Test: Plattenspieler

Pro-Ject T1 Phono SB

So schlicht Pro-Jects T1 Phono SB auch aussieht: In dem flachen Plattenspieler steckt viel Gutes und Praktisches – plus jede Menge Hörspaß.

| Matthias Böde

Bei seinem Bestreben, dem Musikhörer ebenso gute wie günstige Plattenspieler zu bieten, folgt die österreichische Marke Pro-Ject zum Glück dem Ratschlag Albert Einsteins, dass zwar durchaus alles so einfach wie möglich sein sollte, aber eben nicht noch einfacher. Leidet mancher Budget-Plattenspieler hinsichtlich Gehäuse, Antrieb oder Tonabnehmer unter dem in dieser Liga naturgemäß besonders ausgeprägten Sparzwang, zeigen selbst die kleineren Pro-Ject-Dreher kaum solcherlei Schwächen. Und auch die Verarbeitung stimmt.

Wenn wir Ihnen nun sagen, dass der oben abgebildete, proper dastehende T1 Phono SB samt tadellos gefertigtem Teller aus Sicherheitsglas sowie einer Abdeckhaube nichtmal 330 Euro kostet, wird Sie das vielleicht überraschen. Aber der Preis umfasst neben Ortofons MM-Abtaster OM5E, mit dem sich der dänische Spezialist keine Blöße gibt, eine elektro­nische Motorsteuerung inklusive bequemer Drehzahlumschaltung auf Knopfdruck und eine abschaltbare Phono-Vorstufe, die es erlaubt, den Plattenspieler an Verstärkern ohne Phono-Eingang oder etwa Radiorecordern zu betreiben und was dergleichen mehr kreucht und fleucht. Im Lieferumfang findet sich praktischerweise ein Adapter von Cinch-Buchsen auf 3,5-Millimeter-Klinkenstecker, wie man ihn oft für transportable Geräte oder kleinere PAs benötigt. Der wird dann einfach auf das beigelegte Phono-Kabel gesteckt, das qualitativ ebenfalls deutlich oberhalb des in dieser Preisklasse leider üblichen Minimalstandards siedelt.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren