(Bild: F. Paegel)
(Bild: F. Paegel)

„einfach mal "kleinere Anlagen" anhören“

Leseranlage – Audiomat, EnVogue, Gold Note, Tannoy u.a.

„Diese Anlage ist das gewachsene Ergebnis einer seit Jahrzehnten langen Leidenschaft für unser Hobby.

Über diverse Preziosen wie ein Manticore Mantra Plattenspieler im Zusammenspiel mit einem Ariston Verstärker und Montor Audio One Lautsprecher (alles noch in meinem Besitz und funktionsfähig) oder mal abschweifend zu einer Surroundanlage, dann zurück mit Cyrus Elektronik mit KEF Lautsprechern, bin ich im Herzen ein "Analogi" geblieben. Auch dank des STEREO Premium Partners Max Krieger, welcher mir die Welt der Röhren an wirkungsgradstarken Lautsprechern näher brachte.

TIPP: wenn wir mal wieder zur High End in München dürfen, einfach mal "kleinere Anlagen" anhören. Es ist immer wieder erstaunlich, wie man mit Verstand und weniger Budget sich bezaubernde Klänge in die eigenen vier Wände holen kann. Dabei immer beherzigen, zuerst LS korrekt ausrichten. Alle anderen Optionen kommen später."

Komponenten:

  • EnVogue Spacedeck mit AceSpace Tonarm,
  • Dynavector DV-20X2L MKII,
  • Gold Note PH-10,
  • Lector CDP 603,
  • Audiomat Arpège Référence 10 RC,
  • Tannoy Stirling SE,
  • Logitech Squeezebox,
  • Quad ERA-1,
  • LS-Kabel Reson LRC,
  • NF-Kabel: Purist Audio, Transparent Cable,
  • Stromkabel: Shunyata, Van den Hul, GigaWatt, Wireworld,
  • Stromleiste: GigaWatt,
  • Stromsteckdose: Phonosophie Aktiviert
  • Audiophil Schumann-Generator, Cardas Holzklötze, Sicomin Basen

Hinweis: Text und Bild wurden uns freundlicherweise durch F. Paegel zur Verfügung gestellt und hier veröffentlicht. Die Inhalte repräsentieren in keiner Weise die Meinung der Redaktion STEREO.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren