Altair G1 mit Einbauplatz für Festplatte oder SSD (vorne)
Altair G1 mit Einbauplatz für Festplatte oder SSD (vorne)

Vorverstärker-DAC-Streamer von Auralic

Ein „All-in-One-Gerät“ von Auralic: Der neue Altair G1 ist keine reine Streaming Bridge, sondern hat einen D/A-Wandler eingebaut, der auch von externen Quellen genutzt werden kann.

Gegenüber dem Vorgänger wurde der DAC-Chip verbessert (jetzt ESS 9038Q2M), und er steckt jetzt im „G1“-Gehäuse samt 4-Zoll-Farbdisplay. Als digitaler Hub fungiert der Altair G1 weiterhin als Roon-Endpoint, er kann auf Tidal, Qobuz und Spotify Connect zugreifen und bietet Bluetooth, Airplay und SongCast. Er ist ab Juli/August 2019 für 2200 Euro zu haben. Gegen einen Aufpreis wird es ein Upgrade-Kit zum Einbau einer SSD oder Festplatte geben.

Mehr zur Marke

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren