JBL SA750 und L100 Classic 75 (Bilder: JBL/Harman)
JBL SA750 und L100 Classic 75 (Bilder: JBL/Harman)

75 Jahre JBL

JBL stellt neuen Vollverstärker SA750 und limitierte "Classic 75"-Edition der L100 vor

Zum 75. Markenjubiläum präsentiert JBL einen komplett neuen Vollverstärker im klassichen Look sowie eine limitierte Edition des L100-Lautsprechers mit Namen "L100 Classic 75".

Der neue JBL SA750 Vollverstärker verfügt über eine retro-inspirierte Frontplatte aus gefrästem Aluminium mit hochwertigen Reglern für Lautstärke, Balance und Eingangswahl sowie Schalter für Betrieb, Mute, Direct, MC/MM Phono und Dirac Live-Raumkalibrierung. Das Bedienfeld verfügt über einen 3,5-mm-Aux-Eingang und einen 3,5-mm-Kopfhörerausgang sowie ein 2-zeiliges orangefarbenes Display. Abgerundet wird der Look durch klassische Seitenwände aus Teakholzfurnier, die perfekt mit den Jubiläumslautsprechern JBL L100 Classic 75 harmonieren.

Dem Retro-Chic des JBL SA750-Designs stehen moderne Class-G-Verstärkung sowie Streaming-Protokolle wie Google Chromecast und Apple Airplay 2 gegenüber. Der SA750 enthält außerdem einen hochauflösenden DAC, einen umschaltbaren MM/MC-Phono-Eingang, Unterstützung für UPnP sowie vollständige MQA-Dekodierung. Dazu ist er Roon Ready und unterstützt sogar Dirac Live-Raumkalibrierung.

51 Jahre nach der Einführung der legendären L100 Century-Lautsprecher kommt eine limitierte Jubiläums-Edition der neusten JBL L100-Inkarnation: die L100 Classic 75. Sie bietet das ikonische Design im Stil der 1970er Jahre: Ein schwarzer Quadrex-Schaumstoffgrill und der unverwechselbare Korpus aus Teakholzfurnier verleihen dem Jubiläumsmodell seinen Look. Optisch unterscheidet sich das neue Modell durch das akzentuierte JBL-Logo in Gold und Schwarz. Auf der Vorder-und Rückseite befinden sich zudem weitere Abzeichen mit der Signatur des Lautsprecherentwicklers Chris Hagen sowie mit der gravierten Seriennummer der limitierten Produktion. Diese beläuft sich auf nur 750 Paar.

Akustisch verfügt der L100 Classic 75 über ein verbessertes Design der Aufhängung für den Tieftöner und ein überarbeitetes Anschlussterminal mit Bi-Wiring-Funktion und vergoldeten Anschlussterminals.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den neuen JBL SA750 liegt bei 3.000 €. Der Verstärker ist ab Mai 2021 im Handel erhältlich. Die JBL L100 Classic 75 ist ebenfalls ab Mai 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 5.750€ pro Paar erhältlich. Die Lautsprecher werden als Matched-Pair-System und inklusive einem Satz JS-120-Bodenständern verkauft. Das Lautsprechersystem wird in einem speziell gefertigten Holz-Case geliefert.

Zum Test der JBL L100 Classic
Zum Test der JBL L82 Classic

Weitere Informationen zur Marke JBL

Bildergalerie

JBL L100 Classic 75
2 Bilder
JBL SA750
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren