Der neue Vertere SG-PTA Tonarm (Bild: Vertere)
Der neue Vertere SG-PTA Tonarm (Bild: Vertere)

SG-PTA und SG-PTA HB

Zwei neue Vertere-Tonarme

Die beiden neuen „Super Groove Precision Tonearms“ von Vertere sollen neben hochwertigen Materialien unter anderem auch eine einzigartige Lagekonstruktion bieten.

Beide neuen High-End-Tonarme verfügen größtenteils über die selben Technologien und Verbesserungen. Mit am wichtigsten unter diesen ist die „Tri-Pivot“ Lagerkonstruktion. Diese Drei-Punkt-Lagerung besteht aus drei Siliziumnitridkugeln, welche in einem Acetal-Kugelhaltering sitzen, und den dazwischen zentrierten, rostfreien Drehpunkt tragen. So soll unter anderem die Beweglichkeit des Arms erhöht werden, wodurch der Tonabnehmer mehr Informationen aus der Plattenrille holen soll.

Ein Unterschied zwischen den beiden Modellen findet sich in der Headshell: Während das Rohr aus gerollter Kohlefaser beim SG-PTA eine Aluminium-Headshell trägt, verfügt die HB-Version über eine aus Titan. Der SG-PTA HB bietet zudem eine Innenverkabelung basierend auf den Pulse HB-Kabeln von Vertere anstatt der Standard-Verkabelung im SG-PTA; die Anschlüsse sind in beiden Fällen Spezialanfertigungen für Vertere sowie vergoldet. Die Feineinstellung der Auflagekraft erfolgt über einen Ring, welcher über den Tonarm bewegt werden kann, zusammen mit dem Gegengewicht aus verchromten Messing. Dazu kommt das spezielle Anti-Skating, welches so eingestellt werden kann, dass es an verschiedenen Stellen der LP verschieden stark wirkt.

Die beiden neuen Tonarme von Vertere sind ab sofort erhältlich; der SG-PTA soll circa 2650€ kosten, während der SG-PTA HB circa 4650€ kosten soll.

Weitere Informationen zur Marke Vertere

Bildergalerie

Die neue Drei-Punkt-Lagerung der Vertere SG-PTA Tonarme
2 Bilder
Die speziellen Anti-Skating-Einstellungen der Vertere SG-PTA Tonarme
Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren