Glossar

Encoder

Encoder

Als Encoder bezeichnet man Prozessoren oder mathematische Algorythmen, deren Aufgabe es ist, Daten zu verändern. Das Ziel dieser Veränderung ist neben der Verschlüsselung oder Format-Umwandlung meist das Verkleinern der Datenmenge. Bekannte Beispiele hierfür sind der Lame-Encoder, der MP3-Dateien errechnet oder der DSD-Encoder, der Tonaufnahmen in das SACD-Format wandelt. Die Stärke der Datenreduktion entscheidet dabei meistens auch über die Tonqualität. So ist das extrem stark komprimierte MP3 einem Dolby Digital- oder DTS-Signal meist klanglich unterlegen. Zur Wiedergabe eines encodierten Datenstroms benötigt man immer einen Decoder, der aus den verschlüsselten Daten wieder Wave-Dateien errechnet, die von den D/A-Wandlern einer Komponente gelesen und übersetzt werden können.

Zurück

Das Beste aus STEREO

HiFi Exklusiv 2/2019

Zum Lesen und Träumen, Zurücklehnen und Genießen:
die Highend-Highlights Mehr


HiFi Jahrbuch 1/2019

620 Top-Produkte im Vergleich: Klangcheck, Preise, Technik. Mehr


HiFi analog SPEZIAL

Faszination analog Musik hören. Holen Sie sich den Vinyl-Spaß zurück! Mehr


MODERN CLASSICS

Zeitloses HiFi Mehr
 


Lautsprecher SPEZIAL

Tests, Infos, Tipps und Tricks rund um alle Lautsprechertypen. Mehr


HiFi Classics 2017

Klassische HiFi-Schätze Mehr
 


STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren