Sie sind hier: News
20.06.2018

All-in-One-System von Technics

SC-C70 (Bild: Technics)

Mit der „Ottawa“-Anlage hat Technics ja schon ein System, das die komplette Elektronik samt CD-Laufwerk in einem Gehäuse zusammenfasst. Jetzt setzen die Japaner noch einen drauf und bauen auch die Lautsprecher in dasselbe Gehäuse ein. „SC-C70“ nennt sich dieses Gerät, das im September für unter 1000 Euro auf den Markt kommen soll. Es kann CDs abspielen, DAB+-, UKW- und Internetradio empfangen, über WLAN auf Musik im Heimnetz via DLNA (auch in HiRes) oder Airplay zugreifen und bietet Zugang zu Spotify und Tidal. Weitere Schnittstellen sind Bluetooth, USB, Analog- und optischer S/PDIF-Eingang und ein Kopfhörerausgang. Linker und rechter Kanal werden über jeweils einen Hoch- und einen Mitteltöner abgestrahlt, während ein Langhub-Woofer den Bass für beide Kanäle gemeinsam wiedergibt. Je nach Aufstellungsort kann der Klangcharakter in drei vordefinierten Stufen geändert werden. Eine präzisere Raumeinmessung ist über das Mikrofon eines iOS-Gerätes möglich. Bedient wird der SC-C70 entweder über die Touch-Tasten auf der Oberseite, den beigepackten Infrarotgeber oder über die App für iOS und Android.

MODERN CLASSICS

Das Beste aus STEREO

Zeitloses HiFi

   

„MODERN CLASSICS" widmet sich aktuellen HiFi-Komponenten im klassischen Look. Edelholz, gebürstetes Aluminium, Röhrenzauber und VU-Meter sind wieder „in".
Die Fertigung heutiger Zeit bietet dabei feinste Verarbeitung edler Materialien, an denen sich neben dem Ohr auch das Auge erfreut.
Das Heft bietet eine Marktübersicht begehrenswerter Komponenten aus allen Bereichen des modernen HiFi im klassischen Gewand.

148 Seiten,  9.80 Euro

Hier bestellen

Archiv