Planar 10 (Bild: Rega)
Planar 10 (Bild: Rega)

Alles neu beim Rega Planar 10

Gegenüber dem Vorgänger RP 10 hat Rega den neuen „Planar 10“ von Grund auf neu entwickelt – ist aber selbstverständlich seiner Grundüberzeugung treu geblieben.

Dazu gehört, das Chassis so leicht wie möglich zu konstruieren. Beim Planar 10 besteht es aus einem PU-Schaum-Kern, der beidseitig in ein hochdrucklaminiertes Hartgewebe eingebettet ist. Seine Masse konnte dadurch um 30 Prozent im Vergleich zum RP 10 verringert werden. Neu ist auch das  Präzisions-Vertikallager des Tonarms. Der keramische Plattenteller ruht auf einem Subteller aus Aluminium, dessen gehärtete Stahlachse in einer speziellen Messingbuchse läuft. Angetrieben wird er von einem vibrationsarmen 24-Volt-Synchronmotor, der aus einem externen Netzgerät mit elektronischer Drehzahlumschaltung und Drehzahl-Feineinstellung gespeist wird. Komplett mit Abdeckhaube kostet der Planar 10 um die 4800 Euro oder mit dem MC-Tonabnehmer Apheta 3 runde 6000 Euro. Er wird voraussichtlich ab Dezember erhältlich sein.

Mehr zu Rega

2 Bilder
Zur Übersicht

STEREO Newsletter

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

HiFi analog SPEZIAL

Das Beste aus STEREO


Sonderheft HIFI analog

Ab sofort finden Sie, liebe Leser, unser neues Sonderheft „HiFi analog“ überall dort, wo es Zeitschriften gibt. Es fasst die Top-Themen dieses wichtigen und nach wie vor aufstrebenden Bereichs der High Fidelity auf knapp 150 Seiten in einer Ausgabe zusammen. Ob Tests, Hintergrundberichte oder Service – hier ist alles rund um den grassierenden Analog-Boom drin. Und natürlich jene Portion Leidenschaft, die Sie von uns gewohnt sind.

 

Hier bestellen

 

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren