Test: Kompaktlautsprecher

Test: JBL 4309 – Monitorbox im Retro-Stil

Californication – James B. Lansing, die amerikanische Legende vom „livehaftigen“ Lautsprecher aus dem kalifornischen Northridge, hat wieder einmal zugeschlagen und uns mit der JBL 4309 einen zwar relativ kompakten, aber letztlich dann doch typischen Protagonisten zum Test geliefert.

Preis: um 2000 € (Stand: 26.08.2021)
| Tom Frantzen


Nanu, die hat man doch schon mal gesehen? Richtig, allerdings meist erheblich größer. JBL ist stets für Überraschungen gut ­­­– und die sind eigentlich nie böse. Ganz im Gegenteil. Die Profis aus den USA verstehen es vorzüglich, ihren Ruf wie Donnerhall auch in entsprechende Produkte zu gießen.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren