Test: Bluetooth-NC-Kopfhörer

Ultrasone ISAR: BT-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test

Keine billigen Tricks – Der kleine Hersteller Ultrasone bietet den Branchenriesen mit dem Bluetooth-ANC-Kopfhörer ISAR tapfer die Stirn.

Preis: um 230 € (Stand: 12.03.2022)
| Michael Lang


Tutzing, eine kleine Gemeinde mit rund 10.000 Einwohnern, liegt idyllisch am Starnberger See. Dort befindet sich der Firmensitz des kleinen, aber feinen und längst etablierten Kopfhörerherstellers Ultrasone. Bekannt geworden durch hochwertige, drahtgebundene Kopfhörer in gehobenen Preislagen und auch im Studiobetrieb eine vielbeachtete Größe, versuchen sich die Bayern mittlerweile auch in Gefilden, wo man sie nicht vermuten würde und wo man geneigt ist, von einem Haifischbecken zu sprechen: im Segment der drahtlosen Kopfhörer mit Noise Cancelling und in der Preisklasse unter 250 Euro.

Da tummeln sich – um im Bild zu bleiben – normalerweise ausschließlich die großen Fische, keinesfalls aber mittelständische Unternehmen in Privatbesitz. Und doch hat man bei Ultrasone den Sprung ins kalte Wasser gewagt, der Gefahr einer Begegnung mit den Hechten der Zunft zum Trotz.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren