Aktuelle News

Welche Streamingdienste benutzen Sie?

Streaming ist in aller Munde und gewinnt auch in der HiFi-Szene zusehens an Akzeptanz durch Anbieter wie Tidal und Qobuz, die schon seit geraumer Zeit CD- und HiRes-Qualität bieten. Mit Amazon Music HD bietet jetzt auch einer der ganz großen Dienste Streaming in hoher Qualität. Den Anlass haben wir genutzt, um die Abonnenten unseres wöchentlichen STEREO Newsletters zu fragen, welche Streamingdienste sie tatsächlich verwenden. Die Statistiken und eine Auswahl der Kommentare haben wir hier für Sie gesammelt.

Apple Music (4%):

  • Ich nicht, aber meine Familie.
  • Unkompliziert
  • Durch die geringe Übertagung von 254 mb gibt es im Auto auch auf dem Land keine Aussetzer. Angebot sehr breit und tief.
  • Als erster Versuch wegen Apple-Hardware: Noch Neuland

 

Amazon Music (14%):

  • Ich bin Amazon Prime Kunde.
  • Prime Music, aber selten
  • Kommt durch Käufe und Prime auch in Frage.
  • und NAXOS Music Library
  • Zum Anspielen neuer LPs und CDs vor dem Kauf
  • nur zum Berieseln, in HD wohl besser
  • Jahresabonnement
  • in Verbindung mit Prime
  • wenn Gäste meine bevorzugte Musik nicht mögen
  • ...ist halt bei amazon prime mit enthalten, nutze ich kaum
  • Selten..
  • Hier kann ich meine gekauften LP als mp3 hören
  • Da meine Frau einen Account hat

 

YouTube Music (3%):

  • nur als Ergänzung zu Spotify
  • meistens am PC oder am TV
  • Ab und zu..

 

Spotify (20%):

  • Als Alternative, wenn Tidal nicht auf dem Gerät installiert ist
  • Schreckliche App. Nutze ich kaum noch
  • Erwägen zu Amazon zu wechseln
  • Beste Auswahl
  • Sehr gut um neue Musik zu entdecken.
  • Nur zur Auswahl von CDs/LPs, die ich später kaufe.
  • Hat alle Künstler zur Auswahl
  • Grosser Katalog. Familienlizenz
  • Ohne Abo, nur zum Anhören von unbekannten Titeln zum späteren Erwerb auf Medien
  • Beste Software, größtes Angebot, nicht über Roon
  • Ganz selten mal, ich hasse Technik, insbesondere das www!
  • Für die Hintergrundberieselung, oder wenn ein in der Plattensammlung fehlender Titel gewünscht wird.
  • Nur gelegentlich als bequeme Raumbeschallung.
  • Mit Werbung - keine fixen Kosten
  • Breites Angebot, akzeptable Tonqualität.
  • Kostenlos
  • Zum reinen Reinhören
  • Für STEREO Hörtipps
  • Größte Auswahl für meinen Musik-Geschmack, Klang ok
  • Fehlt noch hochauflösend, sonst sehr gut durchdacht.
  • ...eigentlich lange Zeit meine Hauptquelle; sehr gut die Vorschläge, dadurch habe ich viele neue Songs gehört, von denen ich sonst nicht erfahren hätte; Vorschlagsliste ist der Grund warum ich Spotify weiterhin vorerst behaltenicht
  • Einfache Bedienug Wann DSD? Wann High Res?
  • Kostenlos zum schnell mal reinhören
  • Nur den kostenlosen Dienst

 

Tidal (26%):

  • Meistens aber ohne MQA
  • Großes Angebot, super Qualität
  • In der höchsten Qualitätsstufe
  • Wegen MQA
  • Mein primärer Streaming-Lieferant
  • Hi-Fi Familienabo für bis zu 5 Personen
  • Gute Tonqualität gute interpreten
  • In Kombination mit Roon
  • Höchste Qualität
  • Sehr gute Klangqualität.
  • Freitags in der Gruppe beim HiFi-Händler um gemeinsam neue Musik kennen zu lernen
  • Selbstverständlich in Hifi-Qualität
  • Sehr guter Streamingdienst.
  • Weil schon sehr früh in CD Qualität verfügbar!
  • HiFi
  • Vor allem Master Qualität und Klassik Musik.
  • In HD-Stufe
  • Beste, übersichtlichste Auswahl bei Rock, Pop, Elektro
  • HiFi im Familienabo
  • HD Qualität möglich bis hin zu MQA
  • MQA-Qualität mit kleinem Angebot, Roon-ready
  • Sehr zufrieden
  • Testabo. Als Amazon Prime Mitglied werde ich vielleicht umsteigen, aber erst testen.
  • Tidal HiFi Family
  • Zweite Wahl
  • Tidal HiFi bzw Masters (wenn vorhanden)
  • Muss schon ohne Datenreduktion sein; das Angebot passt.
  • Große Auswahl und MQA Streaming
  • Gute Qualität, schlechte Menüs
  • Weil meine Hardware Qobuz nicht kann.
  • ...seit Anfang des Jahres mein Hauptstreamingdienst; Hauptgrund: durch roon software kann man eigene Sammlung mit Tidalalben verbinden.
    Positiv: HiFi; viel Hintergrundinfo bei Alben; Musikvideos... Negativ: Vorschlagslisten fehlen
  • Tidal Master MQA bis 96 Khz
  • Faires Angebot, gute Auswahl
  • Viele Underground Gruppen
  • Gefällt am besten

 

Deezer (3%):

  • Deezer HiFi
  • Getestet, zu wenig Auswahl für meinen Musik-Geschmack
  • Für mich liegen die Gründe in folgendem: Sehr breites Angebot, Flow-Funktion, saubere deutsche Lokalisation, Angebot unterschiedlicher Auflösungen (datenreduziert und hoch auflösend)

 

Napster (2%):

  • Nur auf dem Handy und auch dort quasi nie benutzt.
  • Wird mir mittlerweile kostenlos von meinem Mobilfunkprovider gestellt und ist völlig ausreichend um mobil Musik zu hören und in Empfehlungen reinzuhören. Bei Gefallen wird dann die CD oder LP bestellt.

 

Qobuz (21%):

  • HiRes
  • In CD-Auflösung
  • mp3 Format reicht weil sehr gute Qualität; höre auf Mobiltelefon mit Qobuz App und zu Hause via Yamaha- Musiccast Streamer an Stereo Anlage.
  • High Res Audio möglich
  • Sublime
  • Hauptsächlich um Songs länger zu hören und dann zu entscheiden ob man sie sich als download kauft oder nicht
  • Nur Downloads - kein Streaming
  • CD (HI-FI)
  • Highres
  • Gute Klangqualität, Katalog lückenhaft
  • Etwas unübersichtlicher als Tidal
  • Beste Qualität, lahme Software, mageres Sortiment
  • Tolle Qualität gut im Jazz, Weltmusik und portugiesische Auswahl. Mit sublime Abo sehr günstig die Downloads.
  • Ist mir sympathisch aufgrund der Ausrichtung auf Klassik und Jazz und weil es aus Europa kommt.
  • Das Beste Jazz Angebot in TOP Qualität
  • Erste Wahl
  • Qobuz HiFi und natürlich die 24bit download Möglichkeit
  • Linn und Lumin Geräte
  • In CD Qualität. Würde auch in HD abonnieren aber wegen langsamen Internet nicht möglich.
  • Einfach zu bedienen und viele HR Datenträger. Top ist für 300€ im Jahr alle HR Inhalte hören.
  • HiRes Streaming
  • Probiere gerade aus, erster Eindruck sehr gut, macht Spass
  • Qobuz in high resolution. Für mich von der Schallplatte nicht mehr zu unterscheiden. Eindeutig besser als CD.
  • In CD Qualität
  • Qobuz Sublime
  • Passt alles und ich bekomme HighRes günstiger!
  • HiRes (96/24)
  • Gute Packetpreise, gute Einbindung in meine Hardware und es gibt viel Musik im Angebot die meinen Vorlieben entspricht.

 

HIGHRESAUDIO (7%):

  • Einmal zur Probe genutzt, aber generell nutze ich keine Streamingdienste, Musik ohne physisches Medium ist nichts für mich!
  • Im Einzelfall mal ein Album im Download erworben
  • Gelegentlich
  • Nur Downloads - kein Streaming
  • Für besonders hochwertige Musik
  • Wird nur zum hören von neuer Musik genützt.
  • Kaufe manchmal Musik im HD-Format
  • Nur ausprobiert, kein Freund von Streaming
  • 5 Songs

 

Wir bedanken uns wieder ganz herzlich für die vielen Kommentare und freuen uns schon auf die nächste Umfrage!

Wenn auch Sie nächstes mal an der Umfrage teilnehmen möchten und keine aktuellen HiFi-News, Verlosungen, kostenlosen Artikel, etc. mehr verpassen wollen, können Sie sich hier für unsere Newsletter anmelden

Suche im News-Archiv

STEREO Newsletter

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren