NP 5 (Bild: Primare)
NP 5 (Bild: Primare)

Netzwerkfunktion nachrüsten

Streaming-Bridge NP5 von Primare

Aus Schweden kommt ein kompakter Netzwerkspieler ohne Analogausgang.

Wer seine vorhandene HiFi-Anlage mit Streaming-Funktionen aufrüsten möchte, kann das mit dem NP5 von Primare für 500 Euro tun. Die kompakte Streaming-Bridge nimmt Signale von Streaming-Diensten oder aus dem Heimnetz via LAN-Buchse oder WLAN mit bis zu 24 Bit / 192 kHz an. Ausgegeben wird die Musik ausschließlich digital über S/PDIF optisch und koax. Bedient wird das Gerät über die App. Dank Chromecast built-in übergibt das Handheld-Gerät nach Auswahl der Musik an eine Direktverbindung aus der Cloud zum NP5. Auf diese Weise sind praktisch alle Streaming-Dienste nutzbar. Wer Musik vom Smartphone wiedergeben will, kann das über Airplay 2 oder Bluetooth tun. Per Firmware-Update soll der NP5 sogar Roon-ready werden. Über die Die RS-232-Schnittstelle können ältere Primare-Komponenten mit dem NP5 verbunden werden, um Lautstärke und Eingangswahl aus der App zu steuern. Besitzer solcher Geräte erhalten den NP5 sogar zum halben Preis.

Mehr zu Primare

 

NP 5 Anschlüsse (Bild: Primare)
1 Bilder
Zur Übersicht

STEREO-HÖRTIPPS

Lesen Sie hier die Rezensionen zu den STEREO-Hörtipps
Hier finden Sie auch die Links zu den aktuellen Playlists auf Qobuz und Spotify.

Rezensionen und Playlists

STEREO Newsletter

Das Beste aus STEREO

Anzeige

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren