(Bild: W. König)
(Bild: W. König)

„Das Auge isst mit“

Leseranlage – B&W, Burmester, Naim, Transrotor u.a.

„Vor über 30 Jahren habe ich mir aus der STEREO jeweils die Spitzengeräte aus den verschiedenen Kategorien in meiner Preisklasse ausgesucht.

Es klang schon recht gut, die Optik war jedoch grausam. Nichts passte vom Design zueinander. Vor ca. 15 Jahren hatte ich mit einen Burmester Vorverstärker 935 MK2 und zwei Endverstärker 933 MK2 und B&W 802 D Boxen die jetzige Anlage begonnen. Wie es so ist, tauscht man ab und zu Teile gegen bessere aus. So kam ich zur beschriebenen Anlage, die mir vom Design und vom Klang bestens gefällt. Wie heißt es immer - Das Auge isst mit..."

Komponenten:

  • B&W 800 D3,
  • Burmester Vorverstärker 077 mit Phonovorverstärker,
  • zwei Burmester Endverstärker 911 MK3,
  • Burmester CD-Spieler 061,
  • Burmester Conditioner 948,
  • Naim Netzwerkspieler NDX2,
  • Transrotor ZET1 mit SME 5009 und Merlo-Referenz,
  • Burmester Rack,
  • Verkabelung ist Burmester Silber
  • und je Box zwei Inakustik 2404 Air als Bi-Amp.

Hinweis: Text und Bild wurden uns freundlicherweise durch W. König zur Verfügung gestellt und hier veröffentlicht. Die Inhalte repräsentieren in keiner Weise die Meinung der Redaktion STEREO.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren