PA 1100 E (Bild: T+A)
PA 1100 E (Bild: T+A)

PA 1100 E

T+A Vollverstärker mit DAC

Zuwachs bei der E-Serie von T+A: Der neue Vollverstärker PA 1100 E basiert auf dem rein analogen PA 1000 E, er ist aber zusätzlich mit einem DAC-Modul ausgestattet.

Hier können zwei koaxiale und zwei optische S/PDIF-Quellen sowie ein PC über USB angeschlossen werden, wobei Auflösungen bis zu 384 kHz bei PCM und 11,2 MHz bei DSD verarbeitet werden. Bluetooth-Signale mit aptX kann das Gerät ebenfalls empfangen. Neben einem Standard-FIR Filter steht das hauseigene Bezier-Oversampling-Filter zur Wahl. Die Ausgangsleistung steht mit 2 x 250 Watt an 4 Ohm im Datenblatt. In der Basisversion kostet der PA 1100 E 3890 Euro – wahlweise in Schwarz oder Silber oder mit silbernem Korpus und schwarzen Seitenwangen. Optional kann er mit einem Einsteckmodul für Phono MM (mit 16 einstellbaren Kapazitäten) oder für Phono MC (mit 16 einstellbaren Impedanzen) erweitert werden. Wer einen Blu-ray-Player anschließen oder den TV-Ton über den Verstärker wiedergeben möchte, kann außerdem ein einsteckbares HDMI-Modul erwerben.
Mehr zu T+A

 

1 Bilder
Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL 2020

148 Seiten Tests, Technik-Infos, News, Tipps und Hintergrundgeschichten im neuen STEREO-Sonderheft HiFi analog unterstreichen das gesamte Spektrum rund um die Trend-Themen Plattenspieler und analoge Musikwiedergabe.
Highlight: die Prüf- und Justageschablone für Ihren Plattenspieler.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren