Test: Netzwerkplayer

Volumio Primo

Lautstarker Champion – Mit dem Primo wollen die Software-Spezialisten von Volumio sich nun auch im „harten“ Netzwerkplayer-Markt behaupten. Die EISA quittierte das mit der Auszeichnung als Digital-Quelle des Jahres 2020/21. Und was sagt STEREO dazu?

Preis: um 650 € (Stand: 12.01.2021)
| Julian Kienzle

Wer sich schon einmal selbst oberflächlich in das Thema „DIY-Musik-Streamer“ eingelesen hat, dem ist Volumio garantiert ein Begriff. Da wird die Software der Italiener nämlich sehr gerne als Musikverwaltungs- und Abspiel-Plattform in Projekten, die etwa auf einem Raspberry PI Mini-PC basieren, eingesetzt. Aber nicht nur private Bastler, sondern auch manche namhaften HiFi-Hersteller wie etwa Pro-Ject oder miniDSP erkannten die Qualitäten des vielseitigen Software-Pakets und setzen modifizierte Versionen von Volumio in ihren Streaming-Produkten ein. Allerbeste Voraussetzungen also, um der beliebten Software ein eigenständiges Gerät zu spendieren: den Primo.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren