Test: Plattenspieler

Pro-Ject Debut Carbon EVO

Erfahrener Debütant – Pro-Ject spendiert seinem Megaseller Debut Carbon höherwertige Teile sowie mehr Komfort. Geht dessen Erfolgsgeschichte als „EVO“-Ausführung weiter?

Preis: um 500 € (Stand: 13.10.2020)
| Matthias Böde

Die Bezeichnung stimmt schon längst nicht mehr: Pro-Jects Debut Carbon ist alles andere als ein Debütant auf der Analog-Bühne, sondern bereits seit rund einem Jahrzehnt so etwas wie der  audiophile Volksplattenspieler des österreichischen Anbieters, sofern sich ein solcher angesichts dessen Modell- und Variantenflut innerhalb des günstigen Preisbereichs überhaupt spezifizieren lässt. Doch Firmenchef Heinz Lichtenegger gibt an, im Laufe der Jahre fast eine Million Debuts in alle Welt abgesetzt zu haben. Das ist schon eine Hausnummer!

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren