Aethos (Bild: Rega)
Aethos (Bild: Rega)

Aethos

Neuer Hochpegel-Vollverstärker

Alles neu beim Rega-Vollverstärker Aethos: Neu entwickeltes Gehäuse mit seitlich sichtbaren Kühlrippen, aber auch zahlreiche Innovationen im Innern.

Der Aethos ist in Doppel-Mono-Technik vollständig diskret aufgebaut, wobei die Vorstufe und die Treiberstufe in reinem Class A arbeiten. Für die Stromversorgung ist ein speziell entwickelter Ringkerntransformator zuständig. Neben den 6 Line-Eingängen lässt sich auch ein Direkteingang schalten, über den die Endstufen separat zugänglich sind. Die Lautstärke wird beim Aethos mittels Alps-Poti eingestellt, wobei Eingangspegel und Gegenkopplungswert gleichzeitig variiert werden. Auf diese Weise lassen sich Rauschabstand und Aussteuerbarkeit optimieren. Die Ausgangsleistung gibt Rega mit 125 Watt an 8 Ohm und 156 Watt an 6 Ohm an. Als obere Frequenzgrenze stehen 50 kHz über den Direct Input und 30 kHz über die übrigen Eingänge im Datenblatt. Der Rega Aethos ist voraussichtlich ab Dezember für 4000 Euro erhältlich.

Mehr zu Rega

2 Bilder
Zur Übersicht

HiFi analog SPEZIAL 2020

148 Seiten Tests, Technik-Infos, News, Tipps und Hintergrundgeschichten im neuen STEREO-Sonderheft HiFi analog unterstreichen das gesamte Spektrum rund um die Trend-Themen Plattenspieler und analoge Musikwiedergabe.
Highlight: die Prüf- und Justageschablone für Ihren Plattenspieler.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren