Test: DAC/Raumprozessor

miniDSP DDRC-24 mit „Dirac Live“

Liest man sich zuerst die technischen Daten des miniDSP DDRC-24 durch, so ist man ob seiner Erscheinung mehr als überrascht. Diese kleine Kiste soll einen USB-DAC, „Dirac Live“-Raumprozessor und Vorverstärker in sich vereinen? Ob der „mini“ auch mit großen Ergebnissen verblüfft, klärt unser Test.

Preis: um 500 € (Stand: 04.09.2020)
| Julian Kienzle

In jüngster Zeit stolpert man in der HiFi-Welt immer öfter über Verstärker und Aktivboxen, in denen Möglichkeiten zur digitalen Raumeinmessung bereits ab Werk integriert sind. Dass dies eine ziemlich charmante Lösung für Neueinsteiger und solche, die ihre Anlage komplett oder teilweise ersetzen wollen, ist, steht außer Frage.

Für diejenigen unter uns (und das werden unter den STEREO-Lesern wohl nicht wenige sein), die bereits eine Kette besitzen, mit der sie soweit zufrieden sind, ist das Angebot an ergänzender Elektronik zur Raumeinmessung und -korrektur, die keinen Gerätetausch erfordert und vorhandene Quellen in die Korrektur einbezieht, eher mau. Das gilt leider ganz besonders für den bezahlbaren Bereich.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren