Huei (Bild: Chord Electronics)
Huei (Bild: Chord Electronics)

Huei

Phono-Preamp mit Mikroprozessor

Äußerlich gleicht er dem kompakten „Qutest”-DAC von Chord Electronics, aber es handelt sich um einen rein analogen Phono-Vorverstärker, der freilich via Mikroprozessor gesteuert wird.

Also: kein Mäuseklavier zum Einstellen von Impedanz und Verstärkung, sondern große, beleuchtete Tasten auf der Front. Der Eingangswiderstand kann zwischen 30 Ohm und 47 kOhm gewählt werden, die Kapazität von 50 pF bis 1µF, die Verstärkung von 0 bis 75 dB, so dass selbst sehr leise MC-Systeme auf ihre Kosten kommen. Das Ausgangssignal steht an Cinch- und XLR-Buchsen zur Verfügung. Der Huei steckt in einem Gehäuse aus massivem Alu, er wird komplett in Großbritannien gefertigt und soll im Spätsommer auf den Markt kommen. Der Preis für den deutschen Markt steht noch nicht genau fest – er wird voraussichtlich ein gutes Stück über 1000 Euro liegen.

Mehr zur Marke

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren