DSP 502 (oben) und DSP 501, Front und Rückfront (Bild: Weiss)
DSP 502 (oben) und DSP 501, Front und Rückfront (Bild: Weiss)

DACs und Streamer

Weiss Serie 5 ist „Roon ready”

Großes Lob vom Digitalspezialisten aus der Schweiz: „Roon ist die Audio-Player-Software der nächsten Generation, die viele Dinge, die wir gerne nutzen, richtig macht“, sagt Daniel Weiss – und präsentiert seine Geräte der Serie 5 als „Roon ready“-zertifiziert.

Es handelt sich um 4 Modelle: die beiden D/A-Wandler mit Streaming-Funktion DAC 501 und DAC 502, die sich im Wesentlichen in der Gehäusegröße unterscheiden, und – jetzt neu am Markt – die beiden Streaming Bridges DSP 501 im kleinen und DSP 502 im großen Gehäuse. Die DSP-Modelle bieten dieselben Funktionen wie die DAC-Versionen, sie haben aber keinen D/A-Wandler und keine Analogausgänge an Bord. Besonderheit aller 4 Modelle ist die DSP-Funktion, die es unter anderem erlaubt, Raummoden zu unterdrücken. Die DSP-Geräte bieten sogar zwei digitale Ausgänge mit separaten DSP-Signalwegen, so dass Ausgang 1 für Lautsprecherwiedergabe und Ausgang 2 für Kopfhörerwiedergabe optimiert werden kann. Lokale Digitalquellen können über USB A und B, S/PDIF und AES/EBU angeschlossen werden. Via USB werden PCM-Dateien bis 384 kHz Takt und DSD-Files bis 5,6 MHz verarbeitet. Die Geräte sind in Schwarz und Silber erhältlich, und die Preise beginnen bei 6600 Euro für den DSP 501 und reichen bis 9900 Euro für den DAC 502.

Mehr zu Weiss

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren