X-P 500 (Bild: Advance Paris)
X-P 500 (Bild: Advance Paris)

X-P 500

Vorverstärker/DAC von Advance Paris

X-P 500 heißt ein neuer Vorverstärker von der französischen HiFi-Schmiede Advance Paris. Neben 7 Line-Eingängen in Cinch, einem analogen XLR-Port und einem Phono-Eingang für MM- und MC-Systeme stehen zwei optische und ein Koax-S/PDIF-Eingang, eine USB-B-Schnittstelle für den PC und ein USB-A-Port für Sticks oder Festplatten zur Verfügung. Die Phono-Kapazität lässt sich dreistufig umschalten, und für die beiden Kopfhörerausgänge können Verstärkung und Ausgangswiderstand separat eingestellt werden. Das Pre-out-Signal gibt Advance Paris an XLR- und Cinch-Buchsen aus, außerdem an einem Hochpass-gefilterten und zwei Subwoofer-Ausgängen. Ein Bluetooth-Empfangsmodul kann optional angeschlossen werden. Im Innern ist der X-P 500 in Dual-Mono-Konfiguration mit separaten Ringkerntransformatoren je Kanal aufgebaut. Die D/A-Wandlung mit bis zu 192 kHz Takt übernimmt ein Wolfson-Chip, und die analoge Ausgangsstufe kann zwischen Class A und Class AB umgeschaltet werden. Der X-P 500 ist für 1250 Euro mit hochglanzschwarzer Front und silbernen Bedienelementen erhältlich.

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren