Anzeige


Sonos Voice Control kann die Musikwiedergabe steuern, aber auch Räume gruppieren, etc.
Sonos Voice Control kann die Musikwiedergabe steuern, aber auch Räume gruppieren, etc.

Datenschutz garantiert

Sonos Voice Control steuert offline

Weil viele Nutzer den Cloud-basierten Sprachsteuerungssystemen von Amazon und Google misstrauen, hat Sonos nun ein eigenes Verfahren entwickelt, das die Sprachbefehle ausschließlich lokal verarbeitet.

„Sonos Voice Control“ kann nicht über die Wetteraussichten informieren oder alle erdenklichen Begriffe erklären, sondern nur eins: Musik finden und deren Wiedergabe steuern. Es erledigt per Sprachsteuerung praktisch alle Funktionen der Sonos-App und findet derzeit Musik in den Streaming-Diensten Apple Music, Amazon Music, Deezer, Pandora und Sonos Radio. Sonos garantiert, dass keine Daten übertragen oder gespeichert werden. Zum 1. Juni soll das System in den USA starten und im Laufe des Jahres auch in Frankreich verfügbar sein. Weil es für jede Sprache angepasst werden muss, dauert es für andere Länder etwas länger. Sonos Voice Control ist auf neuen Sonos-Lautsprechern vorinstalliert und kann auf vorhandenen Geräten, sofern sie mit Sprachsteuerung ausgestattet sind, kostenlos installiert werden. Bisher lassen sich diese Modelle via „Alexa“ oder „Hey Google“ steuern – künftig auch via „Hey Sonos“.

Mehr zu Sonos

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren