Der Zähl HM1 mit dem Netzteil HMP1 (Bild: Zähl)
Der Zähl HM1 mit dem Netzteil HMP1 (Bild: Zähl)

Analoger Dual-Mono Aufbau

High-End Kopfhörerverstärker mit Studio-Genen Zähl HM1

Von Zähl Elektronik-Tontechnik kommt der Kopfhörerverstärker HM1, der mit vielen verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten aus der Studiotechnik ausgestattet ist.

Die von Michael Zähl geleitete Firma Zähl Elektronik-Tontechnik war bisher vor allem als Hersteller von professioneller Studiotechnik bekannt, wo sie unter anderem analoge Mischpulte herstellte. Mit dem neuen Kopfhörerverstärker HM1 will Zähl Technologie aus dem professionellen Bereich mit HiFi-Ansprüchen kombinieren, und einen für beide Anwendungsbereiche passenden Klang darbieten, der sich vor allem durch Unverfälschtheit auszeichnen soll.

Die Endstufe des HM1 arbeitet in Class A, mit einem angegebenen Verbrauch im Ruhezustand von fast 40W, sowie einem sehr niedrigem Ausgangswiederstand. Die Class-A-Schaltung kann mit einer Gegenkopplung („Servo“) zusammenarbeiten, die Fehler aus dem Zusammenspiel von Endstufe und Kopfhörern korrigieren soll, ohne Artefakte zu bilden.

Der Kopfhörerverstärker besitzt auch die aus der Studiotechnik abgeleitete Möglichkeit, zwei verschiedene Quellen zu Mischen oder zu Vergleichen, was im HiFi-Bereich besonders bei A/B Vergleichen helfen soll. Um das zu ermöglichen besitzt der HM1 zwei Eingänge mit unabhängigen Pegelreglern und Ein-/Aus-Knöpfen, was das direkte Umschalten sowie ein Überblenden zwischen diesen ermöglicht. Zudem können so auch zwei Quellen gemischt werden, und der fertige Mix über Kopfhörer gehört, sowie per Line-Ausgänge an Aktivlautsprecher, ein Aufnahmegerät, oder Ähnliches weitergegeben werden. Wenn ein Kanal nicht verwendet wird, wird er an der Eingangsstufe abgeschaltet, um das Signal des anderen nicht negativ beinflussen zu können.

Auch verfügt der Zähl HM1 über verschiedene Möglichkeiten zur Klanganpassung. So können die Höhen sowie die Tiefen in je drei Schritten angehoben oder abgesenkt werden. Dazu kommt die Einstellung für Stereo-Basisbreite, mit der die Räumlichkeit der Wiedergabe verändert werden kann. Hierzu können die Seiten-Signale – der Teil, der in den Kanälen L und R unterschiedlich ist – abgesenkt oder angehoben werden, was zu einer Verengung, bzw. Verbreiterung der Räumlichkeit führen soll; als „Extrem“ existiert zudem eine Option für Mono, per Taste kann auch die gesamte Klanganpassung umgangen werden.

Durch seine diversen Ausgänge kann der HM1 zudem als reiner Vorverstärker oder als 2-Kanal Mischpult benutzt werden. Dank dem „A Thru“-Ausgang kann auch ein Effekt-Gerät zwischengeschaltet werden. Das Signal von diesem kann dann wiederum per A/B Umschaltung mit dem originalen Signal verglichen werden. Um möglichen Störungen vorzubeugen hat Zähl die Stromversorgung ausgelagert, die im Netzadapter HMP1 arbeitet.

Der Kopfhörerverstärker HM1 von Zähl wird zu einem Preis von ca. 8000€ (inkl. MwST.) zur Vorbestellung angeboten, und in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv von audioNEXT über audiodomain.de vertrieben. Das Gerät wird in Deutschland gefertigt und ist auf 50 Stück pro Jahr limitiert.

Der Zähl HM1 von Vorne
4 Bilder
Der Zähl HM1 von Vorne
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren