Test: Plattenspieler/Phono-Vorstufe

Phono-Set Pro-Ject X8 SuperPack/Pro-Ject DS3 B im Test

Balance-Akt – Pro-Ject bereichert sein vielfältiges Angebot um den Plattenspieler X8 sowie die Phono-Vorstufe DS3 B. Beide sollen nicht nur wie gewohnt anspruchsvolle Qualität zum günstigen Preis liefern, sondern verstärken obendrein die just eröffnete „True Balanced Connection“-Offensive des Analog-Spezialisten.

Pro-Ject DS3 B:
Preis:
um 600 € (Stand: 31.05.2022)
Pro-Ject X8 SuperPack:
Preis:
um 2300 € (Stand: 31.05.2022)
| Matthias Böde


Sie ist viel mehr als eine Marketingaktion: die jüngst vom österreichischen Anbieter Pro-Ject angestoßene Kampagne für die symmetrische Übertragung der Signale von MC-Tonabnehmern. Auf der Suche nach schlummernden Klangpotenzialen will man diese nun im Zuge des Engagements für die „True Balanced Connection“ in niedrigen Preisklassen wecken, in denen man bislang den Plattenspieler wie selbstverständlich unsymmetrisch per Cinch angeschlossen hat. So etwa mit dem Set aus dem Dreher X2B und der Phono-Vorstufe S3B (Test in Splus 7/22), die entsprechend vorbereitet sind und zusammen auf rund 2.000 Euro kommen.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren