Test: NF-Kabel

Siltech NF-Kabel 380 IC G9 getestet

„Die Neunte“ von Siltech – Die niederländische Marke Siltech präsentiert bereits die neunte Generation ihrer Silber-Gold-Verbindungskabel. STEREO hat sich die „Legend G9“ näher angesehen und das knapp 1000 Euro kostende 380i als Cinch- und XLR-Ausführung getestet.

| Tom Frantzen


Edwin van der Kley Rynveld war Ingenieur und glaubte eigentlich nicht an Kabel, als sich ihm 1991 die Gelegenheit bot, die seinerzeit „taumelnde“ Kabelmarke Siltech zu übernehmen. Das ist bereits 30 Jahre her, und diese drei Jahrzehnte waren von geschäftlichem Erfolg gekrönt. Einer der wichtigsten technologischen Meilensteine war 1993 die Idee, das Silber als bestmögliches Leitermaterial sowie die Fertigung nicht nur metallurgisch ständig weiter zu verfeinern – etwa die Fertigung auf Kristallebene zu optimieren und möglichst große, monokristalline Strukturen zu erzeugen –, sondern es zudem mit dem klanglich sanftmütigeren Gold zu „verheiraten“.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren