Anzeige


Die neuen „Thunderbird“-Kabel von Audioquest (Bild: Audioquest)
Die neuen „Thunderbird“-Kabel von Audioquest (Bild: Audioquest)

„ThunderBird“, „FireBird“ und „Dragon“

Mehr „Mythical Creatures“: Neue Highest End Kabel von Audioquest

Audioquest stellt drei neue exklusive analoge Verbindungskabel vor: die Serie „Mythical Creatures“ bekommt je drei Cinch- und XLR-Kabel.

Die sechs neuen Verbindungskabel von Audioquest bestehen aus drei verschiedenen Modellen, jeweils mit Cinch- oder XLR-Stecker: „ThunderBird“, „FireBird“ und „Dragon“. Laut dem Hersteller sollen die exklusiven Neuheiten die Besten bisher von Audioquest erhältlichen Kabel sein, und somit ein weiterer Schritt in Richtung „klanglich unsichtbares Kabel“ darstellen. Um dieses Ziel zu erreichen sind die Kabel komplett symmetrisch aufgebaut; Der doppelt (Cinch), beziehungsweise dreifach (XLR) symmetrische Aufbau ist bei den neuen Kabeln auch nach außen sichtbar, was laut Audioquest daran liegt, dass nur so die „Zero-Tech“-Rauschableitung passend implementiert werden konnte.

„Zero-Tech“ beschreibt eine spezielle Geometrie der Kabel, die keinen Wellenwiderstand zulassen soll, indem HF-Rauschen per linearer Rauschableitung unterdrückt wird. Zur weiteren Rauschunterdrückung tragen die Kabel ein „72-V-Dielectric-Bias-System“ – die XLR-Ausführungen ein Doppel-DBS-Pack –, welches auch Zeitverzögerungen minimieren soll, sowie ein Mesh-Netz aus Carbon und Graphen. Zusätzliche haben die Kabel ein spezielles „FEP-Air-Tube-Dielektrikum“. Das neue Flaggschiff-Kabel, „Dragon“, trägt zudem noch Drain-Wires aus „Perfect-Surface Silver“ zur weiteren Rausch-Ableitung.

Alle Stecker der neuen Kabel, Cinch und XLR, bestehen aus speziellem „Hanging-Silver“, welches auf „Red Copper“ sitzt. Bei den „ThunderBird“-Kabeln sind die Steckergehäuse kupferbeschichtet, während diese in den Serien „FireBird“ und „Dragon“ versilbert sind, was eine noch bessere HF-Ableitung bieten soll. Auch die Leiter-Metalle sind unterschiedlich: während sie im „ThunderBird“ aus „Perfect-Surface Copper+“ bestehen, sind die massiven Leiter der anderen beiden Kabel aus „Perfect-Surface Silver“, welches dank hoher Reinheit unter anderem Verzerrungen minimieren soll.

Alle Kabel sind standardmäßig in Längen zwischen 0,5m und 6m erhältlich, wobei auch andere Längen möglich sein sollen; alle folgenden Preise sind Paarpreise. Die „ThunderBird“-Kabel kosten zwischen 2300€ für 0,5m Cinch – und 3100€ für 0,5m XLR – und 8900€ (Cinch)/11.900€ (XLR) für 6m. Die Cinch-Ausführungen der „FireBird“-Kabel kommen mit einer UVP zwischen 4250€ (0,5m) und 18.000€ (6m), die XLR-Versionen liegen zwischen 5150€ (0,5m) und 24.000€ (6m). Die exklusivsten Kabel der neuen „Mythical Creatures“, „Dragon“, sind ab 7250€ (0,5m Cinch), bzw. 8900€ (0,5m XLR) erhältlich; die längsten Ausführungen sollen 32.000€ für 6m Cinch sowie 41.900€ für 6m XLR kosten.

Weitere Informationen zur Marke Audioquest

Bildergalerie

Das neue „Dragon“-XLR-Kabel von Audioquest im Detail
2 Bilder
Alle neuen Kabel (v.l.n.r.): Dragon RCA, Dragon XLR, Firebird RCA, Firebird XLR, Thunderbird RCA, Thunderbird XLR
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren