Anzeige


(Bild: T.F.)
(Bild: T.F.)

„viele Anregungen kamen auch aus der STEREO“

Leseranlage – B&W, Marantz, Mytek, Revox, Technics u.a.

„Ich bin jetzt fast 64 Jahre alt und habe mit ca. 10 Jahren angefangen Platten zu kaufen. Damals hauptsächlich Singles, deren Anzahl im Laufe der Jahre auf ca. 2500 Stück angewachsen ist, aber noch alle in meinem Besitz sind.

Mein erster Plattenspieler war ein einfaches Stereogerät von Karstadt, welches ich irgendwann einmal zum Geburtstag bekam. Die Zweite Anlage, vom Konfirmationsgeld gekauft, war eine Rosita Kompaktanlage mit Komponenten von Phillips und Lautsprechern von Heco. Dazu kam dann später ein Tonbandgerät TK 845 von Grundig. Über die Jahre habe ich viele Geräte gewechselt, bis zum heutigen Stand, der meinen persönlichen Highendhimmel darstellt.

Richtig infiziert mit dem Highend Virus wurde ich vor ca. 20 Jahren von einem Freund, der mir zeigte, was ein gutes Cinch oder Lautsprecherkabel verändern kann. Danach habe ich vieles ausprobiert, getestet und gestaunt was alles geht. Sehr viele Anregungen kamen auch aus der STEREO, sowohl Tuning Tipps, als auch Gerätetests, die dann oft zum Kauf führten.

Für die Singles, die zwar nicht mehr so häufig gespielt werden und sich in den Schubladen der Anlagenwand befinden, wird der 30 Jahre alte Technics SLQX benutzt, der aber noch einen tadellosen Job macht. Für alles Weitere und Neuere ist der grosse Technics zuständig. Mein LP Regal, mit ca. 1500 LP's und Maxisingles, befindet sich in einem anderen Raum mit noch etlichen CDs.

Viele Grüße aus Hamburg"

Komponenten:

  • Verstärker: Marantz PM11 S3
  • SACD Player: Marantz SA11 S3
  • Lautsprecher: B&W 702/2
  • Subwoofer: B&W DB4S
  • Plattenspieler 1: Technics 1200 GR
    • 1. System: Ortofon 2M Black PnP
    • 2. System: Nagaoka MP 500
  • Vinyl Amp: Pro-Ject Phono Box RS 2
  • Plattenspieler 2: Technics SLQX 300 mit Audio Technica AT3472P
  • DAC: Mytek Brooklyn Bridge mit Netzteil Booster BOTW Mk2
  • Tuner/Netzwerkplayer: Marantz NA 7004
  • Tonbandgerät: Revox B77
  • Strom: Lab 12 Gordian
  • Blurayplayer: Panasonic DP UB 9004
  • Kopfhörer: Beyerdynamic DT1990 Pro
  • Fernsehgerät: Samsung UE48JS9090
  • LS Kabel: Silent Wire LS 16
  • NF Kabel: Silent Wire NF 7
  • Digitalkabel: Silent Wire
  • Netzkabel: diverse Hersteller
  • Die Wand ist von einem befreundeten Tischlermeister angefertigt worden.

Hinweis: Text und Bild wurden uns freundlicherweise durch T.F. zur Verfügung gestellt und hier veröffentlicht. Die Inhalte repräsentieren in keiner Weise die Meinung der Redaktion STEREO.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren