Yamaha YH-L700A (Bild: Yamaha)
Yamaha YH-L700A (Bild: Yamaha)

Mit Listening Care System

Neue Over- und In-Ear-Kopfhörer YH-L700A und TW-E3B von Yamaha

Mit dem YH-L700A präsentieren Yamaha ihr neues Flaggschiff der aktuellen Bluetooth-Noise-Cancelling-Kopfhörer. Eine Reihe innovativer Technologien sollen dabei hohen Musikgenuss auch langfristig sicherstellen. Die neuen TW-E3B In-Ears stellen außerdem die neuste Generation von Yamahas True Wireless-Serie dar.

Yamaha YH-L700A – Flaggschiff-Over-Ear mit Noise Cancelling

Bei Yamahas neuem Topmodell der drahtlosen ANC-Kopfhörer, kommt die sogennante „3D Sound Field“-Technologie zum Einsatz, die auf Yamahas „Cinema DSP Processing“ basiert. Die proprietäre HRTF(head-related transfer function)-Technologie des YH-L700A generiert binaurale Klangfelder aus dem Zweikanalton und soll für ein freieres und gänzlich vom Kopf gelöstes Klangbild sorgen.

Der YH-L700A optimiert seine Performance außerdem konstant selbst. Er ist mit internen Mikrofonen ausgestattet, die den Ohrkanal und die jeweilige Hörsituation ständig messen. Gleichzeitig analysiert der Listening Optimizer die Dichtheit am Ohr sowie den Luftdruck innerhalb des Hörers. Alle zwanzig Sekunden überprüft die Elektronik die Messergebnisse und optimiert die Wiedergabe.

Mit dem Advanced Active Noise Cancelling System kommt beim YH-L700A außerdem eine neue Technologie zu Geräuschunterdrückung zum Einsatz, die nicht nur Außengeräusche, sondern auch die Wiedergabe sowie die Messergebnisse des Listening Optimizers analysiert und damit größtmögliche Effizienz bei minimaler Beeinflussung des Musiksignals ermöglichen soll.

Da Kopfhörer direkt am Ohr anliegen, können sie bei exzessivem Gebrauch das Gehör schädigen. Yamaha hat dies beim YH-L700A berücksichtigt und ein sogenanntes „Listening Care System“ implementiert, das Musikstücke analysiert und vor zu hohen Pegeln schützen soll, ohne die Gesamtlautstärke zu verändern.

Der 40-Millimeter-Treiber soll für einen Übertragungsbereich von 8 Hz bis 40 kHz sorgen. Neben hochauflösenden Sound-Formaten, versteht der YH-L700A auch aptX Adaptive, Bluetooth 5.0, SBC und AAC. Der YH-L700A unterstützt Sprachsteuerung via Siri und Google Assistant und lässt sich über die Yamaha Headphones Controller App fernsteuern und feinjustieren. Die Batterielaufzeit wird mit bis zu 34 Stunden angegeben.

Der Bluetooth ANC-Kopfhörer Yamaha YH-L700A ist ab August im ausgesuchten Fachhandel für um 550 Euro erhältlich.

Yamaha TW-E3B – True Wireless In-Ears jetzt noch kompakter

Mit TW-E3B präsentiert Yamaha außerdem die Neuauflage der „TW“-True Wireless Earbuds. Gegenüber dem Vorgängermodell konnte Yamaha hier das Gehäusevolumen um 25 Prozent verkleinern und den In-Ear somit noch kompakter gestalten. Gerade bei kleineren Ohren soll die neue Bauform für einen festeren und bequemeren Sitz sorgen. Auch gibt es die neuste Generation von Yamahas kabellosen In-Ears ab sofort in neuen Farben. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei um 100 Euro.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie hier: https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/headphones/index.html

Bildergalerie

Yamaha YH-L700A
3 Bilder
Yamaha YH-L700A mit Tasche
Yamaha TW-E3B
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren