Nucleus mit CD-Laufwerk (Bild: Roon)
Nucleus mit CD-Laufwerk (Bild: Roon)

Update für Musik-Server

Roons Nucleus kann jetzt auch rippen

Die beiden Musik-Server „Nucleus“ und „Nucleus+“ von Roon können dank des aktuellen Firmware-Updates nun auch CDs rippen.

Es genügt, ein handelsübliches CD/DVD/Blu-Ray-Laufwerk per USB anzuschließen. Die eingelegten CDs werden automatisch im Hintergrund eingelesen und auf die optionale interne Festplatte oder angeschlossene USB-Speicher kopiert. Roon überwacht diesen Ordner und fügt jedes importierte Album – komplett mit den Metadaten aus der Roon-Datenbank – automatisch der Bibliothek zu. Der „Nucleus“ mit Core i3-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher kostet 1500 Euro, während der „Nucleus +“ mit Core i7 und 8 GB RAM mit 2600 Euro zu Buche schlägt. Vertrieben werden die Geräte von ATR in Mülheim.

Mehr zu Nucleus

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren