Test: Phonovorverstärker

Hegel V10

Ohne Pomp und Schnörkel – Hochwertige Musikwiedergabe weiß man in ganz Skandinavien zu schätzen. Obwohl seit mittlerweile 30 Jahren auf dem Markt, gilt der norwegische Hersteller Hegel hierzulande noch als Geheimtipp. Die brandneue Phonostufe V10 hat das Zeug dazu, das zu ändern – ein STEREO-Exklusivtest.

Preis: um 1500 € (Stand: 05.01.2021)
| Michael Lang

Mit Vollverstärkern, Vor- und Endstufen haben die Norweger sich bereits seit längerer Zeit einen exzellenten Ruf erworben. Doch nun, nach rund 30 Jahren, wagt man sich erstmals auf das dünne Eis der Phonoverstärkung – also der Kunst, die extrem schwachen Signale von Tonabnehmern möglichst ohne jegliche Beeinträchtigungen so weit zu entzerren und zu verstärken, dass damit der für höhere Pegel ausgelegte Eingang eines Vor- oder Vollverstärkers angesteuert werden kann.

  • stereo+ ist das digitale Abo für STEREO-Fans
  • Lesen Sie die besten Artikel aus STEREO direkt im Browser noch bevor sie in der Print-Ausgabe erscheinen, exklusive und intensive Tests statt Hersteller-News.
  • Voller Zugriff auf die PDF-Archive von STEREO mit allen jemals erschienenen Artikeln seit 1998 und Fono Forum mit allen Artikeln seit 1956
  • Für das Web optimierte und aktualisierte Inhalte aus den Magazinredaktionen
  • Sämtliche Testprofile aller HiFi-Komponenten
  • Wöchentlicher Newsletter mit den Highlights aus stereo+
  • Einmal anmelden – auf allen Geräten lesen – jederzeit kündbar
  • Erster Monat gratis, danach monatlich 4,90 Euro
Jetzt GRATIS-Monat beginnen
Sie haben STEREO+ bereits abonniert?
Jetzt anmelden und sofort lesen

STEREO-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im STEREO-Newsletter.

Jetzt registrieren