Sie sind hier: News
19.11.2017

All-in-One-System von Technics

SC-C70 (Bild: Technics)

Mit der „Ottawa“-Anlage hat Technics ja schon ein System, das die komplette Elektronik samt CD-Laufwerk in einem Gehäuse zusammenfasst. Jetzt setzen die Japaner noch einen drauf und bauen auch die Lautsprecher in dasselbe Gehäuse ein. „SC-C70“ nennt sich dieses Gerät, das im September für unter 1000 Euro auf den Markt kommen soll. Es kann CDs abspielen, DAB+-, UKW- und Internetradio empfangen, über WLAN auf Musik im Heimnetz via DLNA (auch in HiRes) oder Airplay zugreifen und bietet Zugang zu Spotify und Tidal. Weitere Schnittstellen sind Bluetooth, USB, Analog- und optischer S/PDIF-Eingang und ein Kopfhörerausgang. Linker und rechter Kanal werden über jeweils einen Hoch- und einen Mitteltöner abgestrahlt, während ein Langhub-Woofer den Bass für beide Kanäle gemeinsam wiedergibt. Je nach Aufstellungsort kann der Klangcharakter in drei vordefinierten Stufen geändert werden. Eine präzisere Raumeinmessung ist über das Mikrofon eines iOS-Gerätes möglich. Bedient wird der SC-C70 entweder über die Touch-Tasten auf der Oberseite, den beigepackten Infrarotgeber oder über die App für iOS und Android.

Archiv