(Bild: anonymer User)
(Bild: anonymer User)

„kaum zu glauben, was aus diesen Kistchen rauskommt"

Leseranlage – AVM, Black & White, Franco Serblin, Phonosophie

„Dies sollte meine letzte Anlage sein. Immerhin bin ich schon 68 Jahre und betreibe das Hobby fast 50 Jahre. Immer wieder einen Schritt nach vorn gemacht über Neukauf und natürlich auch über gebraucht Geräte.

Als Überbleibsel aus der Vorgänger Anlage steht noch eine Logitech Squeezebox Touch im Regal. Die brauche ich noch, weil der CS 2.3 Deezer nicht unterstützt und ich noch ein Dreivierteljahr Rest-Abo habe. Danach evtl. Tidal als Jahres Abo. Die Squeezebox Touch ist leider nicht vollständig kompatibel mit Deezer, so das nur MP3 320 kbps übertragen werden. Dennoch klingt es erstaunlich gut (habe viele Querschecks gemacht).

Der AVM ist der letzte Schrei und kaum zu glauben, was aus diesen Kistchen rauskommt. Streaming Engine (X-Stream) ist das eigentliche Highlight neben dem CD Laufwerk. Ich war immer ein Verfechter einzelnen Komponenten und konnte mir nicht vorstellen, einmal eine vergrößerte Zigarrenkiste als absolutes Highlight mit allen Drum und Dran zu betreiben. So ändern sich die Zeiten.

Die Franco Serblin sind ein Designer Kunstwerk mit famosen Klang. Die Chassis sind von Scan-Speak und wurden nach Vorgaben speziell für die Boxen gefertigt.

Meine letzten Komponenten waren AVM A30 und CD Player Meridian G 6.02. "

Komponenten:

Die Anlage besteht aus:

  • All in On: AVM CS 2.3
  • Boxen: Franco Serblin Accordo Essence
  • Boxen Kabel: Black & White
  • Stromleiste: PHONOSOPHIE

Hinweis: Text und Bild wurden uns freundlicherweise durch einen anonymen User zur Verfügung gestellt und hier veröffentlicht. Die Inhalte repräsentieren in keiner Weise die Meinung der Redaktion STEREO.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren