Die neue Transpuls 800A von Magnat (Bild: Magnat)
Die neue Transpuls 800A von Magnat (Bild: Magnat)

Mit Bluetooth, HDMI und Phono

Magnat Transpuls in Aktiv: 800A

Mit der 800A bringt Magnat einen aktiven Kompaktlautsprecher für die Transpuls-Serie, der dank vielfältiger Eingänge auch als komplette Anlage benutzt werden kann.

Zum Test der Magnat Transpuls 1000 bei stereo+

Transpuls-typisch kommt die neue 800A mit einem Single-Compression-Hochtonhorn, welches vor einer 25 mm Gewebekalotte sitzt, die von einem Neodym-Magnet angetrieben wird. Als Tief-Mitteltöner dient eine 17cm-Membran aus gehärtetem Papier mit einer Gewebeeinspannung aus der PA-Technik. Der Antrieb dahinter wurde zudem mit derKlippel-Laser-Messtechnik optimiert, was Verzerrungen entgegenwirken soll.

Der aktive Teil der Magnat Transpuls 800A sitzt im rechten Lautsprecher, welcher per Lautsprecherkabel den Linken antreibt. Die Leistung des Verstärkers darin wird mit 2 x 60 Watt Dauerleistung und 2 x 120 Watt Spitzenleistung angegeben. Somit sitzen auch alle Anschlüsse im rechten Lautsprecher: neben Bluetooth aptX und einem 3,5mm Klinken-Eingang bietet der 800A auch HDMI ARC für Fernseher, einen optischen Digitaleingang – welcher Signale mit bis zu 24 Bit/192 kHz verstehen soll –, sowie einem analogen Cinch-Eingang, der auch auf Phono MM umgeschaltet werden kann.

Neben einer Fernbedienung sowie einer Stoffbespannung wird die 800A mit zwei zusätzlichen, erhöhten Gummifüßen geliefert. Diese können gegen die Resonanzdämpfenden Standard-Füße getauscht werden, um die Lautsprecher einfach anzuwinkeln. Die 800A misst knapp 40cm in der Höhe und 24cm in der Breite, und besteht aus einem stabilem MDF-Gehäuse im Dark-Wood-Holzdekor mit schwarzer Schallwand.

Die neue Transpuls 800A von Magnat soll seit dem 22.11 erhältlich sein, und kommt zu einem Preis von circa 800€.

Weitere Informationen zur Marke Magnat

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren