Glossar

Decoder

Decoder

Ein häufiges Missverständnis: Der Decoder ist eigentlich kein Prozessor, sondern eine Software, die aber meistens fest auf einem Chip gespeichert ist. Deshalb wird der ganze Chip als Decoder bezeichnet. Seine Aufgabe ist es, komprimierte oder in irgendeiner anderen Weise aufbereitete Tonsignale wieder in ihren Urzustand zurückzuversetzen. Solche komprimierten Formate sind zum Beispiel FLAC, Dolby Digital (AC-3), MPEG, DTS und MP3. Der Decoder ist also genau das Gegenteil eines Encoders.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren