Test: Streaming-Server

Streaming-Server Aurender N200 im Test

Entdecke die Möglichkeiten – Die puristischen Streaming-Server von Aurender haben sich bei unseren Tests fast zu Generallieferanten für digitale Musik entwickelt. Läuft der neue N200 dabei unserer teureren „Referenz“ den Rang ab?

Preis: um 6290 € (Stand: 06.10.2021)
| Matthias Böde


Eine Komponente, die jedwede Musik etwa der Streaming-Dienste Qobuz und Tidal in höchster Qualität digital zur Verfügung stellt, den Zugriff auf externe USB-Festplatten oder -Sticks plus NAS-Laufwerke gewährt und obendrein eine Unmenge von Lieblingsalben plus Einzeltitel in praktisch beliebigem Digitalformat in ihrem internen Speicher bereithält sowie sich zur Not in den reinen Player-­Funktionen sogar ganz ohne Netzwerk betreiben lässt, klingt wie das Traumbild aus dem HiFi-Paradies, oder? Moderne Musik-Server sind genau dies, und mit dem N10 des südkoreanischen Herstellers Aurender genießen wir seit dessen Test in STEREO 2/21 genau diesen umfassenden Service.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren