist bei Marantz noch etwas geringer, die Abtastsicherheit nicht ganz so gut wie die des Denon.
Preis: 2500 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 47%

Klang-Niveau SACD-Spieler: 68%

Klang-Niveau BluRay-Spieler: 92%

Preis-Leistung

CD,xlrausgang
2190
2009-06
4
76

Trigon Recall II

getestet in Stereo 6/2009

Professionell und mit hochwertigen Teilen gemachter CD-Player, dessen Klang insbesondere durch ein sensibles, livehaftiges Timing und packende Dynamik besticht. In seiner Preisklasse spielt der Recall II vorne mit. Je ein symmetrischer (XLR) und ein unsymmetrischer (Cinch-) Analogausgang, ein koaxialer Digitalausgang in BNC, feinstufig dimm- und auch abschaltbares Display.
Preis: 2190 €

Klang-Niveau CD-Spieler: 76%

Preis-Leistung

Hinweis zu den Wertungen

Alle auf der Webseite angegebenen Prozentzahlen zur Wertung beziehen sich stets auf den Zeitpunkt des Tests.

Meine Merklisten

Als angemeldeter User können Sie Ihre Wunschprodukte in Merklisten ablegen und ausdrucken.

Noch keine Anmeldung? Hier geht's zur Registrierung.

Anzeige
Anzeige

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 



Kostenlos: Binaurale Hörbeispiele

Verblüffend dreidimensional
Ein handelsüblicher Kopfhörer genügt, um in die dreidimensionale Welt, sogenannte 3D-Binaural-Mixe, einzutauchen ..

Zum Artikel


STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists


Fono Forum - Das Klassikmagazin

Rezensionen, Künstlerportraits und Reportagen aus dem Musikleben


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren