Test: Vollverstärker

NAD Vollverstärker C399 im STEREO-Test

Das Universal-Talent – Wenn NAD ein neues Flaggschiff für die Classic-Serie ankündigt, sorgt das für Aufmerksamkeit. Der C399 ist mit den Endstufen der Masters-Modelle ausgerüstet und zum vollwertigen Streamer ausbaubar.

| Tom Frantzen


Die Fachwelt staunt, wie es NAD gelingt, aus den hervorragenden Zutaten der Schwestermarken Bluesound und NAD immer wieder aufsehenerregende Produkte zu kreieren, die noch besser sind als die Summe der Einzelteile vermuten ließe. Als neueste Schöpfung testet STEREO das Verstärkerflaggschiff NAD C399 an der 2000-Euro-Schwelle.

NAD ist seit den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts im Verstärkerbau bekannt, zudem war die Marke zumindest für mich die erste – inklusive exotischer High End-Marken –, die klanglich mehr als nur annehmbare, also wirlich gut klingende Class D-Verstärker anbot.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren