Zusammenarbeit von Klipsch und Resonado Labs (Bild: Klipsch / Resonado Labs)
Zusammenarbeit von Klipsch und Resonado Labs (Bild: Klipsch / Resonado Labs)

Zur Entwicklung neuer Lautsprecher

Klipsch kooperiert mit Resonado Labs

Der amerikanische Lautsprecherhersteller Klipsch geht eine Partnerschaft mit dem Startup Resonado Labs ein, welches den neuen Schallwandler „Res-Core“ entwickelt hat.

Die „Res-Core“™-Technologie des 2017 gegründeten Unternehmens Resonado Labs soll eine neuartige Art von Lautsprecher darstellen, die auf einem neu dafür entwickelten Antrieb beruht. Die resultierenden Schallwandler sollen sich vor allem durch eine besonders kompakte sowie schlanke Form – passend etwa auch für Soundbars – bei hoher Leistung auszeichnen, und dabei unter anderem einen hohen Wirkungsgrad und einen großen dynamischen Frequenzbereich bieten.

Diese Technologie soll nun in Heim-Audio-Komponenten von Klipsch integriert werden, nachdem die beiden Unternehmen eine strategische Partnerschaft eingegangen sind. Aus dieser Zusammenarbeit entstandene Produkte mit „Res-Core“™ und unter dem Namen Klipsch sollen bald marktreif sein.

Mehr zu Klipsch

Zur Übersicht

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren