Vollverstärker Anni von Chord (Bild: Chord Electronics)
Vollverstärker Anni von Chord (Bild: Chord Electronics)

Für Kopfhörer und Kompaktboxen

Mini-Verstärker Anni von Chord Electronics

Als Teil der kompakten „Qutest“-Serie des britischen Herstellers Chord soll der neue Desktop-Vollverstärker „Anni“ sowohl Kopfhörer als auch Kompaktlautsprecher antreiben können.

Neben dem Phono-Vorverstärker Huei und dem DAC Qutest ist der neue Verstärker Anni das dritte Gerät der kompakten Qutest-Reihe von Chord. In diesem kommt unter anderem die „ULTIMA“-Verstärkertechnologie zum Einsatz; er hat eine Leistung von 10 Watt. Damit soll der „Desktop-Verstärker“ neben allen Arten von Kopfhörern auch mit Kompaktlautsprecher arbeiten können. In beiden Fällen soll auch die „Dual-feed-forward“ Fehlerkorrektur-Topologie arbeiten, welche Fehler und Verzerrungen im Signal korrigieren soll.

Anni verfügt über einen 3,5mm- sowie einen 6,35mm-Kopfhörerausgang, mit dem auch zwei Kopfhörer gleichzeitig betrieben werden können, sowie Lautsprecherausgänge für Bananenstecker. Als Eingänge dienen zwei Paar analoge Cinchbuchsen, zwischen denen umgeschaltet werden kann. Der Verstärker wird mit einem passenden externen Netzteil geliefert, und kann dank Gleichstrom-Ausgang die anderen Komponenten der Qutest-Serie mit Strom versorgen, falls diese als ein Komplettsystem genutzt werden.

Der neue Vollverstärker Anni von Chord Electronics soll ab Anfang Oktober für um 1550€ erhältlich sein. Es wird ihn vorerst nur in Schwarz geben.

Weitere Informationen zur Marke Chord

Bildergalerie

Der Chord Anni von Hinten
3 Bilder
Die Gesamte Qutest-Reihe von Chord
Neuer Vollverstärker Anni von Chord
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren