Marken

Canton

News zur Marke

Canton Smart Soundbar 9

Getestet in Heft 10/2019
Multiroom, Streaming, Virtual Surround und dramatisch besserer TV-Ton, was will man mehr? Wie wäre es mit zukunftssicheren Ausbauoptionen, gutem Stereoton auch für Musik und exzellenter Bedienung zum mehr als fairen Preis? Damit sind Sie bei Canton richtig. Ungeachtet der kompakten Abmessungen insbesondere bei Filmton wuchtig, auch ohne Subwoofer. Auch die Sprachverständlichkeit ist prima. Eine echte Bereicherung für den TV-Abend, besser als viele Multiroomer, auch wenn die gute Stereoanlage noch ungeschlagen bleibt.

Canton Smart Soundbox 3/ Smart Sub 8

Getestet in Heft 7/2019
Kompaktes drahtloses Sat/Sub-Set, das klanglich verblüfft. Sehr vielseitig, gut verarbeitet und nach kurzer Eingewöhnung trotz komplexer Funktionen gut zu bedienen. Subwoofer überzeugt bei Tiefgang, Sauberkeit und Vielseitigkeit. Chromecast & Spotify connect; Bluetooth® 4.0; drei Equalizer-Presets; LED-Display; Mehrkanalbetrieb; div.Anpassungsmöglicheiten; Phasenschalter. Nach unten abstrahlender Bass; Ein- und Ausschaltautomatik.

Canton Smart Sub 8

Getestet in Heft 7/2019
Subwoofer mit erstaunlichen Qualitäten bei Tiefgang, Sauberkeit und Vielseitigkeit. Funktioniert per Kabel oder drahtlos, ist sehr ordentlich verarbeitet und ergänzt die SmartSound 3 perfekt. Betrieb über Kabel oder drahtlos; 22er-Basstreiber mit nach unten abstrahlender Papier/Graphitmembran; geschlossenes Gehäuse; Ein- und Ausschaltautomatik; regelbare Lautstärke (einstellbar z.B. über Smart Soundbar 10); regelbare Phasenanpassung.

Canton Smart Vento 3

Getestet in Heft 6/2019
Cantons smarte Kompakt-Aktivbox ist ein ultramoderner, netzwerkfähiger Aktivlautsprecher mit allen Schikanen und mehr Möglichkeiten, als man sich ausmalt. Dazu gehören Bluetooth, HD-Streaming und sogar Mehrkanal. Der optionale „Connect“ bohrt das System noch weiter auf. Fernbedienung, symmetrische/unsymmetrische Eingänge, Toslink, Digital koaxial, USB, EQ, Sleeptimer, Bluetooth aptX, Dolby/DTS, DTS TruSurround (Virtualizer), Wireless-Kommunikation zwischen den Boxen, „komplett“ kabellos mit „Connect“-Hub. Top-Klang!

Canton Vento 896.2

Getestet in Heft 1/2019
Ausgewachsener und ausgewogen musizierender Standlautsprecher mit satt audiophilen Qualitäten, der in Sachen souveräne Dynamik, Lebendigkeit, Pegelfestigkeit und Spielfreude noch über die Erwartungen hinauswächst. Waren schon die 890 und 896 sehr gute Schallwandler, so macht sich die Evolution von Material und Technik aus der Reference-Serie hier ebenso bezahlt wie die akribische Feinarbeit an Details.

Canton Smart Vento 9

Getestet in Heft 11/2018
Canton spinnt den Faden weiter und spendiert seiner Smart-Baureihe viele intelligente Features. Serienmäßig mit an Bord hat die aktive Vento 9 einen unglaublich kraftvollen und präsenten Charakter. Pro Box: ein analoger Mono-In (XLR), ein Stereo-In (Cinch), 2 x S/PDIF (optisch, elektrisch), S/PDIF-Out; nur am Master: Bluetooth, USB-Audio für Signale bis 24/192; Speaker-Setup, diverse Sound-Modi, Dreiband-EQ, Fernbedienung.

Canton Reference 8K

Getestet in Heft 6/2018
Hervorragende Verarbeitung, brachiale Pegelfestigkeit, schmelzig-runde Klangfarben und ihr rhythmisch mitreißendes Timinggespür machen die kleinste Reference-Standbox zu einem superben Musikgefährten, der die Register einer Spaßgranate ebenso gut beherrscht wie die audiophile Detail- und Feinzeichnung.

Canton GLE 436.2

Getestet in Heft 5/2018
Klangneutral, dynamisch und kräftig im Bass, das alles kombiniert mit guter Verarbeitung. Die Canton macht so ziemlich alles richtig und ist in ihrem Preissegment ein sehr attraktives Angebot. Das sauber verarbeitete Gehäuse, ein solider Single-Wiring Anschluss, abnehmbare Bespannung und als Sonderzubehör erhältliche passende Ständer zeigen die Praxistauglichkeit der Zwei-Wege-Bassreflexbox.

Canton GLE 496.2

Getestet in Heft 3/2018
Drei-Wege-Bassreflexbox, die neutral und trotzdem voller Spielfreude ist. Knackig, dynamisch, bei Bedarf pegelfest. Ein Feuerwerk fürs Geld. Kann ordentlich Bass und spielt auch mit kleinen Amps prima. Reflexöffnung an der Rückseite, daher nicht zu dicht an die Rückwand stellen. Single-Wiring-Terminal; Bespannung kann an der Rückseite befestigt werden.

Canton GLE 496.2 BT

Getestet in Heft 11/2017
Canton bringt mit der GLE 496.2 BT einen komplett ausgestatteten Aktivlautsprecher mit Bluetooth-Fähigkeit und einer Fülle an Anschlussmöglichkeiten zum äußerst attraktiven Preis in die Läden. Außer einem Quellgerät wird nichts mehr benötigt, um Musik zu hören. Eine Anwinkelung auf den Hörplatz ist nicht nötig. Die Verarbeitung ist routiniert, das Gehäuse sauber foliert.

Canton Anniversary 45

Getestet in Heft 9/2017
Ein Klangkünstler zum Kampfpreis, den es nur beim Hersteller Canton direkt gibt. Die hochwertige Chassisbestückung und gekonnte Abstimmung in Kombination mit einem soliden, aber kostengünstig zu fertigenden Gehäuse lassen die Canton bei jeder Musikrichtung über ihre Preisklasse hinaus gut aussehen. Preistipp.

Canton GLE 426

Getestet in Heft 5/2017
Eine Box mit zahlreichen Stärken und so gut wie keiner Schwäche. Da versteht man, dass die Hessen seit Jahren unangefochten Marktführer sind. Die Verarbeitung ist routiniert und sorgfältig, der technologische Aufwand hoch.

Canton Chrono RC-A

Getestet in Heft 2/2017
Die Teilaktivierung ist der Canton gut bekommen. Sie klingt sauberer und dynamischer als ihre passive Schwester Chrono 519, geht tiefer im Bass und hat die bessere Größenabbildung.Der Aufpreis ist im Verhältnis zum Klanggewinn sehr gering.

Canton Vento 896 DC

Getestet in Heft 10/2016
Die große Canton Vento klingt noch größer, souveräner und feiner, überzeugt so noch stärker als die schon exzellente 890.2. Ein enorm kraftvoller, doch feinsinniger Allrounder für alle Stilrichtungen!

Canton Chrono 517

Getestet in Heft 7/2016
Eine typische Canton mit anspringend lebendigem Temperament und knackiger, offener, dabei aber neutraler Musikwiedergabe. Ebenso für Genuss wie für Party geeignet: Ein echter Allrounder für wenig Geld.

Canton Reference 9K

Getestet in Heft 4/2016
Unglaublich dynamischer und druckvoll aufspielender Kompaktlautsprecher mit ausgeprägtem musikalischen Gespür sowie dem Durchsetzungsvermögen und der Souveränität einer Standbox. Zudem bei allen audiophilen Tugenden ungeheuer pegelfest. Preistipp!

Canton Chrono 519 DC

Getestet in Heft 2/2016
Cantons Chrono-Flaggschiff ist ein durchsetzungsstarker, gut abgestimmter Allrounder mit durchweg audiophilen Tugenden zum günstigen Preis.

Canton Chrono 513

Getestet in Heft 2/2016
Erstaunlich erwachsen klingende Kompaktbox mit sehr guter, anspringend lebendiger Feinabstimmung. Profitiert vom Ständerbetrieb (LS 600) nicht zu weit von der hinteren Begrenzungswand entfernt.

Canton Reference 1K

Getestet in Heft 10/2015
Das 134 Kilogramm schwere Canton-Flaggschiff ist ein ausgewogener, grob- wie feindynamisch absolut fantastischer Top-Lautsprecher!

Canton GLE 417

Getestet in Heft 5/2015
Cantons Wandlautsprecher entspricht weitgehend den anderen GLE-Lautsprechern, was bedeutet, dass auch dieser Schallwandler von anspringender Lebendigkeit ist und als Allrounder ausgesprochen neutral aufspielt. Preistipp!

Canton AM 5

Getestet in Heft 3/2015
Bis ins Detail clever konzipierte und sorgfältig hergestellte Minibox mit erstaunlichem Klangpotenzial. Damit ist Cantons Winzling DER highfidele Einstieg für Preisbewusste mit Platzproblemen, denn dank ihres umfangreichen Regelwerks inklusive Limiter, Hochpassfilter sowie Bass-, Mitten- und Höhenanpassung lässt sich die AM 5 auch an knifflige Standorte anpassen. Hinein gelangen Signale rein analog via XLR und Cinch. Gegen Aufpreis (Stückpreis 24 Euro) bietet der Hersteller übrigens auch passende Wandhalterungen an.

Canton Chrono SL 570.2

Getestet in Heft 10/2014
Zierlich nur optisch, ansonsten eine vollwertige wie vollblütige, außerordentlich hochentwickelte Standbox, die in ihrer Preisklasse eine in jeder Hinsicht gute Figur macht und bleibenden Eindruck hinterlässt.

Canton Chrono 503.2

Getestet in Heft 10/2013
Anspringend dynamisches Kleinod aus dem Taunus. Ein Stürmer und Dränger mit Tiefbass (!), präsent und mit guter Räumlichkeit.

Canton Vento 830.2

Getestet in Heft 3/2013
Die Vento 830.2 ist das größte von drei Kompaktmodellen dieser Baureihe und mit der Reference 9.2 verwandt, von der sie zum halben Preis einiges mit auf den Weg bekommen hat. Das Ergebnis ist entsprechend überzeugend, denn die anspringend lebendige, alltagstaugliche und dabei stets feinzeichnende und präzise Canton muss als veritables Schnäppchen bezeichnet werden.

Canton Vento 870.2

Getestet in Heft 6/2012
Die kompakt und edel wirkende Vento 870.2 von Canton überzeugt aufgrund ihrer ausgewogenen Tonalität durch Allround-Qualitäten, spielt mit guter Räumlichkeit und Timing, mit sauberer Fokussierung. Lediglich bei komplexen Strukturen macht sie etwas dicht, was auf ihre wohnraumfreundliche Größe zurückführbar und physikalisch unvermeidbar ist.

Canton Vento 890.2

Getestet in Heft 1/2012
Die 890.2 sieht der erfolgreichen Vorgängerin extrem ähnlich, doch hat die veredelnde Weiterentwicklung im Detail den schon sehr guten, universellen Lautsprecher optimiert. Insbesondere der neue, resonanzarme und breitbandige Keramikhochtöner fügt sich geschmeidig ein. Satte Empfehlung für den audiophilen Alltag.

Canton Reference 2.2

Getestet in Heft 6/2011
Die zweitgrößte Canton Reference ist ein hervorragender Lautsprecher, der ohne Allüren und auf höchstem Niveau ausgewogen musiziert und zudem über brachiale Dynamikeigenschaften verfügt.

Canton Chrono 507.2

Getestet in Heft 1/2011
Die Canton spielt ausgewogen, klar und präzise. Die kombinierte Elektronik sollte nicht hell klingen. Wir empfehlen freie Aufstellung annähernd parallel zu den Seitenwänden

Canton Vento 890 DC

Getestet in Heft 2/2010
Diese Vento ist eine veritable Zehnkämpferin, die sowohl feinsinnige Tugenden als auch brachial entfesselte Grobdynamik mitbringt. In der Summe glänzt sie mit ausgewogenen Leistungen und verhält sich in keinem Punkt zickig. Verarbeitung, Messwerte und Klang lassen keinen Wunsch offen.

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren