Test: Tonabnehmer

STEREO testet Verteres neuen MM-Tonabnehmer „Sabre“

Mit breiter Klinge – Durch „Mystic“ wie „Magneto“ profilierte sich Vertere Acoustics als Schöpfer hochmusikalischer Tonabnehmer. Und mit dem neuen „Sabre“ wollen die Briten nun ihren nächsten Hit landen.

Preis: um 1150 € (Stand: 02.07.2021)
| Matthias Böde


„Sabre“ – Säbel – nennt Vertere seinen neuen MM-Abtaster, der den Mitbewerbern wohl eher zeigen soll, was eine Harke ist. Wundern würde uns das kaum, haben doch die anderen beiden Tonabnehmer des noch jungen englischen Herstellers bereits für reichlich Furore gesorgt. Dessen Kopf ist Touraj Moghaddam, Gründer und Ex-Inhaber von Roksan, ergo ein Urgestein wie Mastermind der Analogszene.

Beeindruckend war stets die ausgeprägte Musikalität mit sattem Groove, Drive und Impact des 2500 Euro teuren Mystic-MCs sowie des ungleich günstigeren MM-Modells Magneto, das trotz der bescheidenen Forderung von knapp 300 Euro bei seiner Abstimmung die ungeteilte Aufmerksamkeit des Meisters genoss. 

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren