C-2150 und P-4500 (Bilder: Accuphase)
C-2150 und P-4500 (Bilder: Accuphase)

C-2150 und P-4500

Accuphase stellt neues Vor-/Endstufengespann vor

C-2150 und P-4500 heißen die neuen champagnergoldenen Komponenten aus dem Hause Accuphase. Hinter den klassisch gestalteten Fronten verbergen sich einige neue Schaltungstechniken wie etwa die weiterentwickelte AAVA-Lautstärkeregelung und der neue „Accuphase Noise and Distortion Canceling Circuit“ im Vorverstärker. Für jeden der fünf Cinch- und der zwei XLR-Eingänge ist die Phasenlage individuell einstellbar. Über zwei von der Rückfront zugängliche Steckplätze können eine DAC- und eine Phono-Platine installiert werden. Die Digital-Eingangsplatine DAC-50 bietet S/PDIF-und USB-Ports – letzterer nimmt  PCM-Signale bis 384 kHz und DSD bis 5,6 MHz (über ASIO sogar bis 11,3 MHz) an. Die Phono-Platine AD-50 unterstützt MM- und MC-Tonabnehmer, letztere mit umschaltbarer Lastimpedanz (30/100/300 Ohm). Für die Endstufe P-4500 gibt Accuphase eine Leistung von 2x180 Watt an 4 Ohm an. Im Mono-Brückenbetrieb werden demnach sogar bis zu 1000 Watt Musikleistung an 2 Ohm erreicht. Der Dämpfungsfaktor steht mit 700 im Datenblatt. Beide Geräte sind stolze 46,5 cm breit. Preise nennt der Accuphase-Vertrieb traditionell nicht – bitte kontaktieren Sie Ihren Accuphase-Händler.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren