Der Mehrkanal-Prozessor MP-40 von Lyngdorf (Bild: Lyngdorf)
Der Mehrkanal-Prozessor MP-40 von Lyngdorf (Bild: Lyngdorf)

Auch neu: airable für Webradio

Lyngdorf bringt Dolby Atmos per Update auf Mehrkanal-Prozessoren

Mehrkanal-Prozessoren der Marken Lyngdorf Audio und Steinway & Sons bekommen ab sofort ein Update, mit dem sie Dolby Atmos Musik von Tidal Connect abspielen können.

Das aktuelle Software-Update für die Streaming-Sektionen der Mehrkanal-Prozessoren von Lyndorf und Steinway & Sons bringt diverse Änderugen, allen voran die Integration von Dolby Atmos Music direkt in den Streaming Player. Damit sollen zahlreiche Alben die in zertifizierten Dolby Atmos-Studios neu abgemischt oder aufgenommen wurden – und beim Streaming-Dienst Tidal erhältlich sind – direkt über die Prozessoren abspielbar sein.

Weitere Veränderungen in dem neuen Update sind laut Hersteller unter anderem eine Aktualisierung der Einbindung von Spotify Connect und Roon Ready, sowie der Wechsel von Airplay auf Airplay 2. Zusätzlich sollen die Geräte nun auch den Dienst airable für Webradio und Podcasts unterstützen.

Laut Lyngdorf ist das Update ab sofort kostenlos auf allen seit 2018 erschienenen Mehrkanal-Prozessoren der beiden Marken erhältlich. Das seien die Lyngdorf-Modelle MP-40, MP-40 2.1, MP-50, MP-60 und MP-60 2.1 sowie die Prozessoren P100, P100 2.1, P200, P300 und P300 2.1 von Steinway & Sons.

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren