von links: IER-Z1R, Z7M2, WH-1000XM3 (Bilder: Sony)
von links: IER-Z1R, Z7M2, WH-1000XM3 (Bilder: Sony)

IER-Z1R, Z7M2, WH-1000XM3

Drei-Wege-In-Ears von Sony

Passend zum neuen Edel-Player (wir berichteten) bringt Sony bis Ende des Jahres auch adäquate In-Ear-Hörer. Die IER-Z1R (2200 Euro) aus der „Signature“-Serie arbeiten mit drei Wandlern auf jeder Seite: zwei dynamischen mit 5 bzw. 12 mm Durchmesser und einem Balanced-Armature-Wandler. Die Hörer sollen Frequenzen bis 100 kHz wiedergeben. Erneuert hat Sony auch den geschlossenen, ohrumschließenden Bügelhörer MDR-Z7: Der neue MDR-Z7M2 (800 Euro, ab Oktober) ist jetzt mit 70-mm-Wandlern bestückt. Ein neuer Geräuschunterdrückungs-Prozessor soll den Bluetooth-Hörer WH-1000XM3 (380 Euro, ab September) rund viermal effektiver machen als seinen Vorgänger. Der geschlossene, ohrumschließende Hörer lässt sich zum Transport falten, er empfängt Bluetooth mit AAC, aptX HD und LDAC, und er soll die Sprachsteuerung Google Assistant unterstützen. Über ein optionales Netzteil mit 1,5 Ampere kann er in 10 Minuten genug Energie für fünf Stunden Musikwiedergabe tanken.

Zur Übersicht

HiFi Jahrbuch 2021

STEREO HiFi Jahrbuch 2021: das Sammel- und Nachschlagewerk der aktuell von STEREO getesteten und noch lieferbaren Geräte und Schallwandler.
Geballte Kaufberatung auf 184 Seiten.
Jetzt überall dort, wo es Zeitschriften gibt.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren