Zone Player ZP120 (Bild: Sonos)
Zone Player ZP120 (Bild: Sonos)

Zone-Player, Connect & Co.

Update-Ende für ältere Sonos-Produkte

Sonos teilt mit, dass einige der ältesten Produkte ab Mai 2020 keine weiteren Software-Updates oder neue Funktionen mehr erhalten.

Betroffen sind die ursprünglichen Zone Player, der Connect und Connect:Amp, die von 2006 bis Ende 2015 verkauft wurden, sowie die erste Generation des Play:5 (seit 2009), der Controller CR200 (seit 2009) und die Bridge (seit 2007). Diese Geräte seien in Bezug auf Arbeitsspeicher und Rechenleistung inzwischen an ihre technischen Grenzen gekommen, so Sonos. Sie bleiben aber weiterhin funktionstüchtig. Ohne neue Software-Updates könne der Zugriff auf Dienste und die Gesamtfunktionalität des Soundsystems künftig jedoch nicht mehr vollumfänglich bereitgestellt werden, unter anderem, wenn etwa Streaming-Dienste ihre Technologien weiterentwickeln. Immerhin: Dass digitale Geräte bis zu 14 Jahre lang auf den neuesten Stand gebracht und mit neuen Funktionen nachgerüstet werden, dafür hat Sonos ein dickes Lob verdient. Da sind wir ja aus der Computer-Branche Anderes gewohnt!

Mehr zu Sonos

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren