Playstream A7 (Bild: Advance Paris)
Playstream A7 (Bild: Advance Paris)

Neue Streaming-Receiver

Advance Paris: PlayStream A5 und A7

Zwei Vollverstärker mit Netzwerkmodul und UKW/DAB+-Empfangsteil

Der Hersteller nennt sie „Streamingverstärker & all in one system“ – der Begriff „Receiver“ ist ja heutzutage eher für AV-Geräte reserviert. Und „All in One“? Gehören dazu nicht auch ein CD-Laufwerk und eingebaute Lautsprecher? Egal. Die beiden „Playstreams“ können hochauflösende Musik aus dem Heimnetz und von den Streaming-Diensten Spotify, Tidal, Qobuz, Deezer und Napster wiedergeben sowie Webradio und UKW- und DAB+-Sender empfangen. Sie können auch mit anderen Streaming-Geräten von Advance zu einem Multiroom-Verbund gruppiert werden. Gesteuert werden sie über die hauseigene App oder über die beigepackte Fernbedienung anhand des Front-Displays, das zwischen den beiden Zeigerinstrumenten sitzt. Neben 5 Line-Quellen können 3 optische und eine koaxiale S/PDIF-Quelle, ein Plattenspieler mit MM- oder MC-System und beim großen Playstream A7 auch ein Fernseher über HDMI-ARC angeschlossen werden. Die Ausgangsleistung gibt Advance Paris mit 2x180 Watt an 4 Ohm beim A7 und 2x130 Watt beim A5 an. Die Preise liegen bei 1290 respektive 990 Euro.

Mehr zu Advance Paris

Playstream A7 Anschlüsse (Bild: Advance Paris)
2 Bilder
Playstream A7 innen (Bild: Advance Paris)
Zur Übersicht

HiFi Jahrbuch 2021

STEREO HiFi Jahrbuch 2021: das Sammel- und Nachschlagewerk der aktuell von STEREO getesteten und noch lieferbaren Geräte und Schallwandler.
Geballte Kaufberatung auf 184 Seiten.
Jetzt überall dort, wo es Zeitschriften gibt.

Nur 9,80 Euro (Epaper 8,99 Euro).
Jetzt bestellen!

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren