Triton Reference, Dragonfly Black und Red (Bilder: GoldenEar, Audioquest)
Triton Reference, Dragonfly Black und Red (Bilder: GoldenEar, Audioquest)

Kabelspezialist kauft Lautsprecherschmiede

Quest Group übernimmt GoldenEar

Durch die Fusion soll die Lautsprechermarke GoldenEar von The Quest Groups Vertriebsstruktur profitieren.

Vor zehn Jahren hatten Don Givogue, Bob Johnston und Sandy Gross die Lautsprecherfirma GoldenEar an der US-Ostküste gegründet. Jetzt verkaufen sie ihre Company an die kalifornische „The Quest Group“, bekannt für ihre Kabel- und DAC-Marke Audioquest. Ziel der Fusion sei es vor allem, Synergien im weltweiten Vertrieb zu nutzen. Logistisch sei Audioquest insbesondere in Europa und Asien dem GoldenEar-Vertriebsnetz meilenweit voraus. Aber auch die Audioquest-Händler in Nordamerika könnten nach und nach GoldenEar-Händler werden. GoldenEar werde dennoch weiterhin seine eigene Vertriebsstrategie verfolgen. Auch sonst soll die Lautsprecherschmiede bleiben, wie sie ist. „Ich übernehme eine intakte Firma, in der nichts repariert werden muss“, betont Audioquest-Chef Bill Low.

Mehr zu Audioquest

Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren